Autarke Versorgung mittels Inselanlage.

  • Sorry, es wird vom Ladereglerausgang umgeschaltet und nicht vom Wechselrichter. Wenn der Jaderegler sagt Batterie leer, dann schaltet er bei unterschreiten von 24,36 Volt von Netzausgang vom Wechselrichter auf das Hausnetz um. Dies geschieht mittels 2 Schütze und ein Wago 24V Relais mit umschaltkontakten. Die Schütze haben 5,5 KW 3 schliesser und einen öffner. Die 2 öffner verhindern das beide Schütze gleichzeitig schalten können. entweder Schütz ein oder Schütz zwei. Beide zusammen geht nicht. So hat das mein Elektriker gebaut.

    Wäre schön wenn sich jemand noch mal meine Ladereglereinstellungen ansehen kann, ob es da noch was zu verbessern gibt.

    LG. Noell

  • Hi,


    Es sind nu 8 Module je 145 Watt und 36V vMpp auf dem Dach. Verbrauch liegt wenn alles an ist ausser Kühlschrank, Gefrierschrank, Herd auf Gas, Microwelle und Wasserkochen wie Spülmaschiene bleiben auf Netz, Somit ergibt sich für den rest wenn alles an ist wie alle LED Lampen, beide TV Geräte 52 und 40", Spielekonsole, Blueray Player, PC, Tablett, und Netbock ergibt sich ein Strombedarf von 564 Watt.

    Akkus werden vier Adler Solar Typ Sunrise 12V 120 Ah für Stück 97 Euro inklu Fracht als 24 Volt System. Laderegler hab ich von einen Bekanten schon 2 Gekauft Blue Solar 100/15. Beide zusammen für 80 Euro. Es ist aber nie alles zusammen an. Habe heute Endabrechnung bekommen und habe im Kanzen Jahr 1127 KW benötigt.

  • So habe mich für einen Wechselrichter entschieden. Mein Elektriker hat mit den Mastervolt AC Master 24/700 bestellt. Kostet 379 EUro inklu MWST.

    https://www.waveinn.com/Angeln…Ah_jEALw_wcB&gclsrc=aw.ds

    Ladereglereinstellungen sind nu auch fertig. Die Batterien werden nächsten Monat bestellt sowie noch zwei Blue Solar 100/15. Dann ist das wichtigste erst mal da. Hinter dem Wechselrichter kommt ein 2 Poliger RCD 25Amp 30Ma ist ein Automat breit und ein B2 Sicherungsautomat. Kostet beides zusammen 28 Euro. Dann fehlt noch ein Hutschienenzähler denn ich möchte den erzeugten Strom zählen und ein Wattmeter damit ich immer weis, wieviel der Wechselrichter grad leistet. Dann muss ich noch 16 qmm Kabel in schwarz und rot besorgen. Denke das hole ich bei Conrad Elektronik. Kabelschuhe hat mein Elektriker.

    Dann hab ich mir noch einen Victron Stromverteiler angesehen. Denke diesen werd ich auch noch kaufen. Es soll ja alles vernümftig und sicher sein. Der Lag bei ca. 130 Euro.


    https://www.victronenergy.de/d…ion-systems/lynx-power-in


    Als Sicherungen nehme ich ANL Sicherungen mit Sicherungshalter aus dem Car Hifi Bereich.

  • Wieso? Was ist mit den Batterien. Weist Du bessere? Staplerbatterien oder sowas sitzt leider nicht in mein Budget. Zudem habe ich gelesen, das Blei Gel und AGM für solche Anwendungen nicht geeignet sind.


    LG. Noell

  • Ich fasse mal zusammen..Du jammerst das dir das Geld für anständige Batterien fehlt, deswegen kaufst welche die nach 2-3 Jahren zum tauschen sind, aber gibst ohne zu zögern 100€ mehr für das Cotek Teil von Mastervolt aus ansatt das du den um 100€ billigern 800er Phönix nimmst? Aber dafür nimmst den Verteiler um +130€? . Muß man das verstehen?

  • Wow. Wenn ich das richtig verstanden habe sind das 9 mal 12 Volt 75Ah fürs gleiche Geld. Das wäre ein riesen PV Speicher der mich Tage versorgen könnte. Und Hagen ist nicht so weit. Komme aus Gronau.


    pezibaer ...

    Bei dem Wechselrichter ist mir Qualität sehr wichtig und das er einen super nidrigen leerlaufverbrauch hat. Im ganzem Netz findet man keinen ausgefalenen Marine Wechselrichter von Masterwolt. Die sind für höchste bedingungen gebaut.

  • pezibaer ...

    Bei dem Wechselrichter ist mir Qualität sehr wichtig und das er einen super nidrigen leerlaufverbrauch hat. Im ganzem Netz findet man keinen ausgefalenen Marine Wechselrichter von Masterwolt. Die sind für höchste bedingungen gebaut.

    Ähm Mastervolt baut diesen WR nicht sondern Cotek... https://www.cotek.com.tw/produ…Sine-Wave-Inverter-SP700/ Mastervolt haut hier nur sein Label drauf.. und auch Mastervolt WR hab genauso wie von jeder anderen Marke mal kaputte gesehen. Victron auch früher auch mal die kleinen WR bei Cotek bauen lassen bevor sie aufs neues System( Bluetoothsteuerung) gewechselt haben, wo du dazu sogar noch den Dongel hättest um ihn damit programmieren könnest. Und nur BTW Victron wird in Sicherheitssystem verbaut im Tunnel und Straßenbau und ist seit 45Jahren am Marinemarkt.. Was mich wundert du liest ja sonst alles im Netz.. Solche Sachen sind dir entgangen? :) Weißt eh .. ok nimm deinen Mastervolt wenn du unbedingt willst, zahlst halt den 100er mehr er ist ja nicht schlechter aber auch nicht besser. Ich hab hier nur eingehakt weil deine Entscheidungen hier absolut nicht zum Konzept passt. Weil das alles wird dir genau nichts bringen weil mit kaputten Batterien wird die jeder WR dann Streiken. ;),