Erstrisikooptionen

  • Hallo,


    ich habe eine Freiflächenanlage 99,8 kwp.


    Es gibt eine Basisvariante und eine Premiumvariante


    Hauptunterschied


    Elektronikverischerung gleiche Bedingungen


    aber Unterschied bei den Erstrisikooptionen


    Basis = 5000 Euro Deckung


    bei Aufräumungs- und Entsorgungskosten

    Detakominationskosten für Erdreich

    Bewegungs- und Schutzkosten

    Feuerlöschkosten und Gebühren

    Eichkosten

    Schadesuchkosteb



    bei Premium ist alles obige mit 25.000 Euro eingedeckt


    Unterschied pro Jahr Prämie 120,00 Euro brutto


    Brauche ich bei Freifläche diese Prämiendeckung ?


    mfg

    Henning Schnelle

  • Moinsen,


    Schadensuchkosten 5.000€ ist m.M.n zu knapp. Ich geb dir nen Beispiel: Isofehler nach Tierverbiss. Da deckt man schonmal ne ganze Anlage ab, bis man überhaupt erstmal weiss, wie das Tier heisst. Und Gerüstkosten sind auch ganz fix ein paar Tausender.


    Ich sag dir nicht was du tun sollst, ich geb dir nur Denkfutter ,-)


    Der in der Rede stehende Betrag sind auf 20 Jahre auch "nur" 3.000€


    Gruß, Andreas

    Andreas Witt
    Industrieservice und Montage
    Am Dorfplatz 7, 24214 Neudorf
    Tel.: +49 151 44 555 285
    a.witt@pvservice.net
    USt-ID: DE 292086601, Handwerkskammer zu Flensburg


    Dienstleistungen rund um Photovoltaik: Wartung, Repowering, Datenlogging, Direktvermarktung, Anlagenplanung und -Neubau