Abziehbare Vorsteuer / Batteriespeicher

  • Moin in die Runde,


    vorweg. Das Finanzamt macht mich fertig und ich hoffe auf eure Unterstützung in meiner Frage.

    Situation. September 2018 ging meine PV Anlage + E3DC System ans Netz, zusammen als Paket gekauft. Habe die ganz normale Regelbesteuerung gewählt. Habe dann die Mehrwertsteuer eingereicht und auch erstattet bekommen.


    April 2019 Umsatzsteuer eingereicht und heute am 8.10.19 post bekommen, siehe Bild


    Egal wo ich mich damals eingelesen hatte. Es stand geschrieben das ich die Mehrwertsteuer im ganzen wieder bekomme, wenn ich das System in einem kaufe. Hätte ich den Speicher nachträglich gekauft, hätte ich das nicht machen können.

    Also was läuft hier falsch???


    Gruß

  • Klarer Fall von keine Ahnung.

    "notwendiges Privatvermögen".... = ertragsteuerlicher Begriff..... völlig korrekt angewendet.

    Aus einem ertragsteuerlichen Begriff irgendwelche umsatzsteuerlichen Folge abzuleiten, zeugt davon, dass der Mitarbeiter nicht sehr viel mehr Sachkunde besitzt, als sich die Putzfrau beim Schreibtische abwischen im Laufe der Zeit angeeignet hat.


    SgDH,


    wir bitten den o.a. Steuerbescheid zu ändern.


    Zur Begründung:
    Der Batteriespeicher stellt unstreitig in ertragsteuerlicher Hinsicht notwendiges Privatvermögen dar.


    Umsatzsteuerlich ist der Batteriespeicher nur ein Teil des einheitlichen Zuordnungsobjektes "PV-Anlage".
    Die PV-Anlage wird zu mehr als 10% unternehmerisch genutzt. Der Unternehmer hat sein Zuordnungswahlrecht durch Geltendmachung des Vorsteuerabzugs im Rahmen der Voranmeldung XX/2018 ausgeübt.

    (UStAE 2.5 Abs.10, 15.2c, Abs. 9, 10)

    16,92 kWp / 72 x Sharp NU-235 / Aurora Power One 12,5 + 3,0/ 0° Südabweichung / 8° Dachneigung

  • kleine Ergänzung .... / nicht ganz unwichtig


    Obiger Textrohbau war die "sanfte Methode". Formloser Antrag auf Änderung des Steuerbescheids.


    Wenn vor Ablauf der RB-Frist kein geänderter Bescheid auf dem Tisch liegt: Einspruch einlegen und Aussetzung der Vollziehung beantragen.


    Der Antrag auf Bescheidänderung bewirkt keine Hemmung der RB-Frist!

    16,92 kWp / 72 x Sharp NU-235 / Aurora Power One 12,5 + 3,0/ 0° Südabweichung / 8° Dachneigung