50767 | 30kWp || 1349€ | Heckert Solar

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2019-03-01
    PLZ - Ort 50767
    Land Deutschland
    Dachneigung 41 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 5 m
    Breite: 14 m
    Fläche: 55 m²
    Höhe der Dachunterkante 6 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 962
    Eigenkapitalanteil 10 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 2.75 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2
    Einstellungsdatum 18. November 2019 18. November 2019
    Datum des Angebots 2019-10-31 2019-10-31
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1349 € 1816 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 9378 9378
    Anlagengröße 30 kWp 9.75 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 30 30
    Hersteller Heckert Solar Heckert Solar
    Bezeichnung Nemo 2 60m 325 NeMo 2.0 60M 325Wp
    Nennleistung pro Modul 325 Wp 325 Wp
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller SolarEdge SolarEdge
    Bezeichnung SE9K SE9K
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1
    Hersteller Senec.Home
    Bezeichnung 5.0 Li V2.1
    Kapazität 5 kWh
    Preis pro Stromspeicher 5999 €
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers SolarEdge SolarEdge

    Hi


    ich bin neu im Thema PV und lese mich auch fleißig ein.

    Bisher war eine Firma bei mir, die mir zwar auch direkt ein Speicher mit verkaufen will, diesen jedoch im Angebot als Option ausgeschrieben hat.

    Da diese mir zu Teuer ist und sich meiner Meinung nach nicht rechnet, wird der auf keine Fall geordert.


    Im großen ganzen kommt mir der Preis jedoch auch recht hoch vor und vorallem sollen auch 30 SolarEdge P370 Montiert werden.

    Da frage ich mich natürlich direkt wofür die gut sein sollen (keine Verschattung)

    Desweiteren muss laut der Firma ein komplett neuer Zählerschrank verbaut werden (OK das kann sein, der ist nicht nach TAB)


    Kann jemand helfen, bzw eine Firma im Kölner raum empfehlen?

  • Mit gut einlesen meint er zB https://www.photovoltaikforum.…-pflanze/#wall/comment201


    Preis zu hoch; SE wie du erkannt hast Unsinn; Belegung für die Tonne da Restfläche unbrauchbar wird statt sie gleich zu belegen und in 12 Monaten anzustöpseln. Schüssel an die Wand oder auf Nord.

    Sicher dass das so steil ist?

    Genaue Maße, damit wir eine vernünftige Belegung planen

    Welche Windzone?

  • Hi Pflanze


    danke für die Rückmeldung, den link werde ich direkt mal lesen.


    Die Neigung steht so im Angebot, kommt mir jedoch etwas viel vor. Das müsste ich mal selber messen (innen noch nicht gedemmt, somit kann ich das morgen mal machen.)

    Die Schüssel könnte ich selber umsetzen, ist ja keine große Arbeit.

    Die genauen Maße 13,5mx6m jedoch muss ich die Position der Kamine messen. Das werde ich auch morgen mal versuchen im Sptizdach.

  • https://www.photovoltaik4all.d…3%7C610%7C671%7C678%7C639

    zB dort nach knapp 2 m Länge schauen.

  • Da passen 7 Module mehr - das würde ich in einem Rutsch bauen. Schau mal nach Troidorf zu Sunforfree oder Marsdorf zum Solar Energie Netzwerk. Ersterer ist hier im Forum sehr gut bekannt und bewertet, der Zweite ist aus der Vorgängerfirma entstanden (mehr oder weniger), mit der ich gebaut habe.

    7,71 kWp mit 38 x Hyundai HiS-M203SF an SB5000-TL (2x14) & SB2100-TL (1x10), DN:49°, -30° SSO, Inbetriebnahme: 31.08.2010,
    Sunnyportal

    Seit 28.01.2020 24/14 am SMA STP8.0-3AV-40

    Sunnyportal

  • Moin


    danke euch beiden

    Sunforfree habe ich in dem link von Pflanze auch gelesen und danke für den hinweis auf Solar Energie, werde nachhacken.

    Module werde ich mir angucken und dann mal selber auch ein wenig überlegen wie ich die drauf bekomme. (IBC sollten 39 passen, nur ich denke die haben die Kamine nicht gerechnet)


    Habe das Dach gemessen 13,5m Breit x 6,3m Hoch mit 33° Grad neigung

    Der linke Kamin ist von oben nach unten 1,75m und 0,6m Breit sowie von links 5,15m; mittlerer 0,7m x 0,65m x 7,7m und der recht 0,7m x 0,75m x 9,7m.

    Also Dach voll machen und dann mit 70% weich?


    Edit:

    Wenn dann von links 3 Hochkant und 5 nebeneinander bis zum Kamin, danach 2 Hochkant und zum Schluss dann 5 Quer sowie 4 Hoch mache wären das 37 (1x2m) Module. Sollte doch dann perfekt ausgenutz sein. Und bei 400W Modulen auch gute 14,8kWp ergeben. Ich hoffe es ist halbwegs verständlich ausgedrückt :)