Edimax SP-2101W V2 im Sunny portal einrichten

  • Hallo liebe Leute versuche gerade im Sunny Portal meine Edimax steckdosen einzurichten.

    leider finde ich die Steckdose nicht. Habe die App und da sehe und schalte die Steckdose, was mache ich falsch?

    Willy 2710 >> 9,05 kWp LG Solar LG335N1C-A5 335 Wp (NeON 2) <<
    Waldstadt Eberswalde

  • Die Steckdose ist schon in der Anlage. Schau mal unter: Konfiguration / Geräteübersicht / (TAB) Übersicht Neugeräte.
    Der Schritt es einem Verbraucher zuzuordnen kommt danach.

    Falko Schmidt | SMA Solar Technology AG | Team Kundendialog | Sunny Home Manager | SMA Modbus | Schnittstellen

  • Hey Willy,


    andere Frage:

    Was steht unter

    Konfiguration --> Benutzerverwaltung --> deine EMail Adresse für ein Status?


    Vielleicht muss du "Anlagenadministrator" sein (wie ich) und nicht nur "Standardbenutzer". Vielleicht darfst du das dann gar nicht... Wenn dem so wäre, dann muss dein Solarteur dich als Admin freischalten.


    Gruß
    Marco

  • Du bist in der Anlage nur als Standard Benutzer angelegt.



    Wenn das gelöst ist, wäre dann der Reiter "Übersicht Neugeräte" verfügbar.

    Falko Schmidt | SMA Solar Technology AG | Team Kundendialog | Sunny Home Manager | SMA Modbus | Schnittstellen

  • und nun habe ich wieder eine Frage: wenn ich mein Geschirrspüler schalten möchte, was muss ich einstellen beim Zeitfenster, damit die PV auch optimal genutzt wird und der Spüler am Abend auch wirklich fertig ist.

    Hatte jetzt mit mein 5l WW- Boiler 4 Wochen probiert, resultat nicht zufriedenstellend.

    Wer kann helfen

    Willy 2710 >> 9,05 kWp LG Solar LG335N1C-A5 335 Wp (NeON 2) <<
    Waldstadt Eberswalde

  • Da der Geschirrspüler, einmal gestartet das Programm komplett durchlaufen sollte, würde ich "Programmgesteuert" wählen und bei der max. Programmlaufzeit die Dauer des längsten Programms einstellen, dass du nutzen möchtest.


    Du kannst oben beim Typ gleich "Spülmachine" wählen, dann ist schonmal alles mit recht guten Vorgabewerten belegt. Oder du wählst "selbst definiert" und gibst dann überall an, was nach deinem Gefühl am besten passt.


    Wirklich wichtig sind denke ich nur das o.g. "programmgesteuert" und die richtige längste Dauer. Dann sollte der Homemanager dafür sorgen, dass die Maschine eine ausreichend lange Zeitspanne Strom bekommt, um den Spülgang komplett durchzubekommen.


    Die einfachste Variante wäre, den Verbraucher als "nur messen" einzurichten und mit der Edimax-App einfach über die Zeitschaltfunktion die benötigte Zeit von z.b. 12:00 bis 15:00 einzustellen. Das sollte dafür sorgen, dass die Maschine in jedem Fall bis Abends gespült hat.

    12,16 kWp, SHM 2.0, STP12000TL-20, SI4.4M, BYD 14 kWh, 26 Module 320 -45/28, 12 Module 320 -45/10

  • Ganz neu definiere die Anlauferkennung. Dann wählst du ganz normal dein Programm drückst start. Der shm schaltet die Dose dann aus und plant die Spülmaschine zum günstigsten Zeitpunkt ein.


    Achtung Anlauferkennung ist dann nach start für die eingegebene Programmlaufzeit deaktiviert.