Verständnis Datenblatt Fronius Symo 12.5-3-M Nennströme der Tracker

  • Hallo Zusammen,


    ich hätte kurz eine Verständnis Frage zum Datenblatt des Fronius Symo 12.5-3-M.


    Dort steht zu den 2 Mpp-Trackern folgendes:

    Max. Eingangsstrom (Idc max 1 / Idc max 2) 27,0 A / 16,5 A

    D.h. für mich das ich auf Tracker 1 mehr Strings parallel hängen kann als auf Tracker 2, korrekt?


    Also wenn ich z.b. ein Gerät wie einen Danfoss mit 3 Trackern ersetzen müsste und dann 3 DC-Strings

    mit je 12A hätte, könnte ich 2 auf Tracker 1 parallel schalten und den dritten auf Tracker 2.

    Also 24A / 12A.


    Ich habe dazu auch schon an Fronius eine Email geschrieben, bisher noch keine Antwort, vielleicht

    ist da zuviel los.


    Danke euch.

  • Also wenn ich z.b. ein Gerät wie einen Danfoss mit 3 Trackern ersetzen müsste und dann 3 DC-Strings

    mit je 12A hätte, könnte ich 2 auf Tracker 1 parallel schalten und den dritten auf Tracker 2.

    Also 24A / 12A.

    Wenn die parallel angeschlossenen Strings gleich lang sind, dann geht das.

    9,99kWp 110°; 20°DN; 37x 270W Trina Honey PD05 an SMA STP 8000TL-20, HM 2.0 und SAE, Nibe F1155-6 mit RGK

  • ja, das kann ich auch bestaetigen, das hat mit den verschieden starken, jedoch im wesentlichen baugleichen ausbaustufen der WR-serie zu tun.


    am besten zwei parallel schalten, die unbeschattet oder zumindest gleich beschattet sind!

    geht zwar anders auch, aber der missmatch erzeugt sonst unnoetige verluste bei der zusammenschaltung.