Anlage endlich in Betrieb .. was muss ich jetzt jeden Monat abrechnen ?

  • Endlich wurde der Zähler getauscht und die Anlage ist in Betrieb.

    Vom Finanzamt habe ich auch schon die erste Erstattung bekommen , die zweite und letzte ist auf dem Weg.


    Was muss ich jetzt weiterhin jeden Monat abrechen ?

    Ich müsste ja theoretisch jeden Monat ein Abrechnung mit der Einspeisung/Vergütung von Stromnetz Berlin bekommen ?

    Da frage mich nur, wie soll das funktionieren, mein Zähler hängt nicht im Internet , muss ich jetzt jeden Monat den Zählerstand übermitteln ?

    Und dann der Eigenverbrauch (habe einen Erzeugungszähler) , den muss man doch auch versteuern ? Macht man das jeden Monat ?


    Hat einer ne Ahnung wie das hier in Berlin funktioniert ?

  • Meinst du steuerlich? Umsatzsteuervoranmeldung anfangs jeden Monat, bis das FA. darauf verzichtet. Da muss eigentlich auch der Eigenverbrauch rein. Es wird aber keiner meckern, wenn du den erst am Jahresende mit der Umstazsteuererklärung angibst.

  • Also in die Voranmeldung kommt alles was ich an Abschlägen bekomme und am Jahresende dann den Eigenverbrauch in der Umsatzsteuererklärung . nur noch mal zu Sicherheit , ich habe keine Ahnung von Steuer und mag das eigentlich auch nicht :(

  • Nö, EV schon in die letzte UStVA!


    PV-STeuer von Paulchen kennst du?

  • ich habe keine Ahnung von Steuer und mag das eigentlich auch nicht :(

    dann hättest du gleich bei der Kleinunternehmerregelung bleiben sollen.

    Da bist du von der Umsatzsteuer befreit.

    Und bei deiner kleinen Anlage mit Speicher wird du keine zu versteuernden Gewinne erwirtschaften. Bei 50% Eigenverbrauch beträgt deine Einspeisevergütung gerade mal 20-25€ im Monat.

    Komplizierte Vorgänge immer dem faulsten Mitarbeiter geben. Er wird die einfachste Lösung finden!

  • Richtig. Den monatlichen Eigenverbrauch kannst du errechnen, indem du jeweils am Monatsende die Zählerstände für die Gesamterzeugung (Wechselrichter) und für die Einspeisung (Zähler) in mein Excel-Tool einträgst, das du dir hier herunterladen kannst:

    https://www.pv-steuer.com/modu…llery/dlc.php?id=049CB991


    Zur Berechnung des Wertes für die unentgeltliche Wertabgabe (eventuell vorerst nur Schätzwerte) gibt es im Programm eine Hilfstabelle, die über die Grunddatentabelle erreicht wird.


    Im neusten Hilfstext zum Tabellenbatt "Grunddaten" gibt es Hinweise auch zu dieser Hilfstabelle, Einen Komplettsatz der überarbeiteten Hilfstexte kannst du dir von der Upateseite im Internet laden, auf die du über die entsprechende Schaltfläche im Menü des Programms kommst.


    mfg

    Paulchen

    Windows-Programme für Buchführung und Steuererklärungen bei PV-Anlagen:

    Informationen unter https://www.pv-steuer.com

    Bitte dort unbedingt die Seite "Informationen" beachten!

    Support für die PV-Steuer-Programme ausschließlich hier im Forum unter

    Finanzen / Steuern --> PV-Steuer-Programme - Fragen und Lösungen

    Bei Anfragen immer den Programmnamen und die verwendete Programmversion angeben!