Was für einen Zähler habe ich? mME? iMS?

  • Hallo Forenfreunde,


    umso mehr ich mich mit diesem Thema befasse, umso verwirrter werde ich. Bitte klärt mich mal auf:

    Ich wohne in Brandenburg, E.DIS Netz GmbH ist der VNB. Ich habe eine 30 kWp PV seit 05/19 installiert. Zu diesem Zeitpunkt wurden natürlich auch die Zähler gewechselt. Hier hängen zwei wunderschöne elster AS1440, MIT GSM Anbindung (siehe Bild)! Das heißt, die Zählerstände werden automatisch übermittelt.


    Daraus ergeben sich so viele Fragen:


    1) Ist das jetzt schon ein iMS? ... muss doch, der übermittelt doch Zählerstände selbstständig?!

    2) Ich dachte der "roll-out" ist noch nicht passiert? Oder kommt die edis auf die clevere Idee einfach schonmal anzufangen?

    3) Hätte ich über die Installation eines iMS nicht irgendwie informiert werden sollen?

    4) Wenn das kein iMS ist, was macht dann ein iMS noch zusätzlich?


    Vielen Dank für euere unermüdlichen Antworten.

    Gruß. JR


  • Hallo JR,


    das ist ein RLM Zähler und damit eine konventionelle Messeinrichtung.

    Der Zählpunkt ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit als normaler SLP Zähler registriert und es wird nur ein Messwerte pro Jahr verarbeitet. Ich denke, dass hier ein Zähler installiert ist, der technisch die Anforderungen des iMS erfültt. aber diese Anforderung wird gar nicht abgerufen. Wenn das Messentgelt nicht höher als 16,81 Euro ist, würde ich sagen, dass das alles passt.


    Warum die E.DIS das macht und hier einen vergleichsweise teuren Zähler verbaut? Keine Ahnung.


    Grüße

  • ja, aber es werden keine Lastgänge übermittelt.

    Die RLM Zähler werden eigentlich nur bei Kunden über 100.000 kWh Bezug verbaut (da hier Leistungsentgelte erhoben werden) oder bei PV-Anlagen in der Direktvermarktung, wo die Lastgänge abgefragt werden.

    Bei Deiner Anlage würde ein Wert pro Jahr reichen, aber die können auch monatlich übermittelt werden. WEnn die damit abrechnen (anstelle der Abschlagszählung) ist das in Ordnung.

  • Die Fa. Spie aus Müllrose, nehme ich mal an, dürfte somit deine Ecke sein, richtig? ;)

    Hallo Ehle-Stromer,

    Bin mir nicht sicher was du meinen könntest, bzw. welche Aussage du mit dieser Firma verbunden hast?


    ComMetering

    Vielen Dank für die kompetenten Antworten. Ich ziehe in Erwägung demnächst zu euch zu wechseln. Gibt es Erfahrungswerte wie mein Versorger EWS Schönau darauf reagiert? Kürzen die die Grundgebühr?


    Grüße

    Johannes

  • ie Fa. Spie aus Müllrose, nehme ich mal an, dürfte somit deine Ecke sein, richtig?


    Bin mir nicht sicher was du meinen könntest, bzw. welche Aussage du mit dieser Firma verbunden hast?

    steht auf dem Austauschzettel, der ist in #1 zu sehen.

    11/2019: 15x Sharp NU-AK310 A:15°/DN:22° / 15x Sharp NU-AK310 A:105°/DN:22° / Fronius Symo 7.0-3-m (9,3kWp)