Fragebogen zur Steuerlichen Erfassung

  • Hi zusammen!


    Im Fragebogen für das Finanzamt muss ich ja die Bezeichnung des "Unternehmens" eintragen.

    In einem Beispiel hier im Forum wurde das nach dem Schema "Nachname - Photovoltaik" gemacht.


    Ist das so vernünftig? Müssen dann auch sämtliche Rechnungen genau das als Rechnungsempfänger haben, oder reicht dann "Vorname Nachname"?


    Oder sollte/kann man als Bezeichnung auch einfach seinen Vor und Nachnamen beim FA angeben?

  • Ich habe den Fragebogen auch letzte Woche ausgefüllt.

    Ich habe bei 67 dann "Betrieb einer Photovoltaikanlage" ausgefüllt.

    Habe mir da so einen Vordruck ergoogelt - keine Ahnung ob das richtig war :)


    Mal sehen was die Profis sprechen...


    PS: bei 25 (Art der Tätigkeit - genaue Bezeichnung des Gewerbezweiges) habe ich nur Photovoltaikanlage geschrieben

    ComMetering @SolarEdge SE25K-D2 -> 23,53kWp

    16x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S @30° Süd

    10x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S +5x AC-390MH/144S @30° Ost

    12x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S +3x AC-390MH/144S @12° Ost

    12x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S +4x AC-390MH/144S@30° West

    8x Axitec AXIworldpremium X AC-325MH/120S @12° West

  • Das ist sowas von juppe..


    Ich hab glaub ich Photonenstromproduktionsanlage geschrieben und mein Schätzchen FromDawnTillDusk genannt.

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)

  • Ihr seit echt der Hammer ... Das ist halt ein Ordnungsmerkmal (fuer dich und das FA), damit niemand durcheinanderkommt, wenn du deine 10te Anlage anmeldest.

    Den eigenen Namen haette ich deshalb eher nicht genommen, zumal der spaeter ja auch nochmal an anderen Stellen, als beim Anlagennamen, genau so auftaucht. Wenn schon unbedingt phantasielos, dann wenigsten PV1, PV2, PV3...

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)

  • Okay, wenn das "nur" ein Ordnungsmerkmal ist, dann ist es ja egal. Hatte nur an anderer Stelle gelesen, dass die Rechnung usw. exakt gleichlautend sein sollte (also nicht bei dem einen auf "Eheleute" und bei der Steuer nur auf eine Person) weil es sonst Probleme geben würde.

    Auf meiner Rechnung steht nämlich dann nix wie "1 - Hier kommt die Sonne" (Rammstein)

  • Auch ein cooler Name... Müsste dann jedes mal laufen, wenn morgens der

    WR hochfährt. :)


    Und klar... auf meinen Rechnungen steht auch nur mein Name. Da geht es um dem Betreiber und Rechnungempfänger, der mit dem Unternehmer bzw. Steuerpflichtigen übereinstimmen muss.

    9.5kWp Ost/West (-100°/80°, DN 45°), 17+21 Solarworld protectSW250 & SamilPower SolarLake 8500TL-PM (70% hart) ab 3'2015


    LuschenPraktikant L:3 (mit sagenhaften 0.021kWh/kWp am 10.1.2017)