Stromverluste

  • Hallo Zusammen,


    und sorry, wenn ich im falschen Unterbereich bin.


    Meine Anlage hat ihr erstes Kalenderjahr gut überstanden. Sie hat 9.9 kWp und ich habe in Reihe einen Zähler für Haushaltsstrom und dann für meine Wärmepumpe.

    Einen Speicher habe ich bis dato nicht.

    Frage: Habe ich in der Konstellation (Netz) Verluste zwischen Haushaltsstrom, Wärmepumpenstrom und Netzeinspeisung oder ist alles was auf dem Dach erzeugt wurde und nicht im Haushalt verbraucht wurde der Verbrauch der Wärmepumpe oder muss ich da noch Netzverluste beachten?


    Gruss


    AS

  • Jeder Zähler verbraucht natürlich selbst was und die Kabel/Verbindungen sind auch nicht völlig verlustfrei. Wenn alles ordentlich dimensioniert und aufgebaut ist, sollten das wenige bis wenige 10kWh im Jahr sein.

    Kannst dir ja im Sommer mal den Spaß machen und wirklich alles außer der PV ein paar Stunden ausschalten und vergleichen.

  • Da gibt es keine Verluste, es gibt aber Zählerungenauigkeiten.


    Korrigiere bitte deinen Status in Betreiber und 9,9kWp. ;)

    Grüße
    Didi


    2015: 1052 kWh/kWp; 2016: 1036 kWh/kWp; 2017: 1102 kWh/kWp; 2018: 1162 kWh/kWp; 2019: 1137 kWh/kWp