PV-Anlage wird voraussichtlich am 24.01 angeschlossen. Installateur will nicht einschalten.

  • Hallo zusammen,


    meine PV-Anlage 9,92 kWp ist bald fertig. Module 31x 320 W Viessmann M320PC sind längst aufm Dach. Den Rest will der Installateur am 24.01 anschließen, aber nich einschalten. Er will noch ein Termin mit VNB abwarten. Anders kennt er das nicht. Der VNB hat mir mündlich mitgeteilt :Anschließen ja, Einschalten nicht.

    Ich würde aber gern einschalten. Zweirichtungszäler ist vorhanden. Die Zusage ist vom 20.12.2019 ( gehe davon aus, dass es eine ist).

    Ich möchte ungern Erträge verschenken, was kann ich tun?

    Viele Grüße und danke für die Hilfe und die Antworten!

  • Typische gewollte Unkenntnis von Installatör und VNB!

    Lies mal im EEG nach...oder bei den FAQs! 8)

    DIY-Anlage bestehend aus 17 Stück JaSolar JAM60S10-340/PR an Huawei SUN2000-5KTL-M0, Montagesystem Novotegra, Pultdach mit Tonziegeln, 25° Neigung, Ausrichtung Süd, ab sofort mit Com(Smart)Meter

  • Einschalten!

    Im schlimmsten Fall läuft der Zähler rückwärts. (wenn ein Ferrariszähler verbaut ist.)


    gerade gesehen, da ist ja schon ein Zweirichtungszähler verbaut. Da kann ja überhaupt nichts schief gehen.

  • "Den Rest will der Installateur am 24.01 anschließen"

    Welchen Rest? Sind da noch Kabel offen? Oder der WR nicht konfiguriert?

    Sind deine Dächer mit 10 kWp voll oder hast er dich ja genauso falsch beraten?


    In übrigen selbstverständlich einschalten wenn die Anlage betriebsbereit ist.

    Es braucht den VNB für die IBN nicht. "Blick ins Gesetz erspart Geschwätz."


    Dein"Profi" sollte mal das EEG lesen!!!

  • Bitte vorsichtig mit den Aussagen!

    Der VNB verlangt in vielen Fällen,das die Inbetriebnahme zusammen mit dem Installateur erfolgt.

    Bei Inbetriebnahme wird das Inbetriebnahme Protokoll gefertigt welches von Betreiber und Installateur unterschrieben wird.

    Anlageninbetriebnahme vor Inbetriebnahmeprotokoll sieht der VNB nicht vor.


    Was verschenkt der Betreiber bei 10kwp denn im Januar??? 10€ oder was????


    MfG Jochen

    2010: 134 kwp CSI,SMA
    2011: 5,00 kwp CSI,SMA
    2012: 54,5 kwp Eging,SMA
    2012: 30,0 kwp CSI,SMA
    2014: 60,0 kwp Schott,Fronius
    2014: 7,65 kwp Eging,SMA
    2016: 88kwp Qcells,SMA
    2017: 12 kwp SW,SMA
    2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2
    2019: 750 kwp JA Solar, Huawei

    2019: 29,9 kwp Longi,SMA

    2020: 750 kwp JA Solar, Huawei

  • Selbst wenn es nur 574 Wh sind sieht das Gesetz eine Verzögerung durch den VNB nicht vor.

    Was du schreibst ist vorauseilender Gehorsam der unnötig ist!

    IBN darf vom Installateur/Elektriker durchgeführt werden - ES BRAUCHT DEN VNB NICHT!!!


    Was der VNB sich wünscht interessiert hier nicht!

  • Mag sein.....

    Aus welchem Grund soll man eine gute Zusammenarbeit aufs Spiel setzen?

    Wegen 10€ für den Betreiber??


    Hätte der Betreiber 2010 gebaut hätte er mehrere tausender mehr gehabt ;-) ....

    2010: 134 kwp CSI,SMA
    2011: 5,00 kwp CSI,SMA
    2012: 54,5 kwp Eging,SMA
    2012: 30,0 kwp CSI,SMA
    2014: 60,0 kwp Schott,Fronius
    2014: 7,65 kwp Eging,SMA
    2016: 88kwp Qcells,SMA
    2017: 12 kwp SW,SMA
    2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2
    2019: 750 kwp JA Solar, Huawei

    2019: 29,9 kwp Longi,SMA

    2020: 750 kwp JA Solar, Huawei

  • Warum sollte man VNB durchgehen lassen sich über das Gesetz zu erheben?

    Warum soll einer vom VNB rausfahren wegen einer Anlage?

    Bei neuem Backofen braucht man die auch nicht.

    Warum soll man denn Betreiber warten lassen und Strom den wir erst recht im Winter so dringend brauchen vergeuden? Ökologische Verantwortung!?


    Zum Dank sendet der VNB noch eine Rechnung über 209 Euro für nichts! Und berechnest eine zweite Anfahrt. Ist das Absicht oder wusstest du nur nicht dass es einfacher geht?

  • ES BRAUCHT DEN VNB NICHT!!!

    der Netzbetreiber möchte bei der Inbetriebnahme dabei sein, er braucht ne Unterschrift um anschließend eine Rechnung schreiben zu dürfen.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • sorry vielleicht hast du keine Ahnung von Praxis?

    Wir bieten Schlüsselfertig an. Auch bei 10Anfahrten....

    Der Zähler wird gewechselt, und das macht bei vielen VNB ausschließlich derer selbst. Auch wenn schon ein 2RZ dort hängt. Das hat was mit der Zählpunkbezeichnung zu tun .


    Ist halt bei vielen VNB s immer unterschiedlich.

    2010: 134 kwp CSI,SMA
    2011: 5,00 kwp CSI,SMA
    2012: 54,5 kwp Eging,SMA
    2012: 30,0 kwp CSI,SMA
    2014: 60,0 kwp Schott,Fronius
    2014: 7,65 kwp Eging,SMA
    2016: 88kwp Qcells,SMA
    2017: 12 kwp SW,SMA
    2018: 9.8 kwp LG,SMA/ Tesla Powerwall 2
    2019: 750 kwp JA Solar, Huawei

    2019: 29,9 kwp Longi,SMA

    2020: 750 kwp JA Solar, Huawei