85406 | 9,66kWp || 1516,34€ | LG

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2020-08-03
    PLZ - Ort 85406
    Land Deutschland
    Dachneigung 38 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße
    Fläche: 48 m²
    Höhe der Dachunterkante 0 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 1.5 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Keine Verschattung. Kamin auf Nordseite. Auf Südseite für PV nur ein Dachfenster.
    Infotext Bau eines neuen KFW40 Hauses inkl. PV Anlage zum Eigenverbrauch und Einspeisung.
    4-Personen Haushalt mit LWWP mit Wohnraumbelüftung von Stiebel Eltron "LWZ 5S Plus".
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 14. Januar 2020
    Datum des Angebots 2020-01-14
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1516.34 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 1207
    Anlagengröße 9.66 kWp
    Infotext Anbieter aus dem Ort
    Module
    Modul 1
    Anzahl 28
    Hersteller LG
    Bezeichnung LG 345 N1C-V5
    Nennleistung pro Modul 345 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller SMA
    Bezeichnung SMA Sunny Tripower 8.0
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers SMA Sunny Home Manager 2.0

    Habe mir jetzt mal ein erstes Angebot vom örtlichen Solarteur eingeholt. Der Preis pro kWP ist inkl. der Montage und sämtlichen Material.

    Das Dach auf der Südseite ist somit voll und ich komme auf die 9,66 kWp. Habe dazu auch einen Prüfbericht bekommen.

    Möchte mir die Option mit Speicher und Wallbox offen halten. Aktuell mit KfW40 und ohne Speicher geplant.

    Gerüst wird von uns bzw. Hausbauer gestellt.

    Bitte um Meinungen.

  • Wenn Du KfW40 baust, dann Speicher mitnehmen.

    Das "+" bei KfW40 Plus ist doch der Speicher und dafür werden Dir 5000,- zugesteckt.

    Wenn Du dem Architekten erklärst, das er das Haus als 2 Parteien haus planen soll, dann werden es 10.000,-.


    KfW40+ ist die einzige mir bekannte Lösung, bei der sich der Speicher trägt ... zwar nicht selbst, aber über die Förderung.


    Nachfragen, was Du für KfW40+ an PV und Speicher bauen musst.

    Normal kommt da irgendwas 7KWp und 5KWh Speicher raus.


    Du baust dann die 10KWp und wirst auf irgendwas 66% abgeregelt.

    Speicher dazu nehmen von LG oder BYD und den mit SMA SB2.5 einbinden mit prognosebasierter Ladung.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Sind zwar LG Module die Kosten was

    Aber Neubau , kein Geruestbau noetig


    dann finde ich das Angebot heftig !

    Welche Ziegelform ist wird verbaut ?

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2017, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • Danke für das Feedback. Das ist die Überlegung. Für KfW40+ gibt es ab 24.01.20 jetzt sogar 6.000 € Zuschuss.

  • Sind zwar LG Module die Kosten was

    Aber Neubau , kein Geruestbau noetig


    dann finde ich das Angebot heftig !

    Welche Ziegelform ist wird verbaut ?

    "Heftig" in wie fern? Heftig teuer?

  • seppelpeter


    wenn der Förderantrag schon durch ist

    Geht eine nachträgliche Änderung nicht mehr !


    Hatte gerade diesen Fall !

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2017, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • ja, morgen mal nachrechne


    welcher Dachziegel wird verwendet ?

    ZOE intens 10/2014, IONIQ Style electric 11/2017, Kona 12/2018
    9,69 kWp = 38 St. WSP-255P6, STP10000-10
    6,7 kWp = 28 St. Risen 240, STP5000-20
    Solar-Lamprecht - 90765 Fürth - mail: info @ solar-lamprecht.de

  • wenn der Förderantrag schon durch ist

    Geht eine nachträgliche Änderung nicht mehr !


    Hatte gerade diesen Fall !


    Das wäre natürlich sehr unschön.


    Danke für das Feedback. Das ist die Überlegung. Für KfW40+ gibt es ab 24.01.20 jetzt sogar 6.000 € Zuschuss.


    Warum hast Du es nicht gemacht?

    Versuch den Antrag nachzubessern.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • seppelpeter


    wenn der Förderantrag schon durch ist

    Geht eine nachträgliche Änderung nicht mehr !


    Hatte gerade diesen Fall !

    Es sind noch keine Anträge raus. Ich könnte somit noch jederzeit auf KfW40+ d. h. Lösung mit Speicher umschwenken. Wird ein Fertighaus und ist eh Standardmäßig auf KfW40 ausgelegt.

  • Es sind noch keine Anträge raus. Ich könnte somit noch jederzeit auf KfW40+ d. h. Lösung mit Speicher umschwenken. Wird ein Fertighaus und ist eh Standardmäßig auf KfW40 ausgelegt.


    Dann machen.

    Ich würde mir SMA bauen.


    Erscheint vielleicht blöde die Frage ... welche Heizung plant der Fertighausbauer da?

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5