Jinko MX 315- 60 Zeller (Cheetah JKMS315M-60)

  • Hi all,


    Also ich habe ein Angebot für oben genannte Module mit Maxim Optimierer für 97 Euro netto pro Modul. Leider von einem Großhändler und der will nur ganze Container verkaufen- also da reden wir von 800Stk ca.


    Was ist eure Erfahrung/Intuition? zahlt sich das aus eine Gemeinschaft aus 10 Projektinteressierten aufzustellen? ...Module würden aus Spanien geliefert.


    danke und beste Grüße,

    R

  • Da könnte ich dir für ein paar Euro mehr das Modul einzeln liefern - aus Deutschland !

    Außer du magst recht spannende Geschichten.... dann ordere einen Container aus Spanien.... sicher gegen Vorkasse.... :lol::lol::lol:

    ab jetzt - Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    Für 2022 sind die Auftragsbücher bis Oktober voll !

  • Gut. Wenn ihr wisst wie viele - sind gerade 2500 Stk am Lager..... einfach mal melden.....

    ab jetzt - Hyundai Kona 64 kWh - 150 kW

    Statt Klimastreik - egal wann - PV montieren fürs Klima ! FridayForMounting FFM :mrgreen:

    Wer mich zitieren mag - bitte ausschließlich Vollzitate !

    Für 2022 sind die Auftragsbücher bis Oktober voll !

  • hat jemand Erfahrung mit diesen MX-Modulen, die einen integrierten Optimierer haben ?

    PV1 = Insel: 10xTalesun 320Wp + 6xRisen 310 + 6x JaSolar 410Wp+ 8xLonghi350Wp + 3x MPPT150/60 + Multiplus 5000/48 + Cerbo + Touch+ 36,3kWh Pylontech
    PV2 = EEG: 31x Hanwha QCells 315 black + 2 Huawei SUN2000-4KTL
    Haushalt somit zu 99,5% elektrisch autark.
    In der Übergangszeit wird mit Panasonic Geisha geheizt. WW per Heizstab. eletric pocket rocket Smart EQ Fortwo.


    Biete ab sofort Hilfe / Inbetriebnahme von Victron ESS-Systemen für verzweifelte Forum-User an.

    Anfragen bitte per Konversation.

  • Diese Module wurden mir nun auch angeboten. Für 55 Stk, je 320Wp um 132€/Stk exkl. USt.


    Ich frage mich aber sehr, ob diese Module überhaupt Sinn machen. Vermutlich sind sie innerhalb eines Strings nur mit genau diesen Modulen kompatibel. Und außerdem ist hier Leistungselektronik verbaut (3x gut 100W). Auf welche Lebensdauer wurde diese ausgelegt? Module ohne Elektronik halten ja gerne auch mal 30 oder 40 Jahre, oder? Mit Elektronik kann ich mir das jedoch gar nicht vorstellen.


    Über diese MX3-Module von Jinko finde ich kaum was im Netz. Hat hier jemand Infos, Testberichte, Technologiehintergründe, Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen?


    LG, Karl

  • Hi bei pm Hallenbau kosten die 320 MX 105€ netto. dort sind 10 Jahre Produktgarantie ausgewiesen. Die Half-Cut haben soweit das gegoogelte Datasheet stimmt 12 Jahre Produktgarantie.


    Attraktiv sind die langen möglichen Strings (bei max 33,6V sind es 29). ich glaub irgendwo im Forum hab ich schon von jmd gehört der die Jinko MX gemischt hat. aber da wissen die Elektronikkundigen hier im Forum sicher mehr 8)


    all the best!

  • Ich hab bei meinem Solateur mal angefragt bez. einem Testmodul mit der Jinko MX3 Technologie. Das werd ich mal testen und anschließend die Optimierer zerlegen. Hoffe, das Zeug ist nicht komplett vergossen.


    105€ netto ist ein guter Preis, finde ich.


    Die Dinger haben schon einige Vorzüge. Ich hab eigentlich nur wegen der Haltbarkeit Bedenken.

  • ich werde demnächst 4 305er an einem MPPT testen,

    der Vorteil der Begrenzung auf 35V erlaubt dann 4 statt 3 60Zeller in Reihe an einem MPPT 150

    plus jede Menge "Luft für Schatten" an einem 48V-System

    ich bin gespannt...

    PV1 = Insel: 10xTalesun 320Wp + 6xRisen 310 + 6x JaSolar 410Wp+ 8xLonghi350Wp + 3x MPPT150/60 + Multiplus 5000/48 + Cerbo + Touch+ 36,3kWh Pylontech
    PV2 = EEG: 31x Hanwha QCells 315 black + 2 Huawei SUN2000-4KTL
    Haushalt somit zu 99,5% elektrisch autark.
    In der Übergangszeit wird mit Panasonic Geisha geheizt. WW per Heizstab. eletric pocket rocket Smart EQ Fortwo.


    Biete ab sofort Hilfe / Inbetriebnahme von Victron ESS-Systemen für verzweifelte Forum-User an.

    Anfragen bitte per Konversation.

  • Ich habe nun vergeblich nach einer Vergleichsrechnung (war eine pdf oder ppt Uni- Seminararbeit glaube ich) gesucht, die ich vor einiger Zeit im Netz gefunden habe. Waren so ein paar Tabellen mit 6 Szenarien (Verschattung, Ausrichtung...). Dort kam Maxim sehr gut weg im Vgl mit solaredge und Tigo. Falls es jmd hat vielleicht hier posten?