Anlage in Betrieb seit 08.11.19. Wie jetzt weiter mit Finanzamt

  • Ich warte auf den 1. der 8KWp baut und dann 12 Monate warten will und wieder 8KWp baut.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Hallo Daniel1985ffo ,


    tut mir leid, dass ich deine Frage übersehen habe :oops:.


    Für eine neue Anlage mit Eigenverbrauch und Überschusseinspeisung brauchst du eines unerer Tools "PV-Steuer-Direktverbrauch II". Das gibt es für Windows-PCs und Macs.

    Die Artikelnummer für die WIN-Version ist # 22, die für die Mac-Version # 132.

    [Achtung: Die Versionen mit Art.Nr. 02 und 13 sind für Anlagen mit Inbetriebnahme bis 31.03.2012!]


    Bitte ebenfalls unbedingt beachten:

    Die Tools funktionieren ausschließlich mit einem Excel von Microsoft, nicht mit Libre Office oder Open Office oder sonstigen Calc-Clones.

    Deine Anlage muss zu 100 % dem Betriebsvermögen zugeordnet sein, du darfts sie also nicht nur zu einem geringeren Prozentsatz ins Gewerbe eingebunden haben (das hättest du aber gegenüber dem Finanzamt ausdrücklich erklären müssen).


    Alles klar jetz? Wenn nicht - melde dich einfach nochmals.


    mfg

    Paulchen

    Excel-Tools mit VBA-Makros zu Buchführung und Steuer für PV-Anlagen:
    Einspeise-, Direktverbrauchs-Anlagen und Kombinationen beider Arten
    DV-Tools auch für OS X - WIN-DV-Tool (1 Anlage) auch mit KUR
    Informationen unter https://www.pv-steuer.com

  • sagt mal, kann man einen Feuerlöscher, welchen man im HWR, wo sich auch der WR befindet, steuerlich absetzen? Hatte schon länger vor mal einen für den Fall der Fälle zu besorgen. Würde sich dann jetzt anbieten. :/

  • Natürlich!

    Falls es einen oberkritischen und misstrauischen FA-Menschen geben sollte, wird es dir doch wohl nicht schwer fallen, das zu begründen.

    Viele Grüße
    Bento


    Auch an Tagen, an denen der Himmel grau ist, ist die Sonne nie ganz verschwunden.
    (Arnaud Desjardins)