Smartfox Pro

  • Ich hätte eine Frage und bin hier am ehesten richtig, da smartfox pro aus Österreich kommt. Dieser Thread soll keine Werbung sein!!!!


    Leider verstehe ich hier einiges nicht. Kann man nun mit smartfox pro prognosebasierende Ladung diverser Speichersysteme je nach Stromtarif von Awattar durchführen oder nicht, funktionieren die kostal und byd funktionen im Hintergrund etc... oder anderer Hersteller. Zu meiner Erfahrung mit Pv Anlagen komme ich dann ca in 1-2 Monaten, das hat andere Gründe mit meinem Solateur (Gericht).


    Grundsätzlich habe ich 10kwp mit 330 lg Modulen mit einem kostal p p 10 wechselrichter und 10kw byd speicher. Aber irgendwie checke ich diesen smartfox pro nicht. Wer hat Erfahrungen mit dem smartfox pro und was kann der eigentlich. Benötigt man immer z.b ein kostal smart meter usw zusätzlich oder nicht damit die Funktionen funktionieren. Bin heillos überfordert.:danke: Hat Wer hat Erfahrungen mit smartfox pro und ist zufrieden? Kann wer erklären für was dieser verwendet wird?

    9,9 KWP 30x330 Neon 2 - Plenti Plus 10 - KSEM - BYD HV 11.5 - Smartfox Pro

  • Hallo,


    Viel kann ich nicht beitragen (verwende ihn nur zum erwärmen von Brauchwasser mit Überschussstrom) außer:
    Ich habe den alten REG TE und der misst selbst, braucht also keinen Smartmeter. So wird es auch beim neuen sein.

    Kommuniziert wird mit dem Wechselrichter mittels Modbus.


    (Leider ist genau diese Kommunikation seit dem Wechsel von Fronius auf Kostal bei mir nicht mehr möglich, da die Firma DAfi beim RegTE den Kostal Plenticore nicht mehr unterstützt. Der neue kann das aber - denn auf meine Nachfrage wurde mir ein Neukauf empfohlen.)


    lg.

  • ja habe noch Interesse. Mein Problem ist das mein Solateur leider alles stehen gelassen hat und das System in Summe nicht wie gewünscht funktioniert. Nun habe ich eine andere Firma aufgetrieben die mir die PV Anlage endlich fertig installiert.


    Das Problem mit Smartfox Pro ist folgendes: Ich bzw der neue Elektriker haben keine Erfahrung mit dem Teil.


    Meine Anlage wird wie folgt aussehen: 10kwp auf 2 Springs - Kostal Plenticore plus 10, Kostal Smart Meter und BYD Speicher,

    der Smartfox ist im Zählerkasten (vom ALTEN SOLATEUR) eingebaut und hat Internetverbindung.


    Benötige ich den Smartfox überhaupt wenn ein Kostal Smart Meter eingebaut wird oder umgekehrt? Kann der Smartfox prognosebasierendes Laden etc. Wieviel Kosten hier Freischaltungen der einzelnen Software Stufen - Was können diese etc... Keine Ahnung man findet hierzu nichts.

    9,9 KWP 30x330 Neon 2 - Plenti Plus 10 - KSEM - BYD HV 11.5 - Smartfox Pro

  • Ich bin auch kein Fachmann, aber interessant wäre zuerst, was du eigentlich erreichen möchtest.


    Der Kostal Energy Meter kann das:

    Die Kernfunktionalität auf einen Blick:

    - Echtzeitdatenerfassung

    - 3-Phasen Energiemessung Bezug und Einspeisung

    - Hutschienenmontage (4 TE)

    - 24h-Erfassung Hausverbrauch

    - Dynamische Wirkleistungsregelung

    - Bereitstellung Batteriedaten in Kombination mit PLENTICORE plus


    Damit funktioniert der BYD dann mit dem Plenticore plus und du hast eben die Möglichkeit, dir einen Überblick über Bezug / Einspeisung / Laden zu verschaffen.


    Mehr braucht man in der Regel nicht, ausser man hat spezielle Wünsche, wie z. B. das Laden des E-Autos nur mit dem Überschuss. Das könntest du dann z. B. mit der Smart-Fox-Steuerung und der Smart-Fox-Ladestation realisieren...aber ich würde eine Ladestation / PV-Steuerung dann eher gründlich vorher abklären, es gibt sehr viele Ladestationen, kommt dann auch stark auf das Auto an, wie und ob eine "Überschussladung" funktioniert..

  • Ok danke das hat schon mal Licht in s Dunkel gebracht, somit lasse ich den Smartfox drinnen und den Smartmeter benötige ich dann eben wegen der BYD Box.


    Was ich z.b: überhaupt nicht verstehe ist das am smartfox für z.B.: Batterien etc immer irgendwelche Aktivierungscode angefordert werden. Was diese kosten scheint nicht auf, was diese bringen kann man nicht nachlesen etc. Finde ich sehr seltsam. Das mit dem Ansteuern von analog Kontakten verstehe ich bei dem Smartfox.


