E3DC S10E AI6.5kwh Ladeleistung

  • Hallo Gemeinde,

    Ich bräuchte mal euren Rat. Kann mir einer sagen welche Ladeleistung das Hauskraftwerk S10E mit 6,5kWh hat? Ich bin vom 3000W ausgegangen. Ist das korrekt? Sollten es lediglich 1500W sein, habe ich Bedenken mein zukünftiges E Auto aus der Batterie laden zu können da die Leistung zu gering ist. Ich möchte eigentlich keinen Netzbezug nutzen.


    Danke für euren Rat. Vg

  • Hallo Franze11,


    bei unserem S10 E - Pro ist es gestaffelt, je nach dem wieviele Akku-Module (zu je 6,5 kWh) im Basisgehäuses vom Hauskraftwerk eingebaut sind:


    Je 6,5 kWh-Speichermodul sind es bei diesem neueren Gerät 3 kW maximale Entnahme- und Einspeiseleistung. Da mindestens zwei und maximal drei Module in das Grundgehäuse passen, sind es 6 kW (bei 13 kWh-Speicher) oder 9kW (bei 19,5 kWh).


    Ich vermute mal, dass es beim älteren S10E (... ohne Pro) auch diese Proportionalität zur Akkukapazität gibt, also Du nur in der größeren Akku-Ausbaustufe auf die 3 kW Entladeleistung kommst.


    Unabhängig davon sollte Dein Beispiel "E-Fzg aus Akku laden" aber nur die Ausnahme sein: Wir nutzen den Ioniq als "Zusatzakku auf vier Rädern", der - selbst an sonnigen Novembertagen mit 30 kWh-Ertrag am Tag - direkt aus der PV geladen wird.


    Gruß


    ElektroZW

  • also beim S10E hat der Batteriewechselrichter 3kW unabhängig von der Anzahl der Batteriemodule.

    beim PRO pro Batteriemodul 3 kW Wechselrichter (max 3 Module - 9 kW)

  • Nein, Franze11,


    natürlich nur "eindirektional" in das Auto hinein!

    "Bidirektional-Einphasig" gibt es bislang - mehr theoretisch als praktisch - nur über den aussterbenden Chademo-Anschluss von z.B. japanischen BEVs oder PHEVs (Mitsubishi Outlander / MiEV oder Nissan Leaf )


    Gruß


    ElektroZW

  • Wallbox E3DC- ist soweit ich weiss immer 3 phasig angeschlossen, und S10E gibt Batterieleistung auch 3 phasig ab.

    1 oder 3 phasig ist aber wohl egal, weil Bezug/Erzeugungszähler eh immer über alle Phasen saldieren

  • Bei meiner E3DC S10E Anlage mit 13 kW Speicher (2x 6,5 kW) habe ich
    eine max. Lade- und Entladeleistung von 3 kW.
    In jedem 6,5 kW Speicher ist ein 1,5 kW Wechselrichter integriert.
    Daher kann ich in der Spitze 12 kW + 2x 1,5 kW = 15 kW ernten.

    E3DC S10E mit Speicher 13 kWh 54 Stück Q-Cells DUO BLK 310 Wp Module 16,74 kWp