Sammelbestellung LTO Zellen - hat jemand Interesse

  • Hallo zusammen,

    ich werde demnächst, spätestens im November, LTO Zellen aus China bestellen. Für mich selbst benötige ich so um die 150 Zellen (je nachdem für welchen WR ich mich entscheide).


    Da so wohl der Preis der Zellen als auch die Transportkosten je Zelle günstiger werden wenn man mehr bestellt hat sich die Frage aufgedrängt.


    Zur Zeit gibt es von den Yinlong (ander kommen mir nicht in den Keller) 66160er Zellen 3 Varianten 30Ah, 35Ah und 40Ah. Für mich werden es wohl die 35Ah werden, den die haben üblicherweise den besten Preis per Ah.


    Ich habe seit Oktober 2017 Zehn 40Ah Zellen mit welchen ich sehr zufrieden bin und beim Alibaba Anbieter Kylin Power gekauft hatte.

    Wenn ich eine Stückzahl habe, frage ich bei Kylin und bei OSN Power nach den Kosten


    Gruß

    Herbert

  • wo wird in etwa der kwh-Preis incl BMS liegen ?

    PV1 = Insel: 10xTalesun 320Wp + 6xRisen 310 + 8xKyocera 175WP + MPPT150/60 + MPPT150/35+ Multigrid 3000/48 + CCGX+ 9,6kWh Pylontech
    PV2 = EEG: 31x Hanwha QCells 315 black + 2 SUN2000-4KTL

  • Der auf Alibaba gezeigte Preis je 35Ah Zelle liegt bei 25 US$, ergibt rechnerisch einen kWh Preis von 335 US$.

    LTO BMS werden für etwa 150 US$ angeboten.

    Beides ohne Fracht, Zoll und Mwst.

  • http://zukunftswerkstatt-verke…len.html#Sammelbestellung


    Vielleicht macht es Sinn sich da zusammenzutun. LTOs sind schon Klasse von der Zyklenfestigkeit her, aber mit nur 85% Retention derzeit nicht so interessant für maßgeschneiderte Speichersysteme.


    Ja, wenn man natürlich nicht weiß wohin mit dem Strom, dann sind die 15% Verlust Be-/Entladen kein Thema.

    Ein wenig nervt mich auch die Bauform, ich hätte lieber prismatische Zellen.

  • wenn man alles zusammenrechnet landet man doch locker über € 500,- / kWh oder ?


    die Pylon liegen bei €440,- / kWh, gut keine LTO aber dafür fix und fertig in schönem Metallgehäuse

    PV1 = Insel: 10xTalesun 320Wp + 6xRisen 310 + 8xKyocera 175WP + MPPT150/60 + MPPT150/35+ Multigrid 3000/48 + CCGX+ 9,6kWh Pylontech
    PV2 = EEG: 31x Hanwha QCells 315 black + 2 SUN2000-4KTL

  • Hi Petajoule,

    wie kommst Du auf die 15% Verluste?

    Wie oben geschrieben ich habe schon welche die ich natürlich auch getestet habe: Ah rein zu Ah raus ist bei meinen >98%.

    Im Moment laufen 4Ah LTO "Softbox" im Test, mit denen sieht es ähnlich aus. Was bei den 4Ah's aber nicht stimmt ist die Kapazität, mehr als 3,5Ah haben die nicht. - sind aber auch keine Yinlongs...


    OSN Power hat seit kurzem auch prispatische 20Ah Zellen von Panasonic Zu einem top Preis im Sortiment. Die könnten für mich auch eine Alternative sein, hatte aber noch keine zum Testen...


    Die Zukunftswerkstatt ist im Burgenland, da kommen noch hohe Frachtkosten drauf. Von China nach D kostet das Gleiche wie von China nach A. ;-)

  • Retention (und Kapazität Angabe vs. Real):


    Standort der Zukunftswerkstatt ist mir bekannt, Chinas Status als Entwicklungsland im Weltpostverein auch.

    Nach Adam Riese ist aber bei einer Sammelbestellung die Bündelung der angefragten Kapazität wichtiges Kriterium.


    Ich frage mal andersherum: Wenn man nun ohne einen anderen Sammelbesteller das Projekt aufzieht, also mal hypothetisch zu Dir die ganzen Zellen kommen, wie kommen diese Zellen dann von Dir zu den anderen Sammelbestellern?


    Um wieviel ist dieser Versand günstiger, als ein Versand von A nach D?


    Ist es denn gesagt, dass die Lieferung nach A gehen müsste? Vielleicht liessen sich "die" ja auch auf eine andere Adresse ein - kommt wohl darauf an wer die größeren Orders setzt.


    Wenn man natürlich a priori mögliche Kooperationen, die sich förmlich anbieten, abwinkt bevor man da auch nur einmal angefragt hat (nehme ich an) - dann hat das für mich einen komischen Beigeschmack.

  • DER Test wurde doch schon von Anderen hier im Forum als fraglich eingestuft...


    Du hast recht, auf die Idee das als Sammelbestellung mit der Zukunftswerkstatt direkt zu mir (oder zu wen anderes nach D) senden zu lassen bin ich nicht gekommen und habe deshalb auch nicht nachgefragt.


    Wenn das deshalb für Dich einen komischen Beigeschmack hat, dann lass es halt. So was macht man (ich zumindest) mit offener Korrespondenz damit jeder sieht was Sache ist.

  • Wenn das deshalb für Dich einen komischen Beigeschmack hat, dann lass es halt. So was macht man (ich zumindest) mit offener Korrespondenz damit jeder sieht was Sache ist.

    Es stand nie zur Debatte, dass ich "mitmachen" würde, von daher kann ich es auch nicht lassen.


    Ich meinte es nur gut und wollte - im Rahmen meiner Kenntnisse - auf potentielle Synergiemöglichkeiten hinweisen.


    Es sieht nunmehr für mich so aus, als wäre es für Dich das Wichtigste die Zellen zu Dir zu bekommen und alles andere zweitrangig. So funktionieren Sammelbestellungen nicht. Kann natürlich sein, dass ich mich irre aber wie gesagt: Versand von Dir D -> D ist nicht billiger als Versand A -> D.


    Ich klinke mich nun aber hier aus, denn mehr als auf "die andere mir bekannte LTO Sammelbestellung" verweisen wollte ich nicht.