SB 3800 resetten wegen "Störung Shut Down"

  • Hallo!


    Ich versuche hier dieses formschöne Gerät wieder zum Laufen zu bringen.




    Beim Booten gibt sich das Teil selbst offenbar keine Chance sondern wandert direkt in den Fehler. Das geht so schnell, dass die Klopf Diagnose nicht mehr möglich ist. Die gelbe Lampe blinkt 5 mal.


    Soweit ich gelesen habe muss ich mit dem Laptop eine Verbindung herstellen und dann mit dem geheimen Passwort den Rest durchführen - richtig?


    1. Wie sieht die Verbindungs Hardware aus? Ich hab hier so ports die nach USB aussehen. Das Stöpsel ich ein richtig?


    2. Dann ist mir noch aufgefallen, dass da keine Jumper gesetzt sind. Sollte da nicht was gesetzt sein.? Schade, dass man hier nicht wie beim PC einfach den Cmos clearen kann oder?

    3. Laut dem Forum tritt die Fehlermeldung oft bei einem defekten Stromsensor auf. Ich kann das Teil aber nirgends finden.


    4. Könnten die Vasiatoren (unten links) die SMA als Verschleißteile bezeichnet das Problem sein?


    Bin für jeden Hinweis dankbar.

  • OK - ich vermute man muss auf die zwei Steckplätze ein Piggy Back setzen richtig? Nur welches? Scheint ja viele verschiedene zu geben. Ich habe im Benutzerhandbuch keinen Hinweis gefunden.


    Kann mir jemand passendes Equipment verkaufen mit dem ich die Verbindung zum PC herstellen kann? Danke

  • Hallo! Vielleicht kann mir doch jemand helfen. Ich habe jetzt das Sunny Portal verbunden und kann "Betriebsdaten zurücksetzen". Danach wird der WR im Portal kurz grün und läuft dann in einen "Allgemeinen Fehler 1000"

    Das hilft mir bei der Analyse meines Problems nicht wirklich weiter. Oder doch? Gefühlt habe ich den "Shut Down" Fehler nicht gelöscht oder etwa doch? Wie kann ich raus bekommen was dem WR fehlt? Danke!!

  • Leider geht es hier nicht weiter...also anders. Beim großen Keramikwiderstand kann ich keinen Durchgang Messen. Der scheint Hochomig zu sein. Könnte ich den kurzzeitig brücken?


    Also ich habe nochmal auf der SMA Seite nachgeschaut. Ich habe den Reset schon richtig gemacht, allerings bekomme ich weder einen vernüpftigen Fehler noch schein der Shutdown Fehler wirklich resettet gewesen. Die Startsequenz den WR kommt mir sehr kurz vor.

  • Sind alle Elkos in ordnung? Mir scheint,das der rechte Blaue elko ein wenig ausgebeult ist(Nach dem schatten her):/ oder Täuscht das?(Zweite reihe)

    mfg