Finanzen korrigieren, bzw. wie werden die Finanzen berechnet?

  • Hallo,

    kann mir jemand sagen, welche Daten das Solar-Log nutzt, um die Finanzen zu errechnen?


    Ich bin davon ausgegangen, dass das Solar-Log die Daten aus der Bilanz verwendet. Also die Daten unter "Ertragsdaten / Bilanz / Gesamt" um die "Gesamt-Finanzen" zu errechnen und die Daten von "Ertragsdaten / Bilanz / Jahr" um die Finanzen eines Jahres zu errechnen.


    Das kann aber nicht stimmen. denn meine Daten lauten wie folgt:

    Jahr 2019:

    Erzeugung
    9604.21 kWh
    Verbrauch
    8028.19 kWh
    Eigenverbrauch
    3483.00 kWh

    Gesamt:

    Erzeugung
    37486.57 kWh
    Verbrauch
    34243.67 kWh
    Eigenverbrauch
    14277.00 kWh


    Wie man sieht, passt da nix zusammen.

    Beispiel: Die Gesamt-Einspeisung beträgt 23209,57 kWh, aber bei den Finanzen steht nur 10575,61 kWh.

    Und die angezeigten Finanzen für das Jahr 2019 sind nur die Finanzen für Dezember 2019, welche ich manuell im Solar-Log nachgetragen habe. Die Monatsdaten aller anderen Monate für das Jahr 2019 fehlen.


    Das Problem ist nun entstanden, weil ich ein neues Solar-Log habe und ein Backup von meinem alten Solar-Log eingespielt habe. Ich weis, das auf dem Backup einige Daten fehlen, allerdings nur für die Tages- und Monats-Ansicht.

    Ich bin davon ausgegangen, das die Finanzen korrekt berechnet werden, wenn die Jahres- und Gesamt-Bilanz stimmt. Di


    Oder errechnet das Solar-Log die Gesamt-Finanzen etwa indem es die einzelnen Monate (also die Daten unter "Ertragsdaten / Bilanz / Monat") aller Jahre addiert?


    Dass das Jahr 2019 in den Finanzen falsch dargestellt wird ist mir egal (das sieht man nächstes Jahr ja eh nicht mehr). Ich möchte aber gerne die Gesamtkosten korrigieren.

    Wenn ich es dann richtig vermute, müsste ich doch einfach nur den Unterschied zwischen den Angaben in der Gesamt-Bilanz und den Finanzen errechnen und dann die Differenz an einem Tag in der Vergangenheit nachtragen.


    Wenn ich nun also z.B. für den 31.12.2018 dies nachtrage:

    Erzeugung: 19512,56 kWh

    Eigenverbrauch: 6878,6 kWh

    Verbrauch: 7896,53 kWh


    Dann müssten die Gesamt-Finanzen doch wieder zu den Angaben der Bilanz passen, also zu:

    Gesamt:

    Erzeugung

    37486.57 kWh
    Verbrauch

    34243.67 kWh
    Eigenverbrauch

    14277.00 kWh


    Habe ich das so richtig gedacht? und werden die Finanzen so berechnet?

    Oder habe ich bei meiner Ausführung doch einen Denk- oder Rechenfehler?


    Zur Not probiere ich es morgen einfach aus, wollte nur lieber vorher nachfragen, damit ich nicht unnötig in der Statistik rumschreibe und eventuell noch mehr durcheinander gerate.


    Ist meine Überlegung richtig oder hat jemand eine bessere Idee, wie ich die Finanzen korrigiert bekomme?


    Wie gesagt, ich möchte einfach nur die Gesamt-Bilanz mit den Gesamt-Finanzen abgleichen. Dass das Jahr 2019 in den Finanzen dann immer noch falsch ist, ist mir egal.


    Danke.


    LG,

    P4T

    seit 27.01.16 -> 9.72 kWp Dachanlage in NRW (Rheinisch-Bergischer Kreis)
    Süd-West (Azimut 24°) & Neigung 45°
    36x SolarWatt 60P 270 wp Glas-Glas + Power-One PVI 10.0 TL-OUTD-S-FS + SolarLog 1200 BT & Solar-Log PRO380-Mod für 70% weich

  • Ach mist, Denkfehler, das klappt ja so auch nicht, da dann die nachgetragenen Werte zu der Gesamtbilanz addiret werden. Ergo stimmen dann zwardie Finanzen, aber nicht mehr die Bilanz.


    Also muss ich entweder doch das Backup so bearbeiten, das es wieder stimmt oder was wohl einfach ist:

    Ich fange mit einer leeren Bilanz neu an und trage Daten nach, so dass ich dann zwar nicht die Werte jedes einzelnen Tages habe, aber zumindest stimmt dann die Bilanz der Jahre und somit auch die Gesamtbilanz und die Finanzen.

    seit 27.01.16 -> 9.72 kWp Dachanlage in NRW (Rheinisch-Bergischer Kreis)
    Süd-West (Azimut 24°) & Neigung 45°
    36x SolarWatt 60P 270 wp Glas-Glas + Power-One PVI 10.0 TL-OUTD-S-FS + SolarLog 1200 BT & Solar-Log PRO380-Mod für 70% weich