13127 | 9.3kWp || 1777€ | Solarwatt

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2020-01-31
    PLZ - Ort 13127 - Berlin
    Land Deutschland
    Dachneigung 38 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße Länge: 7.13 m
    Breite: 11.2 m
    Höhe der Dachunterkante 3.7 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 1060
    Eigenkapitalanteil 100 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition Etwas Gewinn auf die Laufzeit wäre schön.
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1 Angebot 2 Angebot 3 Angebot 4 Angebot 5
    Einstellungsdatum 1. Dezember 2019 1. Dezember 2019 1. Dezember 2019 1. Dezember 2019 1. Dezember 2019
    Datum des Angebots 2019-11-13 2019-11-27 2019-11-20 2019-11-21 2019-11-27
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1777 € 1851 € 1440 € 2464 € 1050 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp)
    Anlagengröße 9.3 kWp 9.86 kWp 9.3 kWp 8.37 kWp 9.86 kWp
    Infotext erstes Angebot. Glas/Glas-Module. wie Angebot Nr.5 nur mit Speicher Gleicher Solateur wie Angebot 1 nur mit Glas/Folie-Modulen. inkl. Speicher
    Module
    Modul 1
    Anzahl 30 29 30 27 29
    Hersteller Solarwatt Trina Solar Solarwatt Viessmann Trina Solar
    Bezeichnung Vision 60M style 310 Wp Honey TSM-DE06M.08 Eco 60M Vitovolt 300 M310 PB black frame Honey TSM-DE06M.08
    Nennleistung pro Modul 310 Wp 340 Wp 320 Wp 310 Wp 340 Wp
    Preis pro Modul 230 € 148 €
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1 1 1 1 1
    Hersteller Fronius SMA Fronius Solaredge SMA
    Bezeichnung Symo 8.2-3 M Sunny Tripower 10.0-3AV-40 Symo 8.2-3 M SE 9K-N4 Sunny Tripower 10.0-3AV-40
    Preis pro Wechselrichter 1728 € 1728 €
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller unbekannt BayWa r.e. unbekannt Schletter BayWa r.e.
    Bezeichnung unbekannt Novotegra unbekannt unbekannt Novotegra
    Preis pro Montagesystem
    Typ Einlegesystem / Kreuzschiene Einlegesystem / Kreuzschiene Einlegesystem / Kreuzschiene
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl 1 1
    Hersteller Tesla Tesla
    Bezeichnung Powerwall 2 Powerwall 2
    Kapazität 13.5 kWh 13.5 kWh
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012) nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt nicht bekannt
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers Solarwatt EnergyManager

    Hallo zusammen,


    ich bitte um eure Meinung und Ratschläge.

    Die bisherigen Angebote von lokalen Firmen haben mich etwas schockiert, wobei Anbieter 1 auch die (vermutlich unnötig teuren) Solarwatt-Module vorgeschlagen hat. Angebot 2 ist ein schlechter Witz, auch war die Aussage der Firma, dass eine PV-Anlage heutzutage bedarfsorientiert geplant wird (das zweite Angebot mit 5 kWh Speicher von Senec liegt bei 3898 € / kWp).


    Wir planen eine PV-Anlage auf dem Dach unseres EFH (Baujahr 2012).

    Das nach Südost ausgerichtete Dach ist meiner Einschätzung nach gut geeignet (Ertragsprognose laut PVGIS 1060 kWh/kWp). Ein Carport (ca. 10,7 m x 3,6 m) ist auf der Westseite ebenfalls vorhanden, wurde bislang von den Angeboten allerdings nicht berücksichtigt. Laut IBC Solarstromrechner passen da eventuell nochmals 6 Module drauf?).

    Das Norddach ist wohl aufgrund der Dachneigung (38°) ungeeignet (Ertragsprognose laut PVGIS 561 kWh/kWp).


    Beim Hausdach ist bereits eine Solarthermieanlage (2 Module) vorhanden. Problematisch für die optimale Belegung ist noch der Kamin der Gastherme, sowie die zwei Entlüftungsrohre der Be/Entlüftungsanlage. Anbieter 1 hat vorgeschlagen, diese zu überbauen bzw. durch Flachlüfter zu ersetzten. Leider findet man wenig Infos, ob dies auch bei einer kontrollierten Be/Entlüftungsanlage möglich ist, da nach meiner Recherche Flachlüfter-Dachsteine für die Entlüftung eines Dachgeschoss gedacht sind?

