SL1200 bootet nicht mehr (nach FW Update?)

  • Hallo,

    Wahrscheinlich nach einem FW Update bleibt mein SL1200 entweder mit solarlog Logo oder mit einer Grafik sowie Ladebalken (mal 50% mal 65%) hängen.

    Beim Laden steht dann noch FW 4.2.4 Buld 113.

    Weiss jemand ob man den SL recovern kann z.b. in dem man ein FW .bin File auf einen USB Stick packt, oder gibts ein Rettungstool über LAN (anpingen lässt er sich noch)? Und verliert man dadurch sein Daten und EInstellungen?

    Grüße!

    Jack

  • Ah, dan war das wahrscheinlich zufällig durch das hohe Schreibaufkommen bem Update :-(

    In dem Thread steht aber das gilt nur für FW <3.6 das heistdas geht bei mir nicht da ich schon eine neuere FW drauf hab?

  • Hallo,


    schau mal auf das Datum...

    Lese mal weiter hinten nach...


    Gruß Verona

    7,995 kWp - 37 IBC 215TS - Solarmax + Mastervolt
    2,160 kWp - 12 Day4 180 - Solarmax
    2,250 kWp - 10 Sanyo HIP225 - Solarmax
    1,890 kWp - 06 Sunpower 315 - Mastervolt
    6,000 kWp - 24 Yingli 250 - 2 Steca
    12 kW ESS Peus-Testing
    http://www.solarlog-heckmann.de

  • Vielen Dank für die Hilfe - läuft wieder!

    Konnte die Daten der alten 2GB Sandisk noch retten und habe zuerst die Daten samt 4.x FW als "firmware_update.bin" auf eine 8GB Sandisk mit FAT32 kopiert -> das brachte leider nur einen SD Error E2.


    Danach habe ich unter Windows einfach checkdisk die alte original Sandisk "reparieren" lassen und dort auch die FW 4.x als "firmware_update.bin" kopiert. Damit hat mein Solarlog dann erstmals korrekt ein Update komplett durchlaufen können und läuft seither anschliessend auch wieder.

    Naja, mal sehen wie lange - ich bestell mal eine Sandisk Industrial ;-)