Fronius WR Symo 15.0.3 mit Status Codes 999 bzw. 996

  • Hallo zusammen,

    ich habe zu diesem Thema leider nicht ausreichend Informationen bzw. Lösungsmöglichkeiten gefunden. Daher wende ich mich an dieses Forum.


    Ich betreibe seit gut zwei Jahren eine PV-Anlage mit einem Wechselrichter Fronius Symo 15.0-3-M. Ich habe heuer im Frühjahr das Logging aktiviert und die Daten wurden vom WR bis inklusive 18.10.2019 ans solarweb-Portal übertragen.

    Erstaunlicherweise funktioniert seit 19.10.2019 die Datenkommunikation nicht mehr. Ich habe definitiv nichts an den Konfigurationen vom WR oder von der Fritzbox verändert. Es will einfach keine Kommunikation zwischen WR und Fritzbox zustande kommen.


    Ich habe am 20.10.2019 um 6:18 Uhr die erste Servicemeldung vom Solarwebportal erhalten:

    Wechselrichter Blackout Erkennung - Solar.web empfing keine Logdaten während nutzerdefinierter Zeitspanne, Status 999,


    Dann folgte die nächste Meldung am 20.10. um 20:35 Uhr:

    Kommunikationsfehler zwischen Datenlogger und Solar.web, Status 996


    Und schließlich erhielt ich heute (21.10., 18:31Uhr) wieder die Meldung

    Wechselrichter Blackout Erkennung - Solar.web empfing keine Logdaten während nutzerdefinierter Zeitspanne, Status 999


    Ich kann mich weder via WLAN noch via LAN auf dem WR anmelden. Wenn ich im Menü am WR selbst auf WIFI Accesspoint gehe, erhalte ich die Meldung, dass WIFI nicht verfügbar sei.

    Es scheint, als ob die Kommunikation von Seiten des WR komplett eingestellt wurde und es auch keine Möglichkeit gibt, diese in irgendeiner Art und Weise wieder gangbar zu machen.


    Hat jemand einen Rat für mich? Den Solateur hab ich schon angerufen, der gibt die Meldung an Fronius weiter. Mich würde nur interessieren, ob es für mich

    möglich wäre, die Kommunikation mit dem WR wieder herzustellen? Hat jemand Erfahrung mit dieser Situation und was war dann der Fehler?


    Eine zweite Frage: Wie komme ich an Updatedateien für den Fronius-WR, die ich via USB aufspielen könnte?


    Schönen Abend

    HeliosZ

  • Hast Du mal einen Neustart des WR versucht? Also die Kiste vom Strom genommen? Was zeigen die 4 LED unten im WR hinter der unteren Abdeckung? Die jeweils aktuelle Software für WR und Datamanager gibt es auf der Fronius-Homepage. Ich glaube aber, man kann nur den Datamanager per USB aktualisieren.

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3
    GroßMeisterLusche
    L:24 D:4 T:2
    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)

  • Hallo,

    danke für die Antworten:

    Ein Neustart des WR erfolgt - meiner Meinung nach - immer am Abend. Da ist der WR komplett ausgeschaltet, er ist über das Menü auch nicht mehr administrierbar (am Gehäuse selbst). Lämpchen brennen auch keine (mehr).

    Ergo: Er müsste komplett aus sein.


    Die 4 LED zeigen:

    LED WLAN: Leuchtet rot (dauerhaft)

    LED SolarWeb: Blinkt grün

    LED Verbindung: Blinkt rot

    LED Versorgung: Leuchtet grün (dauerhaft)


    Den Datamanager würde ich dann ja gern per USB updaten, das sollte (laut Menü) möglich sein. Das bietet der WR zumindest auch an. Also muss ich auf der HP nachsehen, mal sehen, ob ich mich da durchwursteln kann. Ich finde die Webseiten von Fronius nicht gerade sehr benutzerfreundlich.


    Schönen Gruß

    HeliosZ

  • Direkt vor den 4 LED ist ein winzig kleiner Schalter, mit dem man das WLAN umschalten kann. Den mal ein und auszuschalten, hat bei mir auch schon mal die Verbindung wiederbelebt.

    Und der WR ist nachts sicher nicht ganz aus, wie sollte er dann morgens aufwachen. Ich würde mal wenn es dunkel ist die Netzsicherungen ausschalten und nach ein paar Minuten wieder ein.

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3
    GroßMeisterLusche
    L:24 D:4 T:2
    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)

  • Hallo,

    ich werde das die nächsten Tage mal ausprobieren, die Sache mit dem Schalter. Ich habe das zwar gelesen, aber ich habe ihn beim flüchtigen Hinschauen NOCH NICHT entdeckt. Mal sehen.


    Jetzt kommt eine ganz blöde Frage: Wie schalte ich denn die Netzsicherungen aus? Läuft das am Wechselrichter oder sind das

    Sicherungen zwischen WR und Einspeisepunkt?


    Schönen Gruß

    HeliosZ

  • Den Schalter kann man kaum sehen, der ist eher mit der Fingerspitze zu ertasten. Wiklich winzig. Die Sicherungen zwischen WR und Einspeisung. Der WR hat ja keine extra Stromversorgung, das macht die Einspeiseleitung ja freundlicherweise gleich mit.

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3
    GroßMeisterLusche
    L:24 D:4 T:2
    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)

  • Hallo,

    also ich habe mehrere Dinge durchgeführt:

    1) Ich habe den WR vom Netz genommen (am Abend), und dann wieder aktiviert => Resultat unverändert.

    2) Ich habe den Schalter sowohl in Stellung A also auch in Stellung B gebracht => Resultat unverändert.

    3) Ich hatte dreimal ein Telefonat mit dem Support von Fronius: Alle drei Vorschläge haben nicht funktioniert. Ich kann mich NICHT zum WR verbinden (weder über LAN noch über WLAN). Der Server auf dem Datamanager ist einfach tot.

    4) Fronius schickt mir einen speziellen Link, mit dem ich einfach nochmal den WR "anstupsen" soll (da ist wohl eine "Kommandofolge" am Link dran, der den Datamanager resetten soll. Wenn das nicht hilft, dann muss der Datamanager ausgetauscht werden :-(


    Wenn es zu dem Tausch kommen sollte, dann würde mich interessieren, warum es soweit kam. Wieso kam es zu dem "Aufhängen" des Datamanagers?


    Ich halte Euch auf dem Laufenden.

    Schönen Gruß

    HeliosZ

  • Manchmal geht ja auch was kaputt in der Elektronik, dafür gibt es ja die Garantie. Hast einfach Pech gehabt.

    26 Aleo S25 240 Wp
    Fronius Symo 6.0-3-m mit Smart Meter 63A-3
    GroßMeisterLusche
    L:24 D:4 T:2
    Wir neigen dazu, die kurzfristigen Auswirkungen einer Technologie zu überschätzen und die langfristigen Auswirkungen zu unterschätzen (Amaras Gesetz)