Solarview für Linux unterstützt nun MQTT

  • Hallo Manfred,


    die aktuellen Versionen habe ich installiert (Raspberry Variante). Kann es vielleicht an dem Stromzähler (ACE3000 Typ 260) und dem verwendeten USB IR-Schreib-Lesekopf (Volkszähler) liegen? So sieht es bei mir aus (DPAC):


    Viele Grüße

    Thomas

  • DPAC wechselt alle 10 Sekunden, sofern vom Zähler neue Werte kommen. Was sein kann ist folgendes - der Zähler liefert keine Leistung und wird daher von d0-fb berechnet. Wenn dann noch die Auflösung recht gering ist lässt sich daraus natürlich die Leistung nur sehr grob errechnen. Du müsstest Da mal einen Debug-Auszug von d0-fb erzeugen über einen Zeitraum von ca. 15 Minuten, dann kann ich das besser beurteilen. Am Lesekopf liegt es sicherlich nicht.


    Viele Grüsse,

    Manfred

  • Hallo Thomas,

    vielen Dank für die Daten. Wie schon vermutet/befürchtet liegt es am Zähler. Der liefert nur Bezogen/Erzeugt, aber keine Leistung. Zudem ist die Auflösung von 0,1 kWh recht grob:


    Parse C.5.0(00)

    Parse 1.8.0(019392.3*kWh)

    Bezug: 19392.3000

    Parse 2.8.0(035687.3*kWh)

    Geliefert: 35687.3000


    Daraus lässt sich leider die Leistung nicht gescheit berrechnen. In den gesendeten Daten zählt der Zähler in ca. 5 Minuten um 0,1 kWh hoch. Falls das ein Zähler vom EVU ist dort mal nach der PIN nachfragen, um zusätzliche Werte und ggf. die höhere Auflösung freischalten zu können.


    Viele Grüsse,

    Manfred

  • Hallo Manfred,


    vielen Dank für die schnelle Analyse. Ich frage mal beim EVU nach, habe da aber keine große Hoffnung.


    Viele Grüße

    Thomas

  • Hallo Manfred


    Viele Dank für die MQTT-Implementation! Ich benutze das zusammen mit openHAB auf einem Raspi4 mit Mosquitto. Die Werte werden perfekt übertragen. Jetzt habe ich in der "Mosquitto-Log" eher per Zufall festgestellt, dass Solarview andauernd disconnected wird:


    1595140218: New client connected from 192.168.1.58 as solarview_client (c0, k400, u'openhabian').

    1595140221: Client solarview_client disconnected.

    1595140229: New connection from 192.168.1.58 on port 1883.

    1595140229: Socket error on client solarview_client, disconnecting.

    1595140229: New client connected from 192.168.1.58 as solarview_client (c0, k400, u'openhabian').

    1595140232: Client solarview_client disconnected.

    1595140240: New connection from 192.168.1.58 on port 1883.

    1595140240: Socket error on client solarview_client, disconnecting.

    1595140240: New client connected from 192.168.1.58 as solarview_client (c0, k400, u'openhabian').

    1595140243: Client solarview_client disconnected.

    1595140252: New connection from 192.168.1.58 on port 1883.

    1595140252: Socket error on client solarview_client, disconnecting.


    Es liefern noch andere Clients Daten an den Mosquitto. Dort habe ich das Problem nicht. Die Verbindung ist mit Benutzername & Passwort sowie "Anonymus=False". Aber das müsste ja alles gut sein...sonst hätte ich die Werte nicht in openHAB.


    Bin mit meinem Latein am Ende. Hast du eventuell eine Idee?


    Besten Dank & Gruss

    Michael

  • Ich kann in der Anleitung zu d0 nichts finden. Es wäre super wenn man EV auch in MQTT implementieren könnte.



  • D0, das sind die Parameter in MQTTPublishVals, die mit BK.. bzw. GK... beginnen (B...=Bezogen, G...=Geliefert).


    MQTTPublishVals=PAC,UDC,UDCB,UDCC,UDCD,IDC,IDCB,IDCC,IDCD,UL1,UL2,UL3,IL1,IL2,IL3,KDY,KMT,KYR,KT0
    ,TKK,BKDY,BKMT,BKYR,BKT0,GKDY,GKMT,GKYR,GKT0,DPAC


    Anbei hängt eine neue Version von solarview-fb, die nun auch EV unterstützt. Nach dem Einspielen auf den Raspberry bitte in der Konfigurationsdatei beim Parameter MQTTWR angeben, welche EV ausgegeben werden soll, also z.B. so für 1 WR und 3 EV:

    MQTTWR=WR1,EV1,EV2,EV3


    Viele Grüsse,

    Manfred