Too much data for obis_code (byte=0x0)

  • Ich seh keine 4800baud und du hast den lokalen httpd aktiviert, dazu hat keiner geraten.


    Wenn der vzlogger jetzt als deamon läuft musst du den immer manuell beenden bevor du ihn nochmal startest. Sonst läuft er doppelt und kollidiert mit sich selbst.



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • Hallo,

    es läuft :)

    Anbei noch die vzlogger.conf.txt.

    ich habe es mit 4800baud probiert, jedoch dann kam wieder nix.


    ich habe irgendwo gelesen, dass man den Zähler aber umprogramieren kann?!

    leider hab ich es noch nicht wieder gefunden, hat einer eine idee?


    Aber erstmal danke an euch beide für die Unterstützung.

  • Anbei noch die vzlogger.conf.txt.

    Setze read_timeout noch höher, die kurze Zeit könnte später zum Problem werden.


    ich habe es mit 4800baud probiert, jedoch dann kam wieder nix.

    Es gibt leider immer wieder Zähler die eine höhere Baudrate anbieten, sie dann aber nicht wirklich liefern. :(


    ch habe irgendwo gelesen, dass man den Zähler aber umprogramieren kann?!

    Die Zähler sind vom EVU oder Hersteller programmiert. Als Kunde habe wir da aber keinen großen Einfluss drauf.



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • hallo,

    habe die zeit jetzt mal auf 20 sekunden hochgenommen.


    des weiteren hab ich in der Anleitung zum MT174 etwas zur umstellung auf 9600baud gefunden.


    jedoch wie bekomme ich den Befehl ACK050 CR LF in den Zähler.


    Grüße Wolf

  • Das ASCII Zeichen ACK hat die hexadezimale Darstellung 0x06, ist also der Beginn der "ackseq" in vzlogger. Ebenso sind CR=0x0D und LF=0x0A. Du kannst nochmal explizit "063035300d0a" als ackseq testen, aber mit der Einstellung "auto" sollte vzlogger genau das gemacht haben. Dann natürlich in Verbindung mit "baudrate_read": 9600.


    Grüße

    Frank

  • Wenn "ack_seq" auf "auto" steht wird "baudrate_read" ignoriert, die höchtmögliche Baudrate gewählt die der Zähler in seiner Antwort anbot (/ISk5 -> 5=9600bd) und eine passende ack_seq (050) gebildet.


    Die tatsächlich verwendete ack_seq ist sowohl im Log- als auch im Dumpfile zu sehen.



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • wo?


    Code
    1. [Nov 11 21:06:33][d0] Sending ack sequence send (len:6 is:6,050
    2. ).
    Code
    1. <<<<< 2.150619500s ( 787 ms)
    2. 06 30 35 30 0d 0a 050



    sobald was anderes als Baud 300 eingestellt ist läuft nix mehr.

    Ist ja jetzt keine neue Erkenntnis.

    Aber was können wir schon tun außer das korrekte Kommando senden und der Zähler das dann schlicht und ergreifend nicht umsetzt?



    mfg JAU

    No Shift - No Service