Gebrauchten Akku aus E-Mobil als Speicher verwenden

  • Hallo,


    ich habe mich entschlossen ein neues Elektroauto zu kaufen. Das alte (Tazzari Zero) gebe ich in Zahlung. Ich darf alles aus dem Auto rausbauen, was ich will.

    Ich habe mir jetzt überlegt, die Batterie als Speicher für meine Photovoltaikanlage zu nutzen.

    Leider habe ich nicht viel Ahnung von der Materie.

    Es sind folgende Batterien:


    Thundersky 160Ah, 480Wh

    24 Stück

    Produktionsjahr: vermutlich 2009

    LithiumEisenPhosphat (LiFePo4)


    Nennspannung: 3,2V

    Ladeschlussspannung: max. 4,0V

    empfohlene maximale Entnahmetiefe: 2,8V (80%DOD)


    Temperatur: 0°C - 55°C (65°C / 80°C in keinem Fall überschreiten!)


    BxHxT: 182x278x71mm

    Gewicht: ca. 5,8 kg

    Lade- / Entladestrom: permanent: 80A


    max. Laden: 1C


    max. Entladen: 3C

    Anschlussterminals: M10


    Kann mir jemand sagen,ob ich diese Batterien nutzen kann?

    Ich suche jemand, der mir bei der Installation an meine Anlage behilflich ist und mir die entsprechenden Teile dazu liefert.

    Über ein paar Meldungen würde ich mich freuen.


    Vielen Dank.:danke:


    Gruß


    Peter