    Wäre interessant wenn sich jemand findet der dazu was sagen kann der solche Optionen freigeschalten hat.

    z.B.: https://shop.smartfox.at/Smart…/Lizenz-Batteriespeicher/ (hier steht kein Preis, aber auch nicht was das eigentlich kann.. (prognoseladen oder abhängig von Strompreis Awattar etc.)

    9,9 KWP 30x330 Neon 2 - Plenti Plus 10 - KSEM - BYD HV 11.5 - Smartfox Pro

  • Guten Morgen SolarAT

    Stimmt Smartfox Pro und Elektriker ...DAS ...wird schwierig !

    Du Schreibst:

    Hat Wer Erfahrungen mit smartfox pro und ist zufrieden?

    Ja hab ich und bin zufrieden , nutze Smartfox für die Eigenbedarf Optimierung ....

    Mit PV Energie im Hausnetz wird Smartfox diese sinnvoll verteilen ...wenn dein Elektriker weiß was er tut !

    Bei mir startet Smartfox ab etwa 4 Watt PV Strom im Hausnetz die Verteilung primer in den Warmwasserspeicher variabel von 4 Watt bis 9 Kw per Heizstab ...nach Warmwasserspeicher voll ...weiter in den 1000 Liter Heizungspuffer ..nur Überschuss ..braucht das Haus diese Sonnenenergie für die Grundlast , dann wird natürlich dahin verteilt , weiters kann ...Smartfox Pro ...4 X fixe Verbraucher ein/aus/dazuschalten , diese Stromabnehmer sollen "Kaltstart" können für Waschmaschine Geschirrspüler .....ist das nix ( das hinundher schalten ) dafür kann in der App eine aus der "Praxis" bekannte Laufzeit programmiert werden gerne Länger denn nach Fertig ist der Energieverbrauch eh null und das nächste Gerät kann Starten .

    Mit 10Kwp ist Eigenverbrauch völlig überdimensioniert , mir sind 2,75 KWp viel zu viel und 1,5 Kw Speicher ausreichend , der versorgt als INSEL 90 % des Hauses ..... werde nach der Heizsaison wohl einige m2 PV wegschalten müssen !

    lg.

  • hallo,

    Kannst du mal schauen ob bei dir die Daten von Gestern 3.1. im Smartfox gespeichert wurden ?

    Ich benute den Smartfox seit Ende September mit der Inbetriebnahme meiner PV Anlage auch vor allem um den Eigengebrauch durch das ansteuern des Boilers zu optimieren. Das macht er sehr gut. Allerdings ist die online Verfügbarkeit der Daten sehr mau, der hat schon mehrere Tage am Stück nicht funktioniert. das letzte mal nach Weihnachten. Und gestern hat er die Daten nicht gespeichert.

    Werde nächstens einen WP Boiler anschliessen, bin gespannt wie das dann geht und dann im Feb/März einen Speicher....

    16x AX-60-310 (3.2 performer) auf dem Dach 19° Neigung genaue Südausrichtung

    5 x Kioto Solar Power MAXIM Plus 310 Wp Mono am Balkon/Fassade 90° genaue Südausrichtung

  • hat gespeichert. Verwende den aber grundsätzlich nicht dafür. Zeigt immer falsche Werte an bei mir.


    Hast du für den Boiler einen leistungssteller installiert?

    9,9 KWP 30x330 Neon 2 - Plenti Plus 10 - KSEM - BYD HV 11.5 - Smartfox Pro

  • Komisch, wieso verwendest du ihn nicht dafür, er visualisiert ja sehr gut was läuft ? Ausser, wie bei mir, wenn er mal ein paar

    Tage die Daten nicht speichert, die fehlen dann in der Auswertung.

    Der Elektroboiler ist so wie er war, aber ja der Elektriker hat einen stufenlosen Regeler 0-6Kw eingebaut. Er wird per Analogausgang gesteuert. Wenn die Anlage mehr als 50W produziert, respektive der Grundverbrauch min 50W übrig lässt fangt er an zu Heizen. Wenn eine Heizmenge (Kwh) pro Tag unterschritten wird hab ich ihn im Smartfox so eingestellt das er in der Nacht 90Min mit Netz heizt. Das funktioniert bisher recht gut. Allerdings weiss der Smartfox nicht ob morgen schön ist, also eine Nachtaufheizung nicht nötig wäre, daher habe ich jetzt im Winter diese Einstellung, aber ab Februar werde ich die Nachtheizungsmöglichkeit wohl aufheben.

    Ich werde sowieso nächstens einen WP Boiler installieren damit mehr PV Energie für einen Speicher übrig bleibt...

    16x AX-60-310 (3.2 performer) auf dem Dach 19° Neigung genaue Südausrichtung

    5 x Kioto Solar Power MAXIM Plus 310 Wp Mono am Balkon/Fassade 90° genaue Südausrichtung