Schattenmanagement und Optimierer - was sie können und was sie nicht können