Sunny Tripower 3.0 -DC Anschlussliestung

  • Update;

    die waagerechte Montage , wie ich diese auf der SW Seite eingezeichnet habe ist leider nicht von Herstellern geprüft und in dieser Form nicht erlaubt (Gewährleisutngsprobleme). Waagerechte Montage nur mit Kreuzschienensystem oder Dachhaken die, die Aufnahme der Schiene in vertikaler Form erlauben, damit man die vorgegeben Befestigungspunkte nutzen kann...


    elektroschrott :

    Leider nicht.


    PV Ndh

    Ist eine Philosophiefrage. Ich lasse die Solarthermie drin. (Neubau)

  • Willst du dich informieren und eine optimale Anlage planen oder hier nur den Mist "abgenommen" haben?

    Was meinst mit "Mist abgenommen haben". Bin natürlich für jeden Tipp Dankbar und ein sehr nützlicher - mit dem ich mich angefreundet habe - war auch dabei.
    Habe ja deswegen meine ursprüngle Auswahl bei dem WR überdacht und die Lösung mit dem 1Ph WR genommen.

  • Habe ja deswegen meine ursprüngle Auswahl bei dem WR überdacht und die Lösung mit dem 1Ph WR genommen.

    Der Tipp mit dem einphasigen gilt WENN DAS DACH DAMIT VOLL IST!

    Inzwischen hast du ja eine Zeichnung vom (Walm-) Dach gepostet, da macht man natürlich bei 25 Grad Dachneigung ALLE SEITEN VOLL!


    Teure LG's weglassen und mit 2 einphasigen Wechselrichtern (2 WR weil man für jede Ausrichtung einen separaten MPP-Tracker braucht) oder mit Solaredge bauen.

    mit freundlichem Gruß
    smoker59

  • Parallelschalten gegenüberliegender gleichlanger Strings bedenken (nur bei langen Strings an 3p WR relevant)


    Wechselrichterauslegung wird NACH austüfteln der Belegung gemacht.

    Bei kleinen Walmdächern läuft's fast immer aus Solaredge raus.


    Gruß Flo