Hybrid mit BYD Speicher - Standbybetrieb

  • Hallo Forengemeinde

    Bin glücklicher Besitzer einer PV Anlage (Fronius Hybrind Fronius Symo Hybrid 5.0-3-S) inkl. Speicher (BYD H-Box). Jeweils ist die aktuellste Firmware aufgespielt. Im Wechselrichter gibt es unter den Einstellungen die Rubrik "Energiemanager". Hier möchte ich verhindern, dass mein Speicher zu den günstigen Stromzeiten entladen wird. Leider geht der Speicher nicht in den Standby.


    Hier dazu die Einstellung:




    Zu den genannten Uhrzeiten werden zwischen 20 Wund 10 W entnommen.



    Hat jemand ein ähnliches Setup und kann dieses Verhalten auch feststellen?


    Schöne Grüsse und Danke für eure Antworten.

  • Hallo Floxky

    Es geht um die may. Entladeleistung welche ich auf 0W gesetzt habe. 0W Entladen bedeutet für mich "Speicher wird nur geladen und nicht entladen". In der Nacht bedeutet das für mich -> Standby

  • Folgende Info kann ich noch hinzufügen:

    Ist der Speicher auf 5% (min. SOC) dann geht der Wechselrichter (orange Leuchte beim Wechselrichter) und Batterie in den Standby

  • Habe ja keine Ahnung, aber von irgendwas muss ja die Speicherunterhaltungselektronik am Leben gehalten werden ...?

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Ja bin bei euch - Der Speicher braucht was zum Leben! Er wird mit im Beispiel mit 21W entladen. Diese 21W werden vom Netz weniger genommen.

    Perpetuum mobile 2te Art war das glabue ich

  • Ich versuchs nochmal. Kann ja sein, dass ich auf dem Schlauch stehe.

    Aktuell (23:28 Uhr) möchte ich den Speicher nicht entladen. Die Entladung soll ab 0610 Uhr wieder augenommern werden. Dennoch will der Wechselrichter von der Batterie etwas ins Haus speisen. Siehe Bild....


    Standbyverbrauch darf er gerne brauchen....

    Im akutellen Zustand verliere ich ca. 8 Stunden rund 5% (0,5kWh) vom Speicher.

    Dieser Verlust konnte ich bei 5% SOC aufgrund Standby nicht beobachten.