Kann mir jemand beim Lesen helfen?

  • Ich komme mir saudämlich vor, aber ich verstehe es einfach nicht. Ich habe zwei Zähler, einen für Haushaltsstrom, einen für die Wärmepumpe. Bei beiden HT und NT. Zusätzlich werkelt eine PV-Anlage. Die Zähler sind in einer Kaskade aufgebaut. Zuerst bedient sich der Haushaltsstrom, dann die Wärmepumpe und was nicht verbraucht wird geht ins Netz.


    Wir haben einen sehr hohen Stromverbrauch. Laut Datenlogger liegt dieser bei 11,59Mwh in 2019. Für 2020 gelobe ich Besserung. Es ist mit wirklich unangenehm. Der Netzbezug laut dem SmartMeter von Fronius liegt bei 8,94 Mwh wenn ich aber meine Zählerstände ablesen komme ich auf 13Mwh Bezug. Kann mir jemand beim Lesen helfen? In Klammern habe ich den Vorjahresstand angegeben und die resultierende Differenz.


    Haushaltsstromzähler

    1.8.1 20202 (16822 => 3380)

    1.8.2 1715 (819 => 896)

    2.8.0 9023


    Wärmepumpe

    1.8.1 25964 (19228 => 6736)

    1.8.2 14425 (11978 => 2447)

    2.8.0 7744


    Danke für eure Mühen.

  • Hui, das ist aber mal eine leicht nachzuvollziehende Erklärung. Vielen Dank! Wie teile ich das denn unterschiedlichen Stromanbietern für die beiden Zähler mit?

  • Du teilst die Zählerstände deinem Netzbetreiber (VNB) mit, der vermutlich auch dein Messstellenbetreiber (MSB) ist. Der VNB hat virtuelle Zähler in seinem System hinterlegt und rechnet damit den Zählerstand für den WP-Verbrauch aus. Die Zählerstande gibt er dann an deine Energieversorger (EVU) weiter.

    9,99kWp 110°; 20°DN; 37x 270W Trina Honey PD05 an SMA STP 8000TL-20, HM 2.0 und SAE,

    Nibe F1155-6 mit RGK im sanierten Altbau von 1909

  • Hallo zusammen !


    Darf ich mich mit einer DAU Frage zum Thema, den Thread reanimieren ?


    Ich habe die gleiche Kaskade neu bekommen, nur ohne NT/HT.


    PV-Stromfluss: Erzeugungszähler (EZ) > Haushaltzähler (HH) > WP-Zähler (WP) > Netz


    Jeder Zähler spuckt mir Werte für 1.8.0 (Strom geht rein) und 2.8.0 (Strom geht raus)


    Ich habe oben es so verstanden:

    WP180 - HH180 = Netzbezug der Wärmepumpe


    Jetzt will ich für mich wissen, wieviel die Wärmepumpe insg. verbraucht hat: also aus dem Netz und der PV-Anlage.


    Der PV-Eigenverbrauch der WP müsste dann sein:

    HH280-WP280


    Der Gesamt-Stromverbrauch der WP sollte dann sein

    (PV-StromEigenverbrauch WP) + (Netzbezug der Wärmepumpe)

    (HH280-WP280) + (WP - HH)


    Bin ich auf dem falschen Dampfer, oder ist das so richtig gedacht ?

    Hat jemand für diese 3-Zähler Kaskade zufällig eine Excel-Tabelle zur Hand ? Ich habe jede Menge Zähler-Erfassung Excel gefunden, aber nie mit Kaskade.


    Besten Dank und Gruß,

    Sebastian

    16,6kWp Fronius Symo15

    7,7kWp Fronius Gen24 10 + BYD HVM22,1 + Enwitec Box

    2xgo-e-Charger, nrgKick, LWWP, BMW i3, iobroker, Rasperrymatic

  • du hast

    richtig gedacht

  • Ich habe eine Excel-Tabelle für mich gemacht, die kann ich dir vielleicht zur Verfügung stellen. Ich schaue nachher Mal nach.

    5.58 kWp, 18x AmeriSolar AS-6M30 310Wp, O/W12.5°

    14.22 kWp, 46x AmeriSolar AS-6M30 310Wp black, S14°

    2.48 kWp, 8x AmeriSolar AS-6M30 310Wp black, N14°

    SolarEdge SE17K + Alpha ESS Smile B3 8,25 kWh

    Dimplex SI 14TU Sole-Wärmepumpe, Dimplex ZL 400 VF (zentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung)

    Cupra Born 62 kWh, OpenWB + go e-Charger