Hat jemand Erfahrungen mit MPI 5K von Mppsolar?


  • Hier ist ein Video meiner Anlage da war sie schon ziemlich fertig.

    Aber Achtung es sind noch ein paar Mängel vorhanden auf dem Video z.B die Qurschnittsverminderung der Batterieleitung und es fehlt auch jeweils eine Sicherung für jeden Wechselrichter.

    103KWH PSZ Speicher 2 x 42V 840AH 1 x 42V 775AH

    20,7 KW PEEK = PV 20x Trina Solar 225W / 10x Aelo S18 265W / 40x Sunrise 335W

    4x PIP5048MG (PIP mit 500V DC Leerlauf für PV)


    Video meiner Anlage :

  • Moinsen,

    Genau auf dieser Suche bin ich auch. Wechselrichter mit mind. 3kw,echte 3 Phasen damit die Wärmepumpe funktioniert, notfalls auch kurz (solange Akkus halten) bei Stromausfall. Gern vom öffentlichen Netz getrennt weil hier die Einspeisevergütung mit unter 6cent eher uninteressant ist. Und eben ohne große umbauten im Zähler Kasten als Halbinsel laufen könnten

    RCT Power aus Konstanz ist mit deren Produkten genau im Anforderungsbereich positioniert.


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    a.witt@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg


    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung, Anlagenplanung und -Neubau

  • Auch bei mir brauchen die WR nachts für meinen Geschmack zu viel Strom, der mir dann in den Akkus fehlt.

    Ich habe derzeit 3 WR für Drehstrom in Betrieb. Die Lösung die beadrfsgerecht zu steuern existiert bei mir noch nicht, ich willl versuchen so eine zu bauen.

    Ich habe allerdings ein 20kWh-Batterie, die wird nacht natürlich nicht leer...

  • Ich will entweder 4 Pylons. ...nutzbar 8.8 KW ....Entladeleistung wären dann 200Ah und Peak 400Ah....Würde für 2 Pip reichen.

    Oder min 600AH 48 Volt Pzs wenn ich was günstiges bekomme könnte ich mir vorstellen auch 800Ah oder 1000Ah

    Das müsste dann aber reichen ....kommt ja noch die Pv Leistung dazu....und Nachts ziehe ich bestimmt keine 15 Kwh...

    Hat hier jemand Erfahrung mit dem MPI 5.5???

  • Hallo zusammen,

    Wo kann man den MPI4k oder 5k günstig bestellen? Was kosten die Dinger?

    Peggy (von Mpp Solar Taiwan) bestätigte mir, dass die ebay-Händler "Solar_camper" und "Maximum_solar" autorisierte Händler sind.


    Ich hatte bei ersterem bestellt. Es wurde aus Polen geliefert, dadurch hatte ich mit Zoll/Import nichts zu tun. Alles lief schnell und unkompliziert. Lieferzeit wenige Tage, Preis: ca. 1,5T€ alles inkl. (Modell 5kW)

  • [...]

    Hat hier jemand Erfahrung mit dem MPI 5.5???

    Der MPI 5.5 ist billiger als der 5k. Soweit ich das verstanden habe, ist der 5.5 kein echter Hybrid, kann anscheinend nicht so flexibel aus den Stromquellen mischen, bzw. es geht evtl. erstmal alles über den Akku.

    Wenn jemand die Unterschiede zwichen 5.5 und 5k besser erklären kann, würde mich das auch sehr interessieren.

    Jedenfalls scheinen das zwei verschiedene Serien zu sein, die billigere wird auch unter zahlreichen anderen Namen vertrieben.

    Auf jeden Fall ist der 5.5 Solar-Eingangsseitig schwächer, also unbedingt das Datenblatt beachten!

  • Genau auf dieser Suche bin ich auch. Wechselrichter mit mind. 3kw,echte 3 Phasen damit die Wärmepumpe funktioniert, notfalls auch kurz (solange Akkus halten) bei Stromausfall. [...]

    Wie wär's mit dem MPI 10K von MPP Solar?

    ("kurz, solange Akkus halten": bitte die möglichen Entladeströme der Akkus beachten.)

  • Sorry, die letzten Tage zu viel am bauen gewesen.

    Der HYB5032M ist jetzt bestellt. Gab einfach nichts vergleichbares und zufällig hier in Wien noch mal jemand mit solch einem kennen gelernt.


    Der 5kw wird über Akkus hier eine kleine Insel betreiben. Aktuell nur 9,6kwh Akku vorhanden, aber es werden mehr kommen. Dann wird auch die Insel auf Herd und Großverbraucher erweitert. Wenn die Akkus voll sind wird es eine Umschaltung der Module auf Einspeisung geben mit einem Fronius auf alle 3 Phasen durch die 7,5 kW. Damit kann dann die Wärmepumpe über Pufferspeicher und evtl Vorlauf Überhöhung die Reste nutzen. Und wenn dann noch Leistung übrig ist, wird es eingespeist.


    Geordert habe ich wie Klaus auch direkt in China. Kostet aktuell knapp über 500€ und Zoll werde ich sehen.

  • Foshan Ouyad Electronic Co.,Ltd war einfach der billigste Händler, der mir sie angeboten hatte.

    Kosten ca. USD3000 incl Versand und Zoll für 6 Stück.

    Die Dinge sind unschlagbar für den Preis! Leistung satt!

    Laufen auch einwandfrei auf Drehstrom.

    Habe sie jetzt aber parallel geschaltet und das Haus auf 1-Phasen-Wechselstrom umgestellt.

    Da verteilt sich die Last besser.

  • [...]

    Hat hier jemand Erfahrung mit dem MPI 5.5???

    Der MPI 5.5 ist billiger als der 5k. Soweit ich das verstanden habe, ist der 5.5 kein echter Hybrid, kann anscheinend nicht so flexibel aus den Stromquellen mischen, bzw. es geht evtl. erstmal alles über den Akku.

    Wenn jemand die Unterschiede zwichen 5.5 und 5k besser erklären kann, würde mich das auch sehr interessieren.

    Jedenfalls scheinen das zwei verschiedene Serien zu sein, die billigere wird auch unter zahlreichen anderen Namen vertrieben.

    Auf jeden Fall ist der 5.5 Solar-Eingangsseitig schwächer, also unbedingt das Datenblatt beachten!

    der MPI 5.5 kann Eingangsseitig viel weniger Eingangsspannung verkraften und kann auch nur 6.5 Kwp angeschlossen werden....zudem kann er lediglich 60 Ah in den Akku laden...der Rest würde eingespeist wenn angemeldet oder für Direktverbrauch oder abgeriegelt werden ....da sind halt gleich die 500€ Differenz zum 5 K gleich beisammen....

    Ich schwanke noch zwischen Victron Multiplus 2 mit 50% AC Coupling und 50%über Laderegler oder 2x 5.5MPI oder 2x PIP5048 MS oder den neueren MK wegen Bluetooth und integrierter BMS wegen der Pylontech Speicher....für die Ersparnis zum Victron System kann man en paar Module mehr nehmen um den höheren Eigenverbrauch auszugleichen....