18 kW Insel für E- Auto und Wärmepumpe

  • und billigste Akkus dazu gekauft, das Herzstück jeder Insel- oder netzparallelen Anlage

    Ach ja, billig Akkus. Dann will ich Dir mal was sagen. Das sind Akkus die u.a. für SOlaren Einsatz sind. Dazu habe ich eine schöne lange Garantie. Die Zeit wird zeigen wer zuketzt lacht. ;)

  • Ich finde es ziemlich beschämend, das manche User hier die Entscheidungen eines anderen infrage stellen und noch sich drüber lustig machen. Wenn das die Masche dieses Forums ist, bin ich hier falsch. Ein Forum ist dazu da, jeder hilft jeden. Mein Mastervolt Wechselrichter ist Made in Maleisia. Wollste da auch noch drüberherziehen. Was meinste wer dein Handy gebaut hat. Bestimmt kein Deutscheswerk.

    Also halte Dich bitte mit solchen Eusserungen zurück @ e-zepp. Kann halt nicht jeder Geld schei......

    LG. Noell

  • OT: Noell.B , nun, ich/wir habe(n) mehrmals versucht Dir bei der Auswahl der Akkus zu helfen, Dir gesagt wo Du an
    günstige gebrauchte in Deiner Nähe kommst und wie Du überprüfen kannst ob sie wirklich in Ordnung sind.

    Dass Du auf Werbeversprechen besser ansprichst als auf gutgemeinte Ratschläge erfahrener Inselheinis hier in

    diesem Fachforum (= was anderes als ein x-beliebiger Chatroom) liegt natürlich in Deiner Verantwortung und ja,

    jetzt musst Du sie wohl auch tragen:)

    lg,

    e-zepp


    PS: ich hab kein Handy;)

  • Na ja, an diesen zehn Seiten mit gefühlt auf jeder Seite "Ich kaufe jetzt Produkt X" (und dann ohne Kommentar, warum es dieses Produkt dann doch nicht geworden ist) kann man schon etwas belustigendes finden. Der aktuelle Stand sind dann die Zellen eines unbekannten Händlers auf einer wenig bekannten Shoppingplattform namens "Riskcell", der sich auch noch als Hersteller ausgibt.. Wie in dieser Glücksspielwerbung: Der Name sagt ja wohl alles :D

    Nach dem Namen könnte man auch googlen und kommt dann auf z.B.

    https://endless-sphere.com/for…opic.php?t=88528&start=25

    Aber egal wie: Mit Zoll, Einfuhrumsatzsteuer, BMS, Gehäuse und Kleinteilen bleibt die Frage, wieviel die Arbeit und das Risiko im Endeffekt wert sind gegenüber den schon im Forum genannten Möglichkeiten, die auch von der Bastellösung bis zum Fertigpaket reichen.

  • und billigste Akkus dazu gekauft,

    Ja billig Akkus. Adler Solar ist dchon Jahre lang im Geschäft. Aber das ist Dir sicherlich entgangen. Und das die expliziept mit verstärten Bleiplatten angegeben sind sicherlich auch. Also was wollst Du nun von mir. Halt DIch zukümftig Bitte aus meinen Sachen raus. Und nu blockier ich Dich.

  • Na ja, an diesen zehn Seiten mit gefühlt auf jeder Seite "Ich kaufe jetzt Produkt X"

    Ich denke mal das Du dich für dich die richtigen Akkus entscheidest. Ich habe bei meinen gekauften von Adler Solar ein gutes Gefühl. Zu mal ich eine Garantie von mehreren Jahren habe. Günstig heist ja nicht = schlecht :)

    Viel Glück, drück die Daumen.

    LG. Noell

  • Mach Dir nichts draus Nöll.B, mich macht er auch an. Manche ticken halt so.

    Finde sowas schade. Es gibt keine Erfahrungswerte Werte mit dem Hersteller und dann sowas. Naja was solls. Ich habe ein gutes Gefühl mit Daddy die richtigen Batterien ausgesucht zu haben. Hatten mehrere Angebote und das eine hat uns überzeugt weil: a. verstärkte Bleiplatten und b. weil sie für den Solaren Einsatz gedacht sind und c. der Händler mir 3 Jahre Garantie drauf gibt...

    Da kann man nix falsch machen. Und zumal der Händler bei mir in die unmittelbare Nähe seinen Sitz hat. Stunde fahren bin ich da.

    Lg. Noell

  • Ich habs ja weiter vorne bereits geschrieben, durch die modulare kleinteilige Bauweise suche ich mein Risiko zu minimieren.

    Mit den Chinesen war ich bisher immer sehr zufrieden. Man überweist da paar Euros und bekommt die tollsten Sachen ins Haus geliefert.

    Bei deutschen Verkäufern hatte ich nicht nur positive Erfahrungen.


    Ich habe dann

    20 kW Module 8000,-

    Kabel und Kleinteile 500,-

    3 Laderegler 300,-

    3 Wechselrichter ca. 1200,-

    16 Akkus 2500,-

    BMS 150,-

    Sonstiges 350,-


    Bin ich bei so 13000,-


    Aber bis jetzt habe ich halt erst das Kabel gelegt und die anderen Sachen muß ich noch hinbauen.


    Bei 1000,- Einsparung im Jahr ists in 13 Jahren amortisiert.

    Mit freundlichen Grüßen