mit der sonne leben...

  • Ich wundere mich wirklich dass man Pools derzeit noch beheizen muss. Ich mag es natürlich frisch. Frau hat etwas gefroren - sah aber sexy aus :P

    Achtung Schattentheoretiker!

  • Um auch meinen Senf dazu zu zugeben ;):

    Den maximalen Wärmeeintrag in den Pool erreicht man also mit möglichst hohem Wasserdurchsatz durch die Schnecken

    Bei höherer Drehzahl der Pumpe für höheren Durchsatz steigt auch die benötigte Leistung.


    .... es ist nicht so einfach das Optimum zu finden. :)

    Grüße
    Didi


    2015: 1052 kWh/kWp; 2016: 1036 kWh/kWp; 2017: 1102 kWh/kWp; 2018: 1162 kWh/kWp; 2019: 1137 kWh/kWp

    "Handle so, wie du auch von anderen behandelt werden willst" (frei nach Kant)

  • Ok, ich hab halt das wieder gegeben was auf der Homepage der Firma steht.

    Auf jeden Fall funktioniert es hier und ich brauche die integrierte Heizung nicht.

    Der Pool wird immer abgedeckt, die Abdeckung ist ja auch aufblasbar und somit bleibt die Wärme schon drin und der Dreck draussen.

    LG

    Frau Neuhier

  • Geht mir ebenso-hätte ich einen Pool würde ich ihn tagsüber abdecken und nachts aufmachen:)

    Wie mit unserem Blockhaus BJ. 1777 halt auch. Jeder Besuch staunt was unsere (nicht vorhandene!) Klimaanlage schafft,

    draußen gestern 33°C, drinnen wohlige 20°C. Kostet halt morgens&abends 5min. meiner achso kostbaren Lebenszeit...

    Zum Baden hupfen wir in unseren Bach- immer schön frisch und tief genug um ein paar Züge zu schwimmen...

    lg,

    e-zepp

  • Leben mit der Sonne ... und ein mit Trinkwasser gefüllter Pool für bestenfalls eine handvoll Leute ... der Zusammenhang erschliesst sich mir nicht :/

    *** 21,55 kWp ** 17,5 kWh Speicher als Hobby und für die Nacht ** Zoe ***

  • 42kb

    Normalerweise haben wir eine Familiendauerkarte fürs Freibad, das gibts ja aber dieses Jahr nicht. Jetzt muss man Tage im vorraus den Besuch planen und anmelden um ins Freibad zu kommen. Dann gibts da auch noch Schichtbetrieb, nach 3,5 Std ist Ende des Besuchs. Einen Bach haben wir nicht in der Nähe.

    Die knapp 700 l ist ja ein grösseres Planschbecken, da gibts ganz andere Pools.

    Mir z.B. erschliesst sich nicht, warum ein 18jähriger einen fetten AMG für über 1000 Euros im Monat braucht. Selbst kurze Strecken zum Brief einwerfen werden damit gefahren.

    Allerdings darf jeder tun oder lassen was er für richtig oder wichtig hält. Leben und leben lassen.


    LG

    Frau Neuhier

  • Leben mit der Sonne ... und ein mit Trinkwasser gefüllter Pool für bestenfalls eine handvoll Leute ... der Zusammenhang erschliesst sich mir nicht :/

    Genau , lieber mehrmals unter die Dusche da kann mann mit Sonnenenergie gewärmten Wasser "starten" :) , auch Verschwendung....nein ....Regenwasser aus der Zisterne spült das WC ,spart xxxx Liter Quelwasser pro Jahr :*

    Aufwand bis zur reibungslosen Funktion .....schreib ich lieber nicht :|

    mit der sonne leben....heute nicht , die Schlechtwetter Prognose ist 24 Stunden früher mit voller wucht eingetreten :(

    Der gestrige Sonnentag hat die Physische Speicher ( einmal monatlich) gut geladen , werde sie wieder mal testen und 90% des Hauses versorgen :thumbup:

    lg.

    Edit :

    Frau Neuhier , wenn du Platz für den Pool hast ...warum nicht auch PV in der Wiese zb. diese plug and Play 8)

  • Weiß keiner mehr was zum Thema

    mit der Sonne leben 🤔

    Sitze grad auf der Trasse ,Sommerküche in Betrieb, es gibt Gemischen Salat "Strankalan, Paradeiser und Paprika ....eigene , Strankalan vormittags am E-Herd mit siebenstufenschaltung gekocht dazu minipizza im Mini E-Backrohr 100 % SONNENENERGIE gebacken , Getränk ...ein Bier aus dem kühlen Keller, Mahlzeit!

    mit der sonne leben