40764 | 4,27kWp || 1850€ | E.ON Aura TM305 Schwarz

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 2020-01-01
    PLZ - Ort 40764
    Land
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Südwest
    Art der Anlage Überschusseinspeisung Wohnhaus
    Nachgeführt stationär
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße
    Höhe der Dachunterkante 4 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp)
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 10 %
    Grund der Investition Anlage sollte nicht mehr kosten als sie einbringt
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 12. November 2019
    Datum des Angebots 2019-11-11
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 1850 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp)
    Anlagengröße 4.27 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 14
    Hersteller E.ON Aura TM305 Schwarz
    Bezeichnung
    Nennleistung pro Modul
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller ?
    Bezeichnung
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Stromspeicher 1
    Anzahl
    Hersteller
    Bezeichnung
    Kapazität
    Preis pro Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo liebe Gemeinde,


    ich interessiere mich für ein PV-Anlage habe aber von der ganzen Materie keine Ahnung.

    Ich hatte gestern einen Berater bzw. Sales Manager der Firma E.ON da der mir ein vorläufiges Angebot gemacht hatte, die reine Anlage inkl. Montage etc. soll ca. 7900euro Kosten, dazu kommen noch kosten für ein zweites Gerüst (auf beiden Seiten des Daches soll die Anlage montiert werden) das endgültige Angebot erhalte ich im laufe der Woche.


    Da ich leider absolut keine Ahnung habe, wäre es erstmal gut zu Wissen ob der oben genannte Preis zu Teuer oder völlig i.O wäre?!



    Ich danke im Vorraus

  • Ohne WR-Bezeichung ist das kein Angebot.

    Wie soll verstringt werden?

    Ist das Dach dann voll belegt?

    Stelle dein Dach hier vor, und dir wird geholfen.

    Fotos sind nützlich, gerne mit Maßen. Fenster?


    Grundsätzlich würde ich dir raten, Angebote von EON und Konsorten gar nicht weiter zu beachten.

    Sind in der REgel schlecht ausgelegt, zu klein, zu teuer.

    Such dir nen anständigen Solarteur und keine Verkäufer, der gar nicht weiß, war er da verkauft.


    lg

    citystromer

    Sanyo 18 X HIt N 235 SE 10, Sunways WR NT 4200, Westausrichtung, Standort: 30xxx

  • Grundsätzlich würde ich dir raten, Angebote von EON und Konsorten gar nicht weiter zu beachten.

    Sind in der REgel schlecht ausgelegt, zu klein, zu teuer.


    Das ist auch mein ganz deutlicher Rat.


    Schmeiß das in die Tonne ... da ist es auch egal welcher Wechselrichter dabei ist.

    Das ist einfach nur Abzocke und Verarschung.

    DAS ist kein Angebot!

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Oh nein, die üblichen Konzern-Abzock-Versuche von den Riesen, denen viel zu wenig Leute den Rücken kehren! Wenn du deinen Strom noch dort kaufst dann ganz schnell die rote Karte zücken und wechseln:

    Ich empfehle wärmstens https://www.robinwood.de/schwerpunkte/ökostrom-wechsel - denn wir haben nur diese Erde. There is no planet B.


    Bitte lies meine FAQ https://www.photovoltaikforum.…-pflanze/#wall/comment201


    Luftbild, Maße, Dachneigung, Belegungsplan, sonstige Dächer, Garagen, Carports, ...?

  • Es ist grundsätzlich vorteilhaft wenn du dem Handwerker sagst, was DU haben möchtest. pflanze hat ja schon beschrieben, was wir hier von dir brauchen. Im Anschluss lässt du dir von lokalen Anbietern Angebote geben. E.on geben die Aufträge auch nur weiter und das Geld was die sich einstreichen, kannst du besser behalten.

  • Vielen Dank erstmal für die vielen Antworten!


    Ich werde erstmal das genaue Angebot abwarten damit ich euch alle Daten durchgeben kann!!


    Sind den 7900€ für eine 4,27kWp ohne Speicher viel zu teuer?

    In welcher Größenordnung, wenn ich eine zuverlässige Anlage haben möchte (gute Module etc.) muss ich den Denken?


    Danke

  • Bei kleinen Anlagen sollte das KWp netto um 1300,- kosten können, wenn nicht neuer Zählerschrank oder riesen Gerüst über 4 Etagen erforderlich wird.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Aso ok 😅


    Aufgrund meiner Lage macht eine Installation auf zwei Seiten mehr Sinn bzw. da ich auf der sonnigeren Seite bereits eine Solarthermieanlage habe die zwischen zwei großen Dachfenstern liegt!

    Das heißt ich brauche zwei Gerüste die eine hohe von ca 4m haben müssten!


    E.ON riet mir von einem Speicher ab, da ich nur einen Verbrauch von ca 3000kWh habe und es somit nicht lohnt!?


    Was könnt ihr mir dazu sagen?

    Ich will ja schon gerne unabhängig sein

  • Steht alles schon oben.

    Speicherzeugs ist unabhängig vom Verbrauch defizitär!