Holla Speicher

  • Oh lieber Timo, es geht eben nicht um "billig", sondern genau darum, dass nicht kostbarer grüner Solarstrom durch sinnloses Zwischenspeichern vernichtet wird. Wir drehen uns schon wieder im selben Kreis...

    Es ist der Welt egal, wer den verbraucht, Hauptsache er wird verbraucht und nicht verschwendet!

    Mal wird der Speicher abgelehnt, weil nicht wirtschaftlich, dann wieder geht es nicht um "billig"... Den Speicherhassern ist auch kein Argument zu dumm, Hauptsache dagegen.

    Der Welt mag vieles egal sein, aber vielleicht nicht dem PV-Stromerzeuger, der sein E-Auto lieber mit seinem eigenen Strom fährt.

    Und solange wir mit der EEG-Produktion noch nicht über dem Verbrauch liegen,

    Legende. Windräder werden ständig wegen Überproduktion fern abgeregelt. Klar, dass dann die Produktion nicht über dem Verbrauch liegt. Das meinstest Du doch, oder? :roll::roll::ironie:

  • der Speicher ist halt ca. 20% teurer als er im Netz kostet und die Montage kommt noch dazu....

    Muss der Speicher unbedingt so groß sein? Im Sommer habe ich in der Nacht einen Bedarf von Ca. 2 kWh. Keine Ahnung wie sich das im Winter entwickeln wird, wenn die Nächte länger werden. Ich glaube aber nicht, dass du den großen Speicher anständig nutzen wirst, weil er zu groß und die pv anlage zu klein ist.

    Bei einem Neubau würde ich deutlich niedrigere Kosten als 1200 €/kW erwarten.

    Schau doch mal in den Angebote thread und stell dein Angebot am besten dort auch mal rein.

  • der Speicher ist halt ca. 20% teurer als er im Netz kostet und die Montage kommt noch dazu....

    Muss der Speicher unbedingt so groß sein? Im Sommer habe ich in der Nacht einen Bedarf von Ca. 2 kWh. Keine Ahnung wie sich das im Winter entwickeln wird, wenn die Nächte länger werden. Ich glaube aber nicht, dass du den großen Speicher anständig nutzen wirst, weil er zu groß und die pv anlage zu klein ist.

    Bei einem Neubau würde ich deutlich niedrigere Kosten als 1200 €/kW erwarten.

    Schau doch mal in den Angebote thread und stell dein Angebot am besten dort auch mal rein.

    Oh das mit dem Angebot Thread klingt gut. Danke 👍

  • Und solange wir mit der EEG-Produktion noch nicht über dem Verbrauch liegen,

    Legende. Windräder werden ständig wegen Überproduktion fern abgeregelt. Klar, dass dann die Produktion nicht über dem Verbrauch liegt. Das meinstest Du doch, oder? :roll::roll::ironie:

    Lerne den Unterschied zwischen lokalen Netzengpässen und einer Überproduktion zu verstehen :danke:

  • Mal wird der Speicher abgelehnt, weil nicht wirtschaftlich, dann wieder geht es nicht um "billig"... Den Speicherhassern ist auch kein Argument zu dumm, Hauptsache dagegen.

    Du kannst gerne deine eigene Meinung haben, aber deine Angriffe und Unterstellungen verbitte ich mir! Ich bin kein Speicherhasser, meine Argumente sind nicht dumm, ich bin nicht gegen Speicher. Ich stelle nur fest, dass es wenig bis gar keine objektiven Gründe für Speicher gibt.


    Das ist die einzige Wahrheit für die ich kämpfe, damit die weniger Informierten nicht in die Falle der Verkäufer tappen, die du auch noch hilfst, mit Speck und Käse zu füllen.

  • Die nächste Nebelkerze... Der "Unterschied" ist völlig Banane, solange das Netz so ist, wie es ist. Qed, kein "Argument" zu dumm...

    Edit: bezieht sich auf bastels Kommentar.

    Was bringt ein Speicher in Bayern, wenn an der Nordsee Windräder abgeregelt werden? Fang am besten ganz vorsichtig an, dich mit Stromnetzen und dem Energiemarkt auseinanderzusetzen :danke:

  • Die nächste Nebelkerze... Der "Unterschied" ist völlig Banane, solange das Netz so ist, wie es ist. Qed, kein "Argument" zu dumm...

    Edit: bezieht sich auf bastels Kommentar.

    Der einzige, der hier im Nebel rum tappt bist Du.

    Was nützt denn ein Speicher, wenn die Leitungen fehlen ... aber klar ... die Bayern wollen keine Trasse, die wollen keine Erdkabel ... die wollen WLAN-Strom.

    18x Heckert NeMo 60P, SMA SB4000TL-21, SunnyHomeManager, mit Metalldachpfannen, Ausrichtung +30° Dachneigung 35° in Betrieb seit 17.04.2014
    Seit 23.04.2016 Ausrichtung -150 Dachneigung 13° mit 6x 315Wp Astroenergy (große 72-Zeller) am SMA SB1.5

  • Noch mal zur Erinnerung, es geht hier um diesen Einwurf...

    Und solange wir mit der EEG-Produktion noch nicht über dem Verbrauch liegen,

    Und das sind schlichtweg Fake News. Tatsache ist, das die EEG-Stromerzeugung regelmäßig über dem Verbrauch liegt, weshalb Windräder ständig abgeregelt werden müssen. Woran übrigens die PV-Überschusseinspeisung keinen ganz unerheblichen Anteil hat...


    Wo hier der Zusammenhang zum Speicher besteht, darf sich 1. jeder selbst ausmalen und 2. muss ich euch das nicht erklären, da ich das "Argument" nicht gebracht habe.

  • Und das sind schlichtweg Fake News. Tatsache ist, das die EEG-Stromerzeugung regelmäßig über dem Verbrauch liegt

    das sind fake news - es liegt wohl eher an den durchlaufenden Verbrennern als an den EE - aber ja man kann ja argumentieren dass das erst so ist seid der neumodische Sch**** dazugekommen ist - stimmt aber nicht - Stromüberschuss gibt es in jeder denkbaren Netzkonstellation.


    Elektron - das führt hier (mindestens für den initalen Fragesteller) zu nix - kann man die DIskussion bitte abtrennen/beenden?