ComMetering - warum werden Zählerstände monatlich an den Netzbetreiber übertragen ?

  • in den FAQ schreibt ComMetering unter "Fragen zur Datensicherheit / Was passiert mit meinen Daten?":


    "Die abrechnungsrelevanten Daten werden über die vorgeschriebenen Wege der Marktkommunikation an die relevanten Stellen weitergeleitet, d.h. die aggregierten Jahreswerte werden zum Stichtag an den Verteilnetzbetreiber (VNB) und Stromlieferanten weitergeleitet und damit das jährliche Ablesen des Zählerstandes ersetzt."


    jetzt habe ich die erste Jahresabrechnung meines Netzbetreibers nach dem Wechsel zu ComMetering erhalten, und darin sind seit dem Wechsel monatliche Zählerstände enthalten.


    Warum übermittelt ComMetering entgegen den Angaben in den FAQ monatlich Zählerstände an den Netzbetreiber ?


  • Da sind die FAQs nicht mehr aktuell. Es ist so, dass es bei der Turnus Übermittlung das ein oder andere Problem gab, da die Turnus v.a. bei vormals kundeneigenen Zählern falsch hinterlegt war... Wir übermitteln entsprechend monatlich um diese Probleme zu reduzieren. Es ist allerdings so dass viele VNB dir monatliche Meldung ignorieren bzw. nicht weiterverarbeiten.