    Falls die Entlüftungsrohre nicht überbaut werden können, passen laut IBC Solarstromrechner 28 Module auf das Dach.


    Belegungspläne der Anbieter liegen mir leider nicht vor.


    Ansonsten ist im Hauswirtschaftsraum der Platz begrenzt und meine Idee war den Wechselrichter im Carport an der Hausaußenwand anzubringen. Spricht etwas grundsätzliches dagegen?


    Als letzte Info gehe ich von einem jährlichen Haushaltsstrombedarf von 4000 kWh aus und es ist die Anschaffung eines E-Auto mit ca. 75 kWh Akku geplant. Da das Auto im Normalfall tagsüber zu Hause ist, wäre die Möglichkeit einer PV-Überschussladung interessant. Ich habe hier z.B. an die openWB Wallbox gedacht, würde mich aber auch über andere Vorschläge freuen.


    Danke für eure Hilfe!

  • Kompliment das hast du sehr gut vorbereitet, sehr viel Zutreffendes.

    ÜSA nachrüsten.

    Dachmaße Carport? Neigung?


    Was steht in der Montageanleitung der Lüftung? Querschnitt usw?

    KA warum sowas im Neubau auf Süd gesetzt wird, außer vlt die Zuluft wegen Wärme.


    Heckert ist nah, ca 325 oder 330 Wp rege ich an.

  • Kompliment das hast du sehr gut vorbereitet, sehr viel Zutreffendes.

    Danke! Deine FAQ ist auch eine prima Vorlage.

    Zitat

    ÜSA nachrüsten.

    Ja, das erste Angebot inkludiert auch einen DC und AC Überspannungsschutz für 225 € bzw. 346 €.

    Zitat

    Dachmaße Carport? Neigung?

    Habe leider keine Pläne, aber die Fläche ist ca. 10,7 m x 3,6 m. Ist ein Flachdach mit minimaler Neigung nach Westen - ich schätze 2°. Siehe Anlage.

    Zitat

    Was steht in der Montageanleitung der Lüftung? Querschnitt usw?

    Da habe ich diesbezüglich keine Infos gefunden. Querschnitt (geschätzt) ca. 10 cm. Siehe Bild vom Dach im Anhang.

    Zitat

    KA warum sowas im Neubau auf Süd gesetzt wird, außer vlt die Zuluft wegen Wärme.

    Ja, da wurde offensichtlich nicht nachgedacht. Selber gebaut habe ich das nicht.

    Zitat

    Heckert ist nah, ca 325 oder 330 Wp rege ich an.

    Gute Idee, werde ich anfragen.


    LMAO, das sind ja irre Mondpreise! Weg damit und neue Angebote holen! ;-)

    Sind in Arbeit ;)!

  • Wenn Ab- und Zuluft mit einem Modul überstülpt werden fragt sich ob dann nicht zu viel Mischung entsteht. Vom Querschnitt sieht es aber überbaubar aus.


    Willst du Carport regelm. reinigen? Wenn nein aufständern. da würd ich mit pvsol spielen.

  • Angebot Nr. 5 scheint attraktiv zu sein. Wie sind die Module (Trina Solar Honey TSM-DE06M.08) im Vergleich zu Solarwatt einzuschätzen?


    Eine Überlegung ist noch die ab Januar in Berlin mögliche Speicherförderung in Kombination mit der Installation einer neuen PV-Anlage. Deshalb das alternative Angebot 3 (= Angebot 5 inkl. Tesla Powerwall 2).

  • Trina ist gut und günstig, Solarwatt gut und teuer. Wenn Du nicht unbedingt Glas-Glas-Module willst kannst Du mit Trina nix falsch machen. Preise schauen bei Angebot 5 schon mal deutlich besser aus. Wenn Speicher, dann wenigstens mit Förderung. Ich wüsste was besseres mit dem Geld anzufangen, aber ist Deins.