Jetzt muss ich es wissen :-)

  • Hallo liebe Forengemeinde,


    ich habe jetzt etliche Tage (in meinem Urlaub) das Forum studiert. Ich habe die FAQ von Pflanze gelesen und was Optimierer können und was nicht etc.


    Ich besitze ein Haus mit Walmdach (ja energetisch nicht optimal...) im Kreis Minden Lübbecke 32xxx. Es hat ein Dachneigung von 20 Grad. Es gibt Gebäude und Bäume die Schatten werfen können (gerade jetzt, wo die Sonne tief steht).


    Im Anhang stelle ich diverse Bilder vom Dach ein. Zusätzlich habe ich einmal altmodisch gezeichnet. Mit pv sol Premium bin ich irgendwie nicht klargekommen. Genauso mit der Abweichung von der Südausrichtung. Kann mir das einer mitteilen?


    Zusätzlich habe ich mir die Strahlungsintensität (also mein Haus) im Energieatlas NRW angesehen. Das sieht gut aus.


    Was ich schon verstanden habe: Dach und evtl. Carport voll machen; kein Speicher; eigentlich keine Optimierer - außer evtl. bei Belegung aller Dachseiten - vor allem bei Schatten.


    Nun meine Fragen (die Zeichnung mit der Belegung ist nicht perfekt, aber eine erste Idee - Module drehen etc. ist schon klar):


    1. Mein HWR ist komplett voll. Kann der Wechselrichter auch woanders hin? Sind die Dinger laut, falls er doch in den HWR muss?


    2. Ich habe drei Solarteure im Blick (könnt ihr im Kreis Minden Lübbecke welche empfehlen?). Zwei von ihnen können Solar Edge und der Dritte hat SMA (dann wohl
    Tigo - die möchte ich aber nicht).

    Wäre es auch Möglich bei meinen Gegebenheiten ohne Optimierer auszukommen? Z.B. Wechselrichter mit drei MPP Trackern (sagt man das so...?). Ost und West
    an einen String und Nord sowie Süd einzeln?

    3. Meine Zeichnung basiert auf Standardmodulen 1,7m x 1,0m. Es gibt glaube ich auch andere gute Module, die andere Maße haben. Was kann man da zusammen
    verbauen?
    4. Das mit dem zuerst einmal max. 10 kwp aufbauen und ein Jahr später dann die restlichen Flächen dazu nehmen, habe ich nicht richtig verstanden. Kann mir das
    einer von Euch erklären?

    5. Ist der Zählerschrank ausreichend?

    6. Muss bei einem Bungalow ein Gerüst aufgebaut werden?

    7. Habt ihr noch Hinweise, auf die ich achten soll?


    Eine Bitte zum Schluss: bitte seid gnädig, wenn ich etwas nicht korrekt ausgedrückt habe.


    So nun halte ich es kaum noch aus, was ihr antwortet.:saint:


    :danke:


    mac.bill

  • Hier noch ein Foto von oben.

    Bilder

    Brav auf das Forum gehört - DAS DACH IST VOLL - Walmdach alle Seiten plus Carport mit 21,78 KWp an einem Solar Edge 17K und 69 P370 Optimierern


    Der zweimillionste Beitrag war meiner :saint::evil:

  • Beiträge lassen sich 60 Minuten bearbeiten.


    1 ja. nein (außer fro ab 10)

    2 erstmal skizzieren was wo geht.

    3 Mit SE kann fast beliebig gemischt werden; Maße passen soweit. Vlt. mit 1,01 oder 1,02 rechnen wegen Abstand.

    4 Siehe FAQ, lies den Abschnitt nochmal. Zuerst aber mal 2. erledigen

    5 ja, ÜSA unten nachrüsten; aber nur für 10 kWp je 12 Monate da kein Platz für EZ

    6 das ist simpel mittels Leitergerüst korrekt machbar

    7 das Haus normaler Höhe auf Süd irritiert - das sollte vorher sauber analysiert werdne. Schatten im Winter ist schade aber kostet nur wenig Ernte.

  • Hallo Pflanze,


    danke für die sehr schnelle Antwort.


    Zu 2: Müssen die Module auf dem Carport aufgeständert werden? Wie zeichnet man das dann? Bzw. wie viel Abstand muss zwischen den Modulreihen bleiben (wegen der gegenseitigen Verschattung)? Werden alle nach Südwest ausgerichtet oder ein Teil nach Nordost und der Rest nach Südwest?


    Zu 5: der Zählerschrank ist also groß genug, das habe ich verstanden. Den Rest leider nicht, da es so viele mir unbekannte Abkürzungen sind. Kannst du das etwas "aufdröseln"?


    Zu 7: Das Nachbarhaus im Süden wirft auch jetzt schon Schatten, schau mal auf das Foto Südost von oben. Der Streifen reicht über das gesamte Dach.


    Anonsten vielen Dank, dass du uns Laier so viel unterstützt.:danke:


    mac.bill

    Brav auf das Forum gehört - DAS DACH IST VOLL - Walmdach alle Seiten plus Carport mit 21,78 KWp an einem Solar Edge 17K und 69 P370 Optimierern


    Der zweimillionste Beitrag war meiner :saint::evil:

  • car port ginge...



    gemischt... halb und halb...

    Merci :thumbup:

    Brav auf das Forum gehört - DAS DACH IST VOLL - Walmdach alle Seiten plus Carport mit 21,78 KWp an einem Solar Edge 17K und 69 P370 Optimierern


    Der zweimillionste Beitrag war meiner :saint::evil:

  • Abk sind in FAQ und meiner Sig verlinkt.

    Der Schatten ist störend - ich denke auf Süd müssten geteilte Module her oder Quermontage. Vlt nicht ganz bis unten gehen. Gerannt wird aber im Sommer.

  • Abk sind in FAQ und meiner Sig verlinkt.

    Der Schatten ist störend - ich denke auf Süd müssten geteilte Module her oder Quermontage. Vlt nicht ganz bis unten gehen. Gerannt wird aber im Sommer.

    Auch dir vielen lieben Dank. Ich lese Morgen noch einmal alles. Auch die Abkürzungen :-)

    Brav auf das Forum gehört - DAS DACH IST VOLL - Walmdach alle Seiten plus Carport mit 21,78 KWp an einem Solar Edge 17K und 69 P370 Optimierern


    Der zweimillionste Beitrag war meiner :saint::evil:

  • Da ist ja schon vieles klar. Ich würde auf der Südseite nichts auslassen wegen Schatten Ende Oktober. Um welche Tageszeit hast du das Bild gemacht? Wie Pflanze sagt: Der Sommer ist entscheidend. Man kann sich das intuitiv nur schwer vorstellen, wie wenig von Mitte November bis Mitte Februar runterkommt. Da ist dann auch Schatten nicht mehr schlimm. Im Zweifel sauber messen und simulieren.


    Seiten parallel schalten kannst du nur, wenn sie gleich viele Module haben und am besten nicht verschattet sind. Läuft bei dir wahrscheinlich auf Solaredge heraus - tut ja auch nicht weh.

  • @ Monsmusik:


    Die Bilder mit dem Schatten auf der Südost Seite gegen 11.45 Uhr und die Bilder mit den Schatten auf der Südwest Seite gegen 16.40 Uhr.


    Im Prinzip habe ich nichts gegen SE. Obwohl ich die Hinweise, wo nichts zusätzlich ist, kann auch nichts zusätzlich kaputt gehen, sehr nachvollziehbar fand. Aber dann wird es wohl SE. Gibt es die Optimierer nicht auch neuerdings gleich im Modul?


    @ all: ich habe mal auf das Carport Module gezeichnet. Dort würden noch einmal gut 12 Stück passen. Dann wäre ich um die 58 bis 60 Module. Puh das hätte ich nicht gedacht. Obwohl zuerst einmal werde ich den Hausbauer wegen der Statik anfragen. MIr war bis vor kurzem überhaupt nicht klar, welche zusätzlichen Gewichte das ausmacht.


    Eine Frage habe ich noch: unser Haus wird im Sommer sehr warm, da wir die Terrasse regelmäßig nutzen :-) und die warme Luft einströmt. Jetzt ist meine Idee, eine Klima Splitanlage einbauen zu lassen. Wäre das im Sommer nicht ideal? Viel erzeugter Strom und ein starker Verbraucher. Ist das so richtig?


    Dank an alle Foristen.


    mac.bill

    Brav auf das Forum gehört - DAS DACH IST VOLL - Walmdach alle Seiten plus Carport mit 21,78 KWp an einem Solar Edge 17K und 69 P370 Optimierern


    Der zweimillionste Beitrag war meiner :saint::evil: