Kommunikation plenticore und Smart Energy meter

  • Hallo und eine schönen Sonntag Morgen,


    ich bin neu hier angemeldet und habe kurz 2 Fragen zu der Kommunikation zwischen einem Plenticore und dem Energy Meter.

    Ich werde nächstes Jahr eine PV anlage aufs Dach montieren lassen. Es wird ein Plenticore 10.0 und ein Smart Energy Meter verbaut werden. Der wechselrichter wird im Keller montiert werden und der Energy Meter im Zählerschrank. Da ich gerade den Keller renoviere werde ich dort einen Unterverteiler setzen und gleich ein 5x6qmm vom zählerschrank in den Keller legen und alle Kellerräume und den Wechselrichter von dort aus anfahren. Ebenso wird eine Lan Leitung vom Router aus in den Zählerschrank und an den Plenticore verlegt. Jetzt meine Frage.
    kommunikationleitung zwischen Wechselrichter und Energy Meter. Benötige ich eine LAN Leitung und eine Modus Leitung im Zählerschrank am Energy Meter oder genügt nur ein LAN anschluss?
    2.Frage. Im Handbuch des Energy Meter und des Plenticore steht dass man das Energiemeter an Position 1 Hausanschluss oder an Position 2 Netzanschluss einbauen kann. Position 1 wäre genauer und vorzuziehen. Was ist denn der Nachteil an Position 2. Dort ist ja der Energymeter vor dem Wechselrichter an Position 1 wäre er danach eingebaut. Durch den neuen Uv im Keller kann der ja bei mir nur an Position 2 eingebaut werden. Sonst würde er ja den Verbrauch im Keller nicht mitzählen.
    Ansonsten müsste ich ja 2 Leitungen mit 5x6qmm in den Keller legen. Das möchte ich eigentlich nicht.

    Kostal Plenticore plus 10 mit KSEM, Dachneigung 30 Grad, Ausrichtung -15 Grad Südost, 9,86kWp,

    String 1: 14x Trinasolar TSM-340, String2: 15xTrinasolar TSM-340, Heizstab mit 2,5kW für Warmwasser. 70% weich.

  • ich würde ein modbus kabel für die kommunikation legen und zusätzlich als reserve 2mal lan kabel kostet nicht viel und du bist auf der sicheren seite. Keine Ahnung wo dein router steht theoretisch reicht eine verbindung zum heimnetzwerk.

    9,9 KWP 30x330 Neon 2 - Plenti Plus 10 - KSEM - BYD HV 11.5 - Smartfox Pro

  • hallo,

    die fritzbox steht im 1.Stock. WLAN geht zwar im Keller, aber LAN ist mir lieber. Warum denn 2xLAN im Zählerschrank?
    Ist die kommunikation über modbus besser oder stabiler. Kannst du auch was zu meiner 2.Frage sagen?

    Kostal Plenticore plus 10 mit KSEM, Dachneigung 30 Grad, Ausrichtung -15 Grad Südost, 9,86kWp,

    String 1: 14x Trinasolar TSM-340, String2: 15xTrinasolar TSM-340, Heizstab mit 2,5kW für Warmwasser. 70% weich.

  • ich hab position 2 nach netzanschluss. stimmt eigentlich genau überein mit dem zähler vom netzanbieter weiss nicht warum das nicht so genau sein sollte. Falls du einen 2ten wechselrichter jemals einbauen willst dann geht nur position 2.

    2mal lan weil du nicht weißt was noch so kommt - wenn du schon dabei bist dann mach es einfach.

    9,9 KWP 30x330 Neon 2 - Plenti Plus 10 - KSEM - BYD HV 11.5 - Smartfox Pro

  • naja, ich kann mir das nur so erklären. Wenn der energy Meter vor dem Wechselrichter eingebaut ist, also Position 2, zählt er ja auch den Strom der aus dem Wechselrichter rauskommt.
    sitzt er hinter dem Wechselrichter zählt er ja nur den Strom der danach fließt. Inwieweit das jetzt „falsch“ zählt weiß ich nicht.

    Kostal Plenticore plus 10 mit KSEM, Dachneigung 30 Grad, Ausrichtung -15 Grad Südost, 9,86kWp,

    String 1: 14x Trinasolar TSM-340, String2: 15xTrinasolar TSM-340, Heizstab mit 2,5kW für Warmwasser. 70% weich.

  • das wenn dein sem am lan hängt das du lan fähige Gerätschaften via Smart grid anhängen kannst denke ich zu einen 2ten wechselrichter...

    9,9 KWP 30x330 Neon 2 - Plenti Plus 10 - KSEM - BYD HV 11.5 - Smartfox Pro

  • guten Morgen. Jetzt wirds speziell. Bin leider noch Anfänger in dem Thema. In der Beschreibung des Energy Meters steht doch ein „oder“


    Wählen Sie die Geräte aus, welche an den RS485 Modbus RTU Schnittstellen angeschlossen sind oder aktivieren Sie die Modbus TCP Funktionalität, wenn die Geräte über Ethernet (LAN) kommunizieren. In diesem Fall, muss im Wechselrichter zusätzlich die Modbus TCP Kommunikation aktiviert werden.


    Heißt das jetzt die können mit diesem Modbus tcp Modus auch über lan miteinander kommunizieren oder ist das was anderes?
    ich werde jetzt einfach mal 2 cat7 Leitungen an den Ksem hinlegen. Wird der Schlitz durchs Treppenhaus halt etwas breiter. Dreck ist eh schon da.

    Kostal Plenticore plus 10 mit KSEM, Dachneigung 30 Grad, Ausrichtung -15 Grad Südost, 9,86kWp,

    String 1: 14x Trinasolar TSM-340, String2: 15xTrinasolar TSM-340, Heizstab mit 2,5kW für Warmwasser. 70% weich.