Welche Akkus eignen sich für Anfänger.

  • Hier geht es drum, welche Akkus sich für Anfänger eignen. Blei-Gel kann ich nicht emphelen. Die sind schnell hin. Hingegen waren meine BSA Flüssig nicht schlecht. Die haben bei 25% Entladung gut 6 Jahre durchgehalten bis sie am Ende waren. Besser wäre AGM mit um die 1800 Zyklen geeignet. Allerdings muss man hier zu sagen, das AGM nicht einfach punkto Laden ist und einen gescheiten Laderegler braucht, der sich exakt in allen Belangen einstellen lässt. Zb. Victron Blue-Solar MPP Regler.

    Hier gehts nicht um PZS, OPZS, Lithium, LIFEPO4. Hier sollen alternative preiswerte Akkus her, die man für Solar-Anwendungen gebrauchen kann und die sich ein Anfänger leisten kann.

    Wer weis sonst noch einen guten günstigen Akku.

  • Wenn es billig sein soll, verwende ich diese Akkus:


    https://www.online-batterien.d…ep-Cycle-Saeure-Batterien


    Sind baugleich zu den Trojan-Akkus. Angegeben mit 1200 Zyklen bei 50% Entladetiefe.


    VG Dietmar

    Anlage 1 : 7.85 kwp SW 55° DN45°

    Anlage 2 : 4.4kwp SW 55° DN45° und 5.4kwp NO -125° DN45° (gesamt 9.76 kwp)

    Senec-G2+ 8kwh netto (Blei) 6 J alt + 2kwh "Grundlastakku" 3Stck. Qbatteries 8DC-170 >2.5J alt

    12V 55Ah AGM "Inselchen" für Gartenhaus, Victron 350W WR, 2x50W Panel poly

    12V 28Ah Panasonic AGM für Sabo Rasenmäher

    12V 7Ah Panasonic AGM für Bilgepumpe

  • Es gibt keine Batterien für Anfänger. Es gibt nur passende und nichtpassende für den Anwendungs/Bedarfsfall.

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • nur weil sie ähnliche Gehäuseabmessungen haben sind die A noch lange nicht baugleich weil die Troja verwenden ein Patentiertes verfahren, noch B sind die Traktionsbatterien für Solar Kleinanlage wirklich ideal geeignet, auch nicht die Trojan, außgenommen RE, weil Traktionsbatterien auf Hohes DOD mit kontrollierter Netzladung ausgelegt sind, wo viel höhere Wasserverbrauch ganz normal ist.

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Für Anfänger gibt es keine geeigneten Batterien... Der Anfänger möge sich auf seinen Bedarf eine Anlage von einem erfahrenen Experten zusammen stellen lassen... Batterien sind einfach keine Spielzeuge die Bedienfehler verzeihen...

  • Natürlich gibt es geeignete Akkus. Nur wollen die Nobelpreisträger hier niemanden der Anfänger oder Jugendlicher ist helfen. Man vergrault sie lieber. In der kurzen Zeit in der ich hier im Forum bin weis ich von 4 Fällen, wo die Leute vergrault wurden. Leider waren da auch 2 Jugendliche drunter. Sehr sehr schade. Anstelle diese zu unterstützen, macht man alles was die haben schlecht.

    Ich habe mich nun letzendlich für Calcium Carbon AGM entschieden mit 1800 Zyklen bei 50% Entladetiefe. Da ich die nur maximal 25% entlade, dürften die wie meine vorherigen BSA gut 6 Jahre wieder halten.

    Ich werde demnächst mit einem Bekanten ein eigenes Solar Forum eröffnen, wo es nur um Inselanlagen geht und Mini-PV ohne EEG. Und jeder, der da nur kurz aufmuckt wird verbannt für immer. Wir wollen dort keine Nobelpreisträger haben. Die Domain ist schon gesichert und es laufen die ersten Testläufe. Es wird aber noch 2-3 Monaten dauern, bis das Forensystem online geht.

  • hi.

    Die Zyklen hängen doch in erster linie von der dicke der Bleiplatten ab.


    Nicht ob Nass, AGM oder GEL.



    Das eine AGM 1800 Zyklen kann hm.

    Da sollte man schon angeben welche, so klingt das als würden alle AGM so viele Zyklen können.

    Dan kauf ich mir wieder USV AGM Akkus.


    Das sind AGM als PZS ausführung > Dicke Platten.

    Insel mit Schütz Netzumschaltung über BMV702
    3,24kWp O/S, 1,44kW W/N, 0,54Wp S/W an MPPT

    ~1-2kWp Restleistung O 14x250W Hagelschadenmodule an PWM, 1,4kWp W/N Dünnschicht an MPPT

    10-12kWp die noch warten verbaut zu werden....
    PZS 48V 420Ah ~10jahre alt ~360Ah Restkapazität SD 1,21-1,25, 1400kWh runter

    ECTIVE SI 4kW Sinus Wechselrichter.

    6000kWh Jahresverbrauch, Boiler im Sommer.

  • hi.

    Die Zyklen hängen doch in erster linie von der dicke der Bleiplatten ab.


    Nicht ob Nass, AGM oder GEL

    In erster Linie von Betriebsbedingungen bei Blei, weil die müssen in erster Linie generell gegeben sein denn auch die besten Elektroden werden lange, lange vorzeitig vor jeder erreichbaren Möglichkeit kaputt wenn die Bedingungen nicht passen. Theoretisch mögliche Zyklen symbolisieren ja nur die technische Möglichkeit unter idealen Labor Testbedigungen von entladung und sofortiger Ladung die es in der PV in der Theorie sowieso nicht geben kann. Auch der beste Laderegler kann Systemtechnische fehlauslegung oder nicht passende Betriebsbedigungen nicht gerade biegen.

    Wohnhaus 100% OFFGRIDInsel: 13,47kwp,5xMppt,BMV700,CCGX,2xMultiplus 5000, OPzS/PzS => 4150Ah/c100/48V
    TeichInsel: 930wp, 2xVictron Mppt 100/15, BMV600, SolarixPI 1100, 400Ah/OPzS 24V

    100% PVInsel Liveview | SDM630 Logger | INSEL WIKI

    "Denn auch eine Beziehung muss wie eine Insel sein. Man muss sie nehmen, wie sie ist, in ihrer Begrenzung - eine Insel, umgeben von der wechselvollen Unbeständigkeit des Meeres, immer während vom Steigen und Fallen der Gezeiten berührt." Anne Lindbergh

  • Es gibt keine Batterien für Anfänger. Es gibt nur passende und nichtpassende für den Anwendungs/Bedarfsfall.

    Die einzig wirklich korrekte Antwort!- auf eine Frage die man mit dem Hauch einer Ahnung so nicht stellen sollte/dürfte

    weil sie einem Anfänger suggeriert dass es eine pauschale Anwort geben könnte ohne sich die tatsächlichen Gegebenheiten

    genauer anzuschauenX(


    lg,

    e-zepp


    PS:

    In der kurzen Zeit in der ich hier im Forum bin weis ich von 4 Fällen, wo die Leute vergrault wurden. Leider waren da auch 2 Jugendliche drunter

    du hast doch selbst gesagt dass du innerhalb von Minuten wieder unter neuem Account da bist - wo ist das Problem?:/