Batterieabschaltung bei Hitze

  • Hallo,

    ich berteibe die Myreserve 500, 4,4 KWH im Carport an einer 3,5 KwP Anlage, 6 Module nach Osten, 6 Module nach Westen.

    Sie ist geschützt, aber im Außenbereich. Im Sommer hat das zur Folge, dass die Batterie gemäß der Spezifizierung bei 40 Grad bzw. schon etwas darunter abschaltet. So weit habe ich das ja gewusst und der Standort war auch mit Solarwatt über meinen Installateur abgeklärt.

    Was mich jetzt aber überrascht ist, dass bei abgeschalteter Batterie, die Einspeisung ebenfalls aussetzt.


    Kann man die Blockierung der Einspeisung durch eine bestimmte Schaltung der Batterie umgehen?


    Zustandsbeschreibung:

    Die Batterie ist zwsichen Solaranlage und Wechselrichter geschaltet.

    bei über 40 Grad ist folgendes zu beobachten:

    - Batterie entlädt sich. Leuchtdioden blinken entsprechend blau abnehmend

    - Der Wechelrichter zeigt für den Sonnenstand zu geringe Wattzahlen. Daher gehe ich davon aus, dass dies die Batterientladung ist

    - Statt 15 kwH Ertrag sind es nur knapp 8 KwH an diesen Tagen.

    - Die Batterie ist abends leer.


    Und nein, es kann nicht am Wechselrichter liegen, meine Nachbarn haben den gleichen und diese setzen nicht aus.

    Vielen Dank im Voraus für Lösungsvoschläge