pro und contra solarwatt myreserve bzw. byd B - Box

  • Hallo

    Ich habe gerade zwei Angebote für eine Solaranlage mit Speicher erhalten. Die Eckdaten wären PV Anlage mit 8,5 KwP und einem Speicher Solarwatt MyReserve 9,6 KW oder BYD mit 9,0 KW. Preislich liegen beide zusammen. Jetzt habe ich im Forum schon viel negatives zur Software zur Speicherung bei Solarwatt gelesen und bin hin und her gerissen.

    Was würdet Ihr empfehlen?

  • Wenn du einen Solarwatt willst.. nimm meinen! ||


    Ich hab mich hier bisher nicht negativ zu der Speicherlogik geäußert und wollte ihm etwas Eingewöhnungszeit zugestehen. Aber langsam wirds zur Gewohnheit, dass der Speicher nicht voll wird, und die dafür benötigte Energie stattdessen im Netz landet.


    Hier mal ein Snapshot von heute.. man beachte die Einspeisung obwohl der Speicher noch lange nicht voll ist (und auch nicht mehr wird). Damit hätte er die 4,8kWh voll gehabt. Und das ist kein Einzelfall.

    Bisher kann ich sagen, er speist über den Tag immer mindestens so viel ein wie er speichert. Wenn es dafür nicht genug Erzeugung gibt bleibt der Speicher halt leer. Selbst wenn kurz vor Sonnen-Ende der Speicher nicht voll ist speist er weiter fröhlich ein. Als wäre ein festes Verhältnis Einspeisung/Speicherung eingestellt.



    Mein Kollege hat nen LG RESU und hat derartige Probleme überhauptnicht. Da werden an schwachen Tagen dann wirklich nur die Regelungs-ungenauigkeiten eingespeist.


    Ich kann aktuell nur sagen FINGER WEG!


    Grüße

    Thomas

  • Danke für die Infos.

    Ich habe bisher nur derartiges gelesen und meine Tendenz geht klar in Richtung byd.

    Der Speicher von Solarwatt sind bestimmt gut, nur die Software ist käse.

    Was nützt eine lange Haltbarkeit, wenn er nur zur Hälfte genutzt wird.

    Mit freundlichen Grüßen

  • Es gibt aber auch Forumsmitglieder, die mit ihrem Solarwatt-Speicher zufrieden sind.

    bboerdnoer und Waldmaus z.b.

    Keine Ahnung wie bei den beiden so ein Schwachlichttag aussieht, ob es da keine unnötige Einspeisung gibt.

    Vielleicht hängt dort auch einfach mehr Erzeugungsleistung am Speicher, bei mir sind es nur 3,1 von 6,2 kWp.

    Evtl. kann der Speicher auch einfach nicht vernünftig mit meinem 2. String umgehen und den nicht richtig für den direkten Eigenverbrauch berücksichtigen.

  • An der mangelnden Erzeugungsleistung liegt es sicher nicht. Bei mir sind es 16,4kWp.
    Da wurde einfach mehr eingespeist. Bei mir war es meist im Verhältnis 1:3 zu Gunsten der Einspeisung.