Welchen Speicher?

  • Zum Thema, wenn die getestet Kombi WR&Batterie bei den HTW Tests vordere Plätze belegt, dann hat man bei einem angenommenen gleichartigen Lastprofil für alle Getesteten eine valide Vergleichsgröße zur Effizienz, ob das allerdings zu deiner lokalen Einbettung mit deinem individuellen Lastprofil gut oder schlecht passt, ist ohne technisches Verständnis ein bisschen Lotterie. Allerdings es droht halt kein Totalverlust.

    Dennoch bleibt zu sagen, wenn dein Profil irgendwie zur Tageskurve einer PV-Anlage passen sollte, dann ist der Speicher aus rein wirtschaftlichem Blickwinkel tatsächlich als "Anhänger" (wie es ein Forenmitglied schon beschrieb) zu verstehen.

  • Ganz davon abgesehen, dass es in 2 Jahren bei dem dynamischen Marktgeschehen eh keinen passenden Akkupack mehr für den alten Speicher geben wird (oder nur zu horrenden Kosten)

    Versteh ich nicht?

    Gabs denn Speicher schon mal zu vernünftigen Preisen?:/

    Die sind doch immer horrend!

    Die Gedanken die uns lenken, führen uns in ein großes Nichts. Wir illusionieren das Vollkommene und vergessen die Welt in der Wir Leben!

  • Noch teurer als jetzt 8o

  • Die sind doch alle bidirektional, musst halt das Haus am Zigarettenanzünder anschliessen. ;)

    Wirkungsgrad-Fetischisten können auch den WW-Boiler auf die Sitzheizung stellen ...


    Super Idee!

    Schade, hätte meinen E-Smart mit Wärmepumpenheizung bestellen müssen. :/ Dann mit einem Schlauch vom Luftauslass ins Haus...... Voila! Nachts "effizent" ;) heizen mit Solarstrom!

    Dann noch ne Rampe vor das Wohnzimmerfenster bauen und schon hat man Solarlicht im Haus.

    Die mit dem inmobilen und unflexiblen Speichern werden neidisch kucken.

    Nur wenn ich zur Nacht- oder Spätschicht fahre, muss die Frau im dunklen sitzen. :/


    Also ist die Antwort auf die Frage: Welchen Speicher? Mobilen Speicher und ne Taschenlampe für die Frau!

    Achtung, gefährliches Halbwissen!;)

  • Hallo Stefan,

    Hab jetzt seit 13 Monaten meine 9160 kWp Anlage in Betrieb. Aufgeteilt in 4060 Ost und 5100 West mit dem Kostal Plenticore 7.0 und dem 6.4 BYD HV Speicher. Den Wechselrichter hab ich gewählt weil er 3 Phasig ist und weil er nen Batterie Anschluss hat, so brauche ich nur einen WR. Der Strom vom Dach geht gleich als Gleichstrom in die Batterie. Werde den Batterie Speicher in Kürze um 2 Module auf 9 kWh aufrüsten weil wir in unserem 2 Personen Haushalt mit dem 6,4 zur Zeit nur knapp hinkommen. Heute Morgen war er auf 8 % runter. Jetzt kommt noch ein Punkt warum ich mich auch erneut für einen Speicher entscheiden würde. Fahre seit Dezember eine Ioniq elektric und lade in seit März ausschließlich vom Dach. Die Wallbox kann ich von 5 bis 20 A regeln (1150 - 4600 Watt) jetzt kommt es hier bei uns ja häufiger vor das auch bei gutem Wetter ab und an ein paar Wolken durchrauschen während ich mein Auto mit z.b. 3600 Watt lade. Wenn nun in der Zeit die pv Leistung mittags von 4 bis 6 kw auf beispielsweise 2 kw sinkt wird die Differenz solange aus dem Speicher bezogen bis die pv Leistung wieder steigt. Hab stand heute 792 kWh ins Auto geladen ohne Speicher hätte ich bestimmt 1/3 oder mehr dazu kaufen müssen.


    Gruß

    Volker

    PV 9,16 kWp mit Kostal Plenticore 7.0 und BYD 6.4 HV

    Seit dem 20.12.18 mit dem Hyundai Ioniq elektric unterwegs

  • OT:

    9160 kWp

    Sicher? Wenn nein, bitte auch in der Signatur anpassen ;)


    Zum Thema: wie schon geschrieben, halte ich es für unmöglich den zum eigenen Verbrauchsprofil passendsten Speicher zu finden ohne es zu probieren (und dann wird man so schnell nicht wechseln).

    "Marktführer" sagt imo nichts darüber aus, ob das System was taugt und wenn, dann nicht ob es für einen selbst paßt. Was hilft mir ein Golf, wenn mir ein up völlig reicht oder ich für die fünf Kinder doch geschickter den Sharan nehme?

  • Heute Morgen war er auf 8 % runter

    und das wird noch schlimmer... Du glaubst echt, mit größerem Speicher kommst du in der dunklen Jahreszeit weiter???


    Oh Mann, wieder so ein unsinniger Speicherthread :(

    Gruß PV-Express


    46 x Sunowe 195Wp Mono, SMA STP8000TL10, Ausrichtung - 40°Az, Dachneigung 35°, IBN 5/2012

  • Für den schnellen, nicht vollständigen Überblick bzw. als Einstieg:

    https://de.krannich-solar.com/…df/Speicheruebersicht.pdf


    Ich sehs aber ähnlich wie andere...erst Dach voll dann weiterüberlegen, sonst wirst Dez/Jan in Depressionen verfallen.

    11/2016 Ioniq electric - 07/2018 29 x 320Wp QCells Duo - Kostal Piko BA - BYD 7,7 kWh

  • und das wird noch schlimmer... Du glaubst echt, mit größerem Speicher kommst du in der dunklen Jahreszeit weiter???


    Oh Mann, wieder so ein unsinniger Speicherthread :(

    ja, aber bis über 200 Beiträge ists noch lange hiin...:mrgreen:


    lg

    citystromer

    Sanyo 18 X HIt N 235 SE 10, Sunways WR NT 4200, Westausrichtung, Standort: 30xxx