Unterstützung bei Planung PV-Anlage auf Iso-Paneelen

  • Die max. Leistungsaufnahme ist nicht mit dem durchschnittlichen Verbrauch zu verwechseln. Ich hoffe und vermute dass du den Bedarf zu hoch gerechnet hast. 20 MWh/a sind extrem für einen Haushalt und eine Halle in der keine Bäckerei ist.


    Der WR kann gut in der Halle an UV angeschlossen werden. Würdest du eine extra Leitung zum Haus legen müsste der Strom von Halle ins Haus um zur Halle zurückzukommen.

  • Die max. Leistungsaufnahme ist nicht mit dem durchschnittlichen Verbrauch zu verwechseln. Ich hoffe und vermute dass du den Bedarf zu hoch gerechnet hast. 20 MWh/a sind extrem für einen Haushalt und eine Halle in der keine Bäckerei ist.


    Der WR kann gut in der Halle an UV angeschlossen werden. Würdest du eine extra Leitung zum Haus legen müsste der Strom von Halle ins Haus um zur Halle zurückzukommen.

    Bei der Berechnung der 20 MWh/a bin ich sicherlich auf der sicheren Seite. Vergleiche ich diese Angaben mit zwei Kollegen von mir, welche zu 3. bzw. 4. in einem Einfamilienhaus leben und ebenfalls oft mit Computer/Server-Systemen hantieren und zusätzlich gerne Arbeiten an Autos ausführen liegt deren Verbrauch bei rund 18 MWh/a.

    Nicht zu unterschätzen ist der Verbrauch des Servers mit rund 7 MWh/a. Ist der Server vollausgelastet sowie ausgebaut steigt dessen Leistungaufnahme sogar von 800W auf 1200 W dies ergäbe dann einen Verbrauch von 10.5 MWh/a.

  • (Bitte keine unnötigen Vollzitate.)


    Interessehalber: Was tut der Server sinnvolles? Nutzt du die Abwärme zum heizen? Kleiner Vorteil vom Heim-RZ.

    Wir heizen war nicht mit Strom, aber ca. eine Hand Personen die gerne und gut kochen, und liegen bei ca. 3,2 MWh im Jahr. Paar Switche sind dito im Einsatz und ein paar Komfortgeschichten.

  • 800W bzw. 19kWh täglich an

    Abwärme reichen im Neubau

    schon in der frostfreien Zeit weitestgehend aus zum heizen.


    Ich kann da nur empfehlen vernünftig

    solche Faktoren bei der Planung zu berücksichtigen, auch Kühlung im Sommer muss berücksichtigt werden.

    16+15 Hanwha Qcell G5 Duo 320Wp (9,92kWp). Nach Dachsanierung

    Ausbau auf 16+16 G5 Duo und 15 Sharp NU-SC 360 (15,64kWp)

    an Fronius Symo 12,5