Fronius Solar.web Produktion/Verbrauch/Bezug/Einspeisung Darstellung korrekt?

  • Hallo Zusammen,


    Zu meinem Fronius Symo 5.0-3-M gesellt sich seit gestern ein Fronius SmartMeter.


    Die Anzeige im SolarWeb kommt mir aber etwas seltsam vor. Es scheint die Produktion in die Leistung vom Netz aufsummiert/gestapelt dargestellt zu werden, obwohl der eigentliche aktuelle Verbrauchswert (im Bild unten nur 360W) korrekt erfasst wird. Sollten die einzelnen Flächendiagramme nicht "überschneidend" dargestellt sein?

    Es sieht so aus, als wird der produzierte Strom dem Verbrauch zugeordnet.




    In einem anderen Post habe ich folgende Darstellung gefunden, so hätte ich es auch erwartet, inklusive Einspeisung und Überschneidung.



    Wo könnte der Fehler liegen, oder habe ich einen Denkfehler? Danke für die Hilfe!

    5,89kWp NO/SW

    19x Astronergy 310W

    Fronius Symo 5.0-3-M + SmartMeter 63A-3

  • wo ist der smartmeter montiert und was

    eingestellt im Wechselrichter?

    16+15 Hanwha Qcell G5 Duo 320Wp (9,92kWp). Nach Dachsanierung

    Ausbau auf 16+16 G5 Duo und 15 Sharp NU-SC 360 (15,64kWp)

    an Fronius Symo 12,5

  • Wo ist Dein Smartmeter eingebaut? Einspeisepunkt oder Verbrauchszweig gibt es da als Möglichkeiten. Und entsprechend muss es in den Einstellungen des WR auch konfiguriert sein.

    Edit: zu lahm ...

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3
    GroßMeisterLusche
    L:24 D:4 T:2
    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)

  • Der SmartMeter ist direkt nach dem Netzbetreiber-Zähler installiert und auch der einzige Zähler (keine weiteren Verbrauchszähler).


    Ich bin aktuell nicht zu Hause und habe keinen direkten Zugriff, aber folgendes Bild zeigt genau wie ich ihn auch bei mir eingerichtet habe:


    5,89kWp NO/SW

    19x Astronergy 310W

    Fronius Symo 5.0-3-M + SmartMeter 63A-3

  • Sieht erst mal richtig aus, wenn wirklich Einspeisepunkt ausgewählt ist. Dann könnte das SM falsch eingebaut sein. Phasen verwechselt oder Eingang/Ausgang.

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3
    GroßMeisterLusche
    L:24 D:4 T:2
    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)

  • Ok, das war auch meine Befürchtung. Leider kann ich es selbst nicht ganz nachvollziehen, da nur schwarze Kabel im Zählerschrank im verplombtem Bereich verlaufen, bzw ich auf Grund der beengten Einbausituation und gleicher Farbe nicht genau sehe welche zum Zähler und welche zum Hausnetz gehen. Dann würde ich nochmal den Elektriker kommen lassen. Vielen Dank für die Hilfe bzw. Ausschließen eines groben Fehlers meinerseits :)

    5,89kWp NO/SW

    19x Astronergy 310W

    Fronius Symo 5.0-3-M + SmartMeter 63A-3

  • Kannst ja zu Hause mal im Browser

    xxx.xxx.xxx.xxx/solar_api/v1/GetMeterRealtimeData.cgi?Scope=System

    eingeben und schauen, ob des sinnvolle Daten ausspuckt. xxx.xxx.xxx.xxx musst Du mit der IP-Adresse des Wechselrichters ersetzen.

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3
    GroßMeisterLusche
    L:24 D:4 T:2
    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)

  • Scheint doch alles richtig verkabelt zu sein. Habe die Leitungen einfach mal durchgemessen und komme jeweils wie im Handbuch dargestellt raus (L1, L2, L3 an 1,4,7. Hausnetz an 3,6,9 und Neutral an 11 am SmartMeter).


    Kann man mit dem unten stehenden Output etwas anfangen? Können die Leistungsfaktoren der Phasen so stimmen? L1=0,77?


    Danke übrigens Nordlicht, ich wusste nicht dass es so eine API gibt, das werde ich mal versuchen in ein anderes Projekt einzubauen :)


    Current_AC_Phase_1 0.569

    Current_AC_Phase_2 0.1

    Current_AC_Phase_3 0.52

    Details

    Manufacturer "Fronius"

    Model "Smart Meter 63A"

    Enable 1

    EnergyReactive_VArAC_Sum_Consumed 744160

    EnergyReactive_VArAC_Sum_Produced 1993400

    EnergyReal_WAC_Minus_Absolute 0

    EnergyReal_WAC_Plus_Absolute 1281260

    EnergyReal_WAC_Sum_Consumed 1281260

    EnergyReal_WAC_Sum_Produced 0

    Frequency_Phase_Average 50

    Meter_Location_Current 0

    PowerApparent_S_Phase_1 132.577

    PowerApparent_S_Phase_2 23.230000000000004

    PowerApparent_S_Phase_3 121.524

    PowerApparent_S_Sum 226

    PowerFactor_Phase_1 0.77

    PowerFactor_Phase_2 0.97

    PowerFactor_Phase_3 -0.97

    PowerFactor_Sum 0.97

    PowerReactive_Q_Phase_1 -72.16

    PowerReactive_Q_Phase_2 0

    PowerReactive_Q_Phase_3 18.86

    PowerReactive_Q_Sum -53.3

    PowerReal_P_Phase_1 89.52

    PowerReal_P_Phase_2 18.57

    PowerReal_P_Phase_3 112.65

    PowerReal_P_Sum 220.74

    TimeStamp 1571765704

    Visible 1

    Voltage_AC_PhaseToPhase_12 403

    Voltage_AC_PhaseToPhase_23 403.6

    Voltage_AC_PhaseToPhase_31 404.2

    Voltage_AC_Phase_1 233

    Voltage_AC_Phase_2 232.3

    Voltage_AC_Phase_3 233.7

    Head

    RequestArguments

    DeviceClass "Meter"

    Scope "System"

    Status

    Code 0

    Reason ""

    UserMessage ""

    5,89kWp NO/SW

    19x Astronergy 310W

    Fronius Symo 5.0-3-M + SmartMeter 63A-3

  • die Darstellung passt nicht,

    die Erzeugung müsste zur Mittagszeit

    den Verbrauch übersteigen, hier steigt

    aber der Verbrauch zusammen mit der Erzeugung...


    so sieht das bei mir aus:

    16+15 Hanwha Qcell G5 Duo 320Wp (9,92kWp). Nach Dachsanierung

    Ausbau auf 16+16 G5 Duo und 15 Sharp NU-SC 360 (15,64kWp)

    an Fronius Symo 12,5

  • EnergyReal_WAC_Minus_Absolute 0

    EnergyReal_WAC_Plus_Absolute 1281260

    EnergyReal_WAC_Sum_Consumed 1281260

    EnergyReal_WAC_Sum_Produced 0

    Dein Smartmeter hat keine Einspeisung gemessen, warum auch immer. Es rechnet die Einspeisung als Netzbezug, für mich sieht das nach vertauschten Ein- und Ausgängen aus. Allerdings müsste dann ja der Bezug als Einspeisung gemessen werden. Lass lieber den Elektriker noch mal ran.

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3
    GroßMeisterLusche
    L:24 D:4 T:2
    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)