Kosten Umstellung auf Commetering und Nutzen ?

  • Hallo Community ,



    Zu mir , ich betreibe seit Anfang des Jahres eine 21KwP Anlage , verbaut sind bei mir ein Erzeugungszähler und ein Zweirichtungszähler.Zudem betreibe ich den SMA HomeManager in Verbindung mit 2 SMA Wr.


    Welchen nutzen habe ich von der Umstellung auf Commetering ausser der Visu aktuell , und den 8 Jahren bestandsschutz?.

    Welche kosten muss ich rechnen bei umstellung auf Commetering , brauch ich einen oder zwei Zähler ?


    Ich steh da ein bisschen auf dem Schlauch und würd mich über Hilfe hierzu freuen .

    Also Danke schon im voraus

    68 x Q.PEAK DUO BLK-G5 310W

    2 x Sunny TrIpoWer 10000TL

    1 x SUNNY HOME MANAGER 2.0


    Nibe F1155-6 mit RGK zur optimalen PV Ausnutzung


    Ausrichtung :

    W / O

    Dachneigung 30°

  • Aktuell hast Du den oben genannten Nutzen.

    Gut finde ich, dass ich leicht nach Zählerständen filtern kann. zBsp. 1.1. bis 31.12 oder jeder andere beliebige Zählerstand.

    Weiterer, wie ich finde, positiver Effekt. Dem EVU und VNB werden alle Zählerstände automatisch geliefert. Ich muss keine Zählerstände mehr übermitteln.


    Du wirst weiterhin 2 Zähler benötigen. Die Kosten beliefen sich dann auf jährlich: 75,63 netto / 90 Euro Brutto

    Dadurch, dass ComMetering unsere Messstelle betreibt, reduziert sich die Grundgebühr bei unserem EVU um 24 Euro/a

    Aktuell gibt es eine "Förderung" der Bafa, so dass keine Installationsgebühr fällig wird...die Bafa will dafür aber Deine Daten haben.

  • Dadurch, dass ComMetering unsere Messstelle betreibt, reduziert sich die Grundgebühr bei unserem EVU um 24 Euro/a

    Servus,

    bitte um Details.

    Ich bin bei Bayernwerk und bekomme eigentlich keine Rechnung über eine Grundgebühr der Zähler.

    Woher die Ersparnis?

  • Aber gerne doch :)

    Die Grundgebühr bei unserem EVU hat sich seit dem Wechsel von NetzeBW zu ComMetering um 24 Euro/a reduziert.

    Ist Bayernwerk Dein VNB, dann wirst Du von Ihm keine Rechnung bekommen. Die Rechnung kommt von Deinem EVU. Ist das ebenfalls Bayernwerk, bzw. eine andere Abteilung, dann ist der Messstellenbetrieb dort in der Grundgebühr enthalten. Frag doch mal nach.

  • Danke für die Info schonmal vorab , ich bin ebenfalls bei netzebw , da kirchdorf in meiner nähe ist und man die locals supporten soll bin ich auf das commetering aufmerksam geworden .


    Da ich ja zweirichtungszähler und erzeugungszähler habe muss ich dann auch zwei smartmeter verbauen oder wie ist das dann ?

    68 x Q.PEAK DUO BLK-G5 310W

    2 x Sunny TrIpoWer 10000TL

    1 x SUNNY HOME MANAGER 2.0


    Nibe F1155-6 mit RGK zur optimalen PV Ausnutzung


    Ausrichtung :

    W / O

    Dachneigung 30°

  • Was meinst Du mit Smartmeter?

    Die Zähler, die verbaut werden sind noch keine intelligenten Zähler gemäß dem smart-meter-rollout.

    Du bekommst einfach 2 Zähler von ComMetering und hast vor den smart-metern erst mal 8 Jahre Ruhe. Wie sich das dann entwickeln wird, bleibt abzuwarten.

    Das Portal ist aber bereits so smart, dass Du unterschiedliche Auswertungen ausführen kannst.

  • Ich wechsele ja meist jährlich den Stromversorger... Müsste ich da künftig mit Problemen rechnen, wenn ich zu Commetering als Meßstellenbetreiber gehe? Akzeptieren die üblichen Billiganbieter überhaupt Commetering-Kunden?

  • Aso ich dachte das sind dann schon intelligente Zähler, das heisst die Zähler die ich aktuell habe werden nur ersetzt. Und wie ist das mit der bafa?

    68 x Q.PEAK DUO BLK-G5 310W

    2 x Sunny TrIpoWer 10000TL

    1 x SUNNY HOME MANAGER 2.0


    Nibe F1155-6 mit RGK zur optimalen PV Ausnutzung


    Ausrichtung :

    W / O

    Dachneigung 30°

  • Mit der Förderung der Installationskosten durch die Bafa müsste sich ComMetering äußern. Habe das kürzlich mal in einem post gelesen.

    Ein Stromanbieterwechsel sollte problemlos möglich sein, hat ja mit dem Zähler erst mal nix zu tun...wird aber gerne verwechselt.


    Was intelligente Zähler später einmal mehr oder besser können oder ob sie nur so heißen weiß ich nicht. Wenn Du schon eHz hast, werden nur die Zähler getauscht.