SHM 2.0 mit Edimax Steckdose bei Netzbezug schalten

  • Hallo zusammen,


    ich war bisher nur stiller Mitleser und habe mich schon durch einige Threats gelesen jedoch noch keine Lösung gefunden, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.


    Ich habe einen SHM 2.0 mit einem Sunny Tripower 10.0 und einer 9,9kwp Anlage seit kurzem am Netz.

    Jetzt habe ich dazu noch 3 kompatible Edimax Steckdosen bestellt um diverse Verbraucher zu schalten.


    Die Einrichtung hat soweit funktioniert und die Steckdosen lassen sich über das Sunny Portal steuern und schalten auch.


    Eine der Steckdosen würde ich jedoch nur schalten wollen wenn keine PV Leistung mehr kommt, also die Sonne untergegangen ist.

    Ich habe also das Schaltkriterium auf 100% Netzbezug gestellt, die Steckdose geht dann auch an, jedoch nicht mehr aus wenn die Sonne wieder aufgeht.


    Hat jemand eine Idee was man da noch einstellen könnte?


    Anbei was ich aktuell eingestellt habe.

  • 1)

    Du hast eingestellt ... Anteil der PV = 0%.

    Das würde bedeuten, dass der Home Manger in dem definiertem Zeitraum um 16.00 Uhr die Steckdose einplant wenn er die Steckdose mit 0% PV betreiben kann. Er schaltet die Steckdose ein weil das Kriterium erfüllt ist. Ich denke sie läuft ab 16.00 Uhr 700 Minuten, richtig?

    Ich befürchte deinen Anwendungsfall haben wir nicht abgedeckt. :juggle: Was steckt denn genau dahinter?


    2)

    Ich bin mir nicht sicher ob das mit dem 16.00 bis 10.00 Uhr richtig funktioniert. Es wird ja richtig angezeigt aber ggf. könntest du ja auch 2 Zeiten anlegen.

    Falko Schmidt | SMA Solar Technology AG | Team Kundendialog | Sunny Home Manager | SMA Modbus | Schnittstellen

  • Hallo Falko,


    Habe mir schon fast gedacht, dass es für den Anwendungsfall wahrscheinlich nicht funktioniert.

    Genau so ist es er schaltet ein und nach 700min ab.


    Hintergrund ist, dass ich meine Grundlast über Nacht mit einem Zwischenspeicher abdecken möchte.

    Aber dann muss ich das wohl doch über einen Helligkeitssensor über Homematic schalten.

    Ist zwar nicht so genau, aber für meine Anwendung wahrscheinlich ausreichend.


    Danke trotzdem für deine Antwort!

  • Du kannst doch auch mit Sonnenaufgang und -untergang und einem Offset bei deinem Smarthome arbeiten

    PV-Anlage:


    Module: 32 x Astronergy ASM6610M 280 (8,960 kWp)
    Kommunikation: Sunny Home Manager 2.0
    Wechselrichter: Sunny Tripower 9000TL-20, Sunny Island 6.0H
    Speicher: LG Chem Resu 10 (9.8 kWh) - Eigenverbrauchsbereich 90%
    Wärmepumpe: Tecalor THZ 404 mit ISG V2.1.88 und EMI
    4 x Edimax SP-2101W (2.08)

    AVM FRITZ!DECT 200 und 210

    Einspeisebegrenzung: 50%