IR Schreib-Lesekopf Platine

  • Hallo zusammen,

    das klingt hier alles sehr spannend, aber es ist schwierig den Überblick zu behalten. Kann jemand Platine + Gehäuse anbieten?

    Komponenten könnte ich auch brauchen, geht aber auch über Reichelt...

    Danke!!

  • Hi,


    RucToc hat mir einen Satz zur Verfügung gestellt - falls er Dir etwas bietet kann ich dir Service / Content / Beschriftung nur empfehlen. Leider habe ich mich beim SMD löten blöde angestellt, das probiere ich nächste Woche mit einer Lötnadel noch einmal.


    Grüße,

    ItsMee

  • Hallo zusammen,

    hat denn jemand mal eine elegante Lösung für die Spannungsversorgung z.B. eines solchen ESPs im Schrank?

    Eleganter als ein separates 5V-Hutschienennetzteil, meine ich?

    Bei Kamstrup gibt es 4.2V mit genug Leistung auf dem "High-Power-Pin" im Zähler selber, aber bei den bei VNB üblichen anderen Herstellern?


    Ciao

    Michael

  • Hat jemand einen IR schreib Lesekopf übrig? oder eine gute Bezugsquelle?

    PV: 9,92 kwp ost-west, SolarEdge SE8K Wechselrichter und 32x Scharp NUAK310 Module

    Speicher: Senec 2.1 5kwh

  • Wg. eleganter Lösung für die Spannungsversorgung: Ich dachte eher an so Dinge wie ein "energy harvesting"-Modul, dass aus S0-Impulsen oder RS485 parasitär ein bisschen Energie abgreift und in einem Supercap sammelt, womit dann alle n Minuten ein ESP für ein paar Sekunden betrieben werden kann und die Messdaten liest und abliefert oder gepollt wird.

    VIelleicht ein Thema für einen neuen Thread...

  • Der Sensor funktioniert, der ESP (NodeMCU) schickt nach etwas zureden brav MQTT Messages :-)

    Ignoriert das komische Json Format, das schicken alle meine Sensoren, passt gut in eine entsprechende Datenbank zur Weiterverarbeitung.


    Code
    1. sensor/powermeter/stromzaehler/raw {"TS":"2019-12-09 20:58:20", "SENSOR_TYPE":"POWERSML", "OBJECT":"STROMZAEHLER", "SENSOR":"ESP_7F4996", "KEY":"SMLRAW", "VALUE":"1b1b1b1b0101010176050617455c6200620072630101760101050207c1ca0bxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx010163a5f80076050617455d620062007263070177010bxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx070100620affff7262016502e1aa957677078181c78203ff010101010449534b0177070100000009ff010101010bxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx0177070100010800ff650000018201621e52036900000000000019860177070100010801ff0101621e52036900000000000019860177070100010802ff0101621e52036900000000000000000177078181c78205ff010101018302cd4c2b3726a96ceab7afbdfa8515158d3dd39d184878fe76819ec4dcf8f577cebb66566afee9a69f7c7882472802b3980101016300a70076050617455e62006200726302017101633b76001b1b1b1b1a00","UNIT":"301"}
    2. sensor/powermeter/stromzaehler/serverid {"TS":"2019-12-09 20:58:20", "SENSOR_TYPE":"POWERSML", "OBJECT":"STROMZAEHLER", "SENSOR":"ESP_7F4996", "KEY":"SMLRAW", "VALUE":"xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx","UNIT":"id"}
    3. sensor/powermeter/stromzaehler/verbrauch {"TS":"2019-12-09 20:58:21", "SENSOR_TYPE":"POWERSML", "OBJECT":"STROMZAEHLER", "SENSOR":"ESP_7F4996", "KEY":"SMLRAW", "VALUE":"000000001986","UNIT":"kWh"}


    1986h entspricht meinem Zählerstand, sehr schön. Allerdings bekomme ich 'nur' den Gesamtverbrauch, ggf. noch mit In-/Out - eine Wirkleistung wie hier (https://www.schatenseite.de/20…-auslesen/comment-page-1/) beschrieben gibt mein ISKRA 175 leider nicht aus.


    Gibt es da Tricks? Ich habe etwas von einem PIN gelesen, andererseits sagt die Anleitung "

    Nicht jedes Zählermodell hat eine Anzeige der Wirkleistung." Ich gehe also mal davon aus das keine Pin gesetzt & der Zähler 'doof' ist?

    https://www.e-netz-suedhessen.…anleitung_ISKRA_MT175.pdf


    Hintergrund der Überlegung: Großer Spieltrieb + Interesse daran (Photovoltaik) wann den der Strom gezogen wird (z.B. 0:00-7:00 | 07:00-09:00 | 09:00 -12:00 | 12:00-17:00 | 17:00-21:00 | ..) - ggf noch nach Quartal/Monat getrennt. Bekommt man wahrscheinlich auch über ein entsprechendes Mitschneiden des Zählerstands hin.


    Grüße & herzlichen dank an den Kopfbereitsteller!


    Alex

  • Hi,


    wenn der Zähler nur ganze kWh liefert, liegt es sehr nahe, dass ein PIN-Schutz aktiv ist.

    Blink ihn doch einfach mal mit der Taschenlampe an, dann fragt er dich nach der PIN, wenn eine gesetzt ist.


    Hast du den Code für den ESP selbst entwickelt? Würdest du ihn zur Verfügung stellen?


    Grüße

    Frank

  • Hi Frank,


    guter Tip, wenn man ihn blendet fragt er nach den Pin. Ich habe mal freundlich bei meinem Netzbetreiber angefragt.


    'selbst entwickelt' ist eine höfliche Umschreibung für 'zusammengeklaut' & in Form gefrickelt. Müsste ich noch mal ein wenig Zeit spendieren das zusammenzukürzen & in Form zu bringen. Eigentlich wollte ich Tasmota verwenden, das soll ja SML auf ESP können, aber entweder war die Beschreibung outdated, schlecht - oder ich zu doof, alles im Bereich des Möglichen.


    Grüße,

    ItsMee