Januar 2020

  • Wie gestern dicke Nebelsuppe:


    0.21 TS:0.69

    Anlage 1 : 7.85 kwp SW 55° DN45°

    Anlage 2 : 4.4kwp SW 55° DN45° und 5.4kwp NO -125° DN45° (gesamt 9.76 kwp)

    Senec-G2+ 8kwh netto (Blei) 5 3/4 J alt + 2kwh "Grundlastakku" 3Stck. Qbatteries 8DC-170 >2 J alt

    12V 55Ah AGM "Inselchen" für Gartenhaus, Victron 350W WR, 2x50W Panel poly, Akku 8 Jahre alt

    12V 28Ah Panasonic AGM für Sabo Rasenmäher - Akku 14 Jahre alt

    12V 7Ah Panasonic AGM für Bilgepumpe - Akku 7 Jahre alt

  • Der Mann in den Bergen


    Dauernebel---0,27---

    Gruß--KyoSun--
    Wer nicht an die Zukunft denkt,der wird bald große Sorgen haben--Konfuzius


    10,67 kWp-Kyocera--SMA--Haus-160°/210°--40°
    7,280 kWp-SunTech--SMA--Garage--210°--25°

  • Bis mittag sonne, dann wieder dicht bewölkt. Es geht so weiter wie es aufgehört hat.


    0,44 kwh/kwp


    55x IBC Polysol 210 VG
    2x SMA 5000 TL 20
    DN 45°
    Ausrichtung +88°


    Groß-Meister-Lusche
    L:92
    D:15
    T:7

  • Wer mag, so wie ich, gibt noch zusätzlich das durchschnittliche Tagessoll (TS) für den Monat an.

    Deshalb schreibe ich immer, z. B. für gestern, 0,69 von 0,40 TS.

    hallo, hoffentlich letzte doofe Frage, woher habt ihr das Tagessoll ?

  • Entweder aus der Berechnung deines Solateurs oder aber PVGIS oder ähnlichen Berechnungsprogrammen.

    Mach dich nicht verrückt, Hauptsache die jahreswerte sind in Ordnung.

    Anlagenstandort Köln. in allen Strings verteilt insgesamt 12x TIGO TS4-O mit Monitoring

    2018 31x 320W Q-Cells an Kostal Piko 8.3

    2019 30x 325W Q-Cells an Kostal Plenticore plus 7.0

    2019 2x 325W Q-Cells plus 1x 320W Q-Cells mit je einem Tigo direkt per DC am WW Boiler.