Vorbereitung für ein Wärmepumpen Versuch

  • So, Heute hing ich noch mal Kopfüber in meinem Strom Hausanschusskasten


    Problem ist gewesen, das jede Sicherungsreihe einen eigenen


    FI haben must (Bla Bla Bla)


    Eigentlich kein Problem, nur an der Phase wo der Victron Multi-Plus hing flog immer das FI, wenn er auf Netzbezug umgeschaltet hat


    Nach Rücksprache mit Pezibear, habe ich das FI zum Victron mit einem Selektiven FI ausgestattet


    Problem Gelöst, keine Probleme mehr


    ABB schreibt auch das das erste FI 3mal so hoch sein soll wie das nachgeschaltete


    Somit bin ich rein Hausstrommäßig vorbereitet das ein Elektriker aus Hamburg kommen kann und einen Zählerwechsel von dem alten Stromzähler auf dem neuen Hausanschlusskasten mit neuen Zähler vornehmen kann

  • Wenn es zu warm ist, mache ich Heizung aus.

    Im Sommer war auch der Effekt, dass bei Heizung und WW an und kein HEizbedarf, weil draußen 25 Grad, das 3-Wege-Ventil auf WW stehen blieb. Da war das WW dann warm, eine Stunde später wieder kalt zirkuliert, dann wieder warm, usw. ich konnte das Verhalten meiner WP auch nicht abgewöhnen.


    Daher bleibe ich dabei, was AUS ist frisst kein Brot und am Wochenende wird es hier 20 Grad und Sonne haben.

    Da mache ich alleine über solare Gewinne der Südfenster die Bude schön warm.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Da haste sicherlich das USV falsch angeklemmt. USV schaltet nur, wenn WW geheizt wird, dann schaltet der USV wieder zurück.


    WP ausschalten tu ich auch, weil dann kompl. das Solarthermie für Heizen und WW übernimmt.

    16, 53 kWp Frankfurt Solar, Sunny Boys 04.2012
    3, 75 kWp Yingli, 6, 00 kWp Bosch, 04.2014
    10,00 kWp Bosch, STP 17000TL 05.2015
    6,00 kWp Bosch, ca.40 kWp Bisol (8 € Modul), 1 VT-80, 48 V 620 Ah Staplerbatterie , 5000 VA Victron Multiplus II

    SB 4000TL und Huawei 33KTL-A 05.2019

  • USV?

    Was ist das und wo?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • U m S chalt V entil


    A/B rein, stromlos auf die Heizungsseite raus, bestromt auf die Warmwasserseite umgeschaltet. Manche bleiben auch in der Mitte stehen.

    Grüße,
    Klaus


    9,18 kWp 34xPlus SW 270 Mono, Symo 7.0.3M O/W 39°

    4,72 kWp 16xPlus SW 295 Mono, Symo Hybrid 4.0-3 s O 39°
    7,48 kWp 22xIBC Monosol, Symo 10.0.3M W 39°

    Weitere 5,1kWp in Selbstbauplanung - Dach voll rulez!

    ST abgebaut, Heizung Panasonic Aquarea J WP 5kW

    Elektrischer Zimmerer, und Haustechniknexialist :mrgreen:

  • Das 3-Wege-Ventil ist richtig dran.

    Stromlos Heizung AB->B und geschaltet auf WW AB->A.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Wie weit kann denn so eine Geisha oder Heisha runter modulieren ?


    Meine jetzige BWT kann bis 1,9 kW runter. Was aber eigentlich noch zu viel ist.

    24x SW Poly 240W an SMA SB 5000
    6x SW Mono 265W an SMA SB 1.5

    6x SW Mono 275W an SMA SB 1.5

    6x Kioto Power60 310 an SMA SB 1.5

    23x Kioto Power60 325W an SMA Tripower 4.0

    BYD HV Box 7,7

    SMA Sunny Boy Storage 2.5

    SMA Sunny Home Manager 2 & SMA E-Meter

    SMA Sunny View & Sunny Beam


    SolarThermie:
    4x Wolf TopSon F3-1 3 Flachkollektor auf 750l Puffer Speicher


    Dieser Inhalt wurde bereits gemeldet :mrgreen:

  • Die Geisha kommt bis 19Hz Kompressorfrequenz runter, das sind ca. 600Wel.

    Je nach Außentemperatur und VLT (bestimmend für den COP) ergeben sich somit 1.800Wth bis 3.600Wth


    Mit Tricks kommt man noch etwas tiefer, auf ca. 450W Stromaufnahme, siehe entsprechende HTD-Threads.


    Heisha und Jeisha kommen wohl weiter runter, bis 250Wel/1.900Wth wie in diesem Thread beschrieben.

    PV 10kWp + Offgrid 140Wp
    Brauchwasser-Wärmepumpe Ariston Nuos 80 , Heizungswärmepumpe Panasonic Geisha F 5kWth,
    aWATTar (.de) variabler Strompreis ("Hourly") , Zoé 40 an go-e, davor Kia Soul EV

  • Kleinster Wert im Stromverbrauch was ich gesehen habe ist 210W gewesen bei 17Hz des Verdichters und laut WMZ hatte ich 1,5 kW


    Und hier sind meine Oktober Werte