PV Speicher selber Bauen

  • Hallo

    ich habe einen Speicher geschenkt bekommen.


    Es handelt sich um 10 Module mit je 12 Zellen.

    Die 10 Module will ich parallel schalten damit ich nicht über 60 V komme.

    Die Zellen haben 28Ah 3,5 Vmin 4,05 Vmax.


    Mein problem ist jetzt die Zell überwachung und welcher Wechselrichter in frage kommt.

    Die Wechselrichter die ich bis jetzt gefunden habe benötigen meist eine Komunikation mit dem BMS oder können nicht über ein Energimeter gesteuert werden.



    Ich habe eine 8,4kw Pv Anlage mit Eigenverbrauch auf dem Dach.

    Durch den Speicher will ich den eigenverbrauch steigern.


    Ein funktionierendes System habe ich schon gefunden.

    Ich möchte nur versuchen ob es fieleicht billiger geht.



    Ein Wechselrichter SMA Sunny Island 6 mit einem Energimeter.


    Ein BMS von REC mit der richtigen Can Komunikation

    http://rec-bms.com/BMSSMA.html



    Danke

  • Michael260475

    am SunnyIsland kommt man nicht vorbei


    10 Zellen was sind das für welche ?

    Lithium Ionen?


    könnte etwas wenig werden da der für 48V ausgelegt ist

    bei mir kommen 14 Zellen (LiIon) in Reihe zum einsatz

    Werden mit angepasster Spannung im Bleimodus geladen (da gleiche Ladecharakteristik CC-CV)


    wenn du selbst bauen willst, kannst du relativ günstig an das diyBMS v4 kommen

    nähere infos gerne per PN

  • HI 08_15 ,

    ich habe Dir eine Nachricht geschrieben.


    Es sind Li Ion Zellen von Samsung mit 28Ah.


    Ich habe 12 Zellen in Reihe und davon insgesamt 10 Module.

    Die Spannung sollte zwischen 41 und 49V einstellbar sein.


    Braucht der Sunny island keine Komunikation mit dem BMS?

  • Wenn man den LIthiumakku als Bleiakku am Sunny Island deklariert braucht man kein BMS an den SI anschließen

    man benötigt dann ein externes zb. das diyBMS v4

    ist deutlich günstiger als das von rec oder batrium


    aber achtung da muss man wissen was man tut sonst schrottet man den akku oder den technikraum...

    hab dir ne pn dazu geschrieben.


    ich lese gerade du hast den akku geschenkt bekommen

    hast das nötige Fachwissen dazu?


    wenn ja kannst du ihn zerlegen und passend neu aufbauen

    falls es zuviel aufwand ist musst du wohl zum teuren BMS greifen das mit dem SI kommunizieren kann

  • Gibt hier im Forum auch einige Beiträge bezüglich Eigenbauspeicher, die vor allem auch die Lade- und Einspeiseseite betreffen.

    Ein Eigenbau aus geschenkten Zellen und dann dazu den sündteueren Sunny Island für 2000€, das macht für mich überhaupt keinen Sinn. Da kannst du dir den Akkublock auch gleich passend kaufen.

    Entweder Laden/Entladen auch selbst gebaut (Ladegerät und Klein-WR oder Solarinvert) oder einen Victron Multigrid, kommt alles günstiger als SMA.


    Link siehe meine Signatur, in dem Beitrag gibt es auch diverse Verweise auf Ablegerthreads.

  • Hi

    ich denke nicht das ich viel Biliger mt dem Multigrid hinkomme.


    Ich habe 280 AH das heist das bei 35 A ladestrom die Batterie nach 8h Sonne voll ist ( nicht ganz reel aber so ungefär)

    Deshalb benötige ich einen der 75 A Ladestrom kann und der kostet dan auch schon 1900€.

    Bei einem BMS will ich nicht sparen da sind 500€ gesetzt damit das BMS dann mit dem Wechselrichter komuniezieren kann brauche ich noch das Color Contoll Panel das kostet auch 500€ und das Energiemeter.


    Beim SMA brauche ich nur den Wechselrichter (2500€) ein Energiemeter( 150€ nachbau) und das BMS (500€)

    Hier habe ich einen max Ladesrom von 95A.

  • Ber SMA kommuniziert aber erst mal auch nicht mit einem beliebigen BMS, wie soll dann die Komminukation ablaufen?

  • Ein BMS von REC mit der richtigen Can Komunikation

    http://rec-bms.com/BMSSMA.html



    Danke


    Ber SMA kommuniziert aber erst mal auch nicht mit einem beliebigen BMS, wie soll dann die Komminukation ablaufen?



    entweder man nimmt ein BMS mit Can kommunikation und legt den LiIon Akku auf 12-14s aus oder man nimmt ein externes BMS ohne Can und legt denAkku auf 14s aus und lädt den gesteuert über den SI mit dem 48V Pb modus.