IR Schreib-Lesekopf Platine

  • Reichelt ist da sicher nicht die günstigste Bezugsquelle. Hab wegen den Versandkosten damals ein paar her gelegt weil es zu der Zeit ebenfalls keine USB-Leseköpfe gab.

    Das Interesse war wohl so gering weil die Leute auf was günstigeres ausgewichen sind oder es schlicht nicht nötig war, einen einzelnen TTL-Lesekopf kriegt man ja auch direkt an Rpi angeschlossen.



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • Ja, mit dem TTL am Raspi spricht natürlich für den Raspi, zumal auch noch Opensource und diverse andere Möglichkeiten sich auftun.

    Ich hatte vorerst Solarview auf ner alten FB7270 ins Auge gefasst, da ich gleich meine beiden SB5.0 per Repeater ins LAN kriege, da ich nicht genau weiss wie gut das WLAN bei SMA ist. Im Keller habe ich durch 2 Betondecken mit der 7270 noch 162 MBit brutto. Da aber z.B. auch die Anzahl der USB Köpfe auf einen beschränkt ist, macht es im Hinblick auf die Kosten vielleicht doch Sinn bei einem neuen Angebot zum Raspi zuzuschlagen und mich am VZ zu versuchen.


    Ich nehme an, alles was Solarview kann, kriege ich auch als Linux-Laie auf dem Volkszähler implementiert, oder ?

  • Als Laie ist knifflig, ich empfehle schon ein gewisses Grundwissen unter Linux. Die wichtigsten Konsolenbefehle sollte man kennen und einen groben Überblick haben welche Anwendung wozu gut ist. Ab da hilft etwas google-Talent dann auch schon weiter.


    VZ ist für Stromzähler entwickelt. Wechselrichter auslesen ist dann immer eine angebaute Scriptlösung (siehe Wiki).



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • wo hast Du die Hardware her ? Dein Kopf ist selber gebaut ?

    Hallo

    die Platine-USB habe ich von ebay, Preis 1€ incl. Versand aus China.

    Die Halterung für den EasyMeter ist eine Kunststoffplatte.

    Kanst aber auch eine Streifenrasterplatine zuschneiden und die Sachen gleich darf Löten.

    Der Lesekopf und Schreibkopf (rundes Teil) ist von einem anderen Projekt anderen Stromzähler.

    Für den EasyMeter braucht du nur was zum Lesen.

    Das habe ich von Pollin für 0,2€ (Infrarot-Leuchtdiode und Fototransistor)

    https://www.pollin.de/p/reflek…ensor-optek-opb743-121064

  • Hi,


    schön ein paar Gleichgesinnte gefunden zu haben. Ich habe einige ESPs am Start (Temperatur, Wasserverbrauch Gartenbewässerung, Füllstand Öltank, ..) und hatte mich vor einigen Monaten schon einmal mit dem Auslesen meines ISKRA MT175 beschäftigt. Leider habe ich auch gestern abend wieder nichts gefunden was mich zum ausprobieren motiviert hat, wenn Ihr eine funktionierende Lösung habt & mir bei der HW unter die Arme greift wäre ich seeehr interessiert.


    - Präferenz auf ESP RX/TX statt USB (kein LAN, kein Raspi im Schaltschrank)

    - HW dummy - kann löten, aber Platinenlayout, ätzen, technische Schaltungen kann ich maximal kopieren, nicht verstehen :-)

    - Softwareseitig setze ich auf NodeMCU mit 'custom code' der Sensordaten im JSON format an einen MQTT Server schickt.
    Da bin ich aber flexibler / selbstständiger als bei der Hardware.


    Das was ich gefunden habe ist entweder USB - oder aber die 'Einfachschaltung' mit einer einzelnen Diode. Ich gehe davon aus das funktioniert mit dem MT175 nicht. Ein Bastelsatz (Platine + Bauteilbezeichnug) wäre super, aber die anderen Threads zu dem Thema (Volkszähler etc..) scheinen nicht mehr aktiv zu sein.


    -> Wäre super gerne dabei wenn jemand einen Bausatz zu vergeben hat - am liebsten nachdem der erste Prototype HW technisch am fliegen ist. Auf den letzten Euro kommt es mir nicht an - auch wenn die anderen Sensoren sehr deutlich unter 40€ gelegen haben.


    Danke fürs durchlesen :-)

    ItsMee

  • Mit ESP und TTL-Lesekopf bist da auf nem guten Weg. Da gibts von der elektrischen Seite her auch nix mehr zu testen, der Lesekopf hat sich hundertfach bewährt.



    mfg JAU

    No Shift - No Service

  • Hi Jau,


    danke dir für das Feedback - hatte ich so gehofft, ja. Was mich ein wenig überrascht ist das man doch relativ wenige Beschreibungen der Kombination ESP + Lesekopf findet - und wenn i.d.R. mit Verweis auf die ?nicht mehr erhältlichen? Volkszähler Leseköpfe.


    Aber vielleicht gibt es da draussen einfach viel mehr HW Kollegas für die Platinen ätzen & bestücken 'piece of cake' ist - mir hat das zusammenbasteln von Einzelbausteine (in begrenztem Umfang) gereicht, ich hoffe auf ein (selbst zu bestückendes) Platinchen von jobitobi .. *ganz freundlich guck*


    Falls ich dort Erfolg habe wäre es diese https://wiki.volkszaehler.org/…reib-lesekopf-ttl-ausgang Variante, die Stückliste (exklusive "ordinäre Rohrendkappen") auf der Seite wäre also meine ToDo Liste?


    Grüße,

    ItsMee

  • Hi ItsMee,


    die Bauteile für den Volkszähler TTL Lesekopf sind letzte Woche bei mir eingetroffen und die Platinen sollten auch bald kommen. Falls du dann Interesse hast kann ich dir gerne mal ein Set schicken :)


    Beste Grüße

    Luka

  • Hallo,

    eigentlich hatte ich das auch mein Plan so wie RucToc die Platinen mit den benötigten Widerständen als Sets zu verschicken.

    Hier eine zweite Front aufzumachen und das wie RucToc abzugeben macht keinen Sinn.

    Ich würde dann die Platinen ohne Bestückung abgeben.

    Eine Frage noch, die Sende LED ist eine "SFH487-2" diese ist sehr teuer, gibt es da eine günstigere Alternative.

  • Mir ist keine Alternative bekannt.

    Achtet auch darauf wirklich die richtigen LED/Fototranistor zu kaufen, Modele mit ähnlicher Bezeichnung sind vielleicht für andere Wellenlängen ausgelegt und können Probleme verursachen.



    mfg JAU

    No Shift - No